WIE MAN DIE MATRATZE REINIGT - wie man Blutflecken entfernt und die Matratze vom Urin wäscht, wie man den Geruch zu Hause entfernt oder beseitigt

Matratze schmutzig? Beeilen Sie sich nicht, um es der chemischen Reinigung zu geben. Sie können sich reinigen und erfrischen. Verschüttete Flüssigkeit mit einem Handtuch oder Schwamm abtupfen. Um zu verhindern, dass es in die Schichten der Matratze aufgenommen wird. Tragen Sie einen Reiniger oder Fleckenentferner auf schmutzige Stellen auf. Oder verwenden Sie die Werkzeuge, die immer zur Hand sind.

Dämpfen Sie die Matratze. Dampfdruck und hohe Temperatur entfernen effektiv Gerüche und Staub.

Wie entfette ich fettige Flecken und Make-up-Flecken?

Testen Sie den Reiniger an einer unauffälligen Stelle, bevor Sie Schmutz entfernen. Um die Matratze nicht zu verderben:

  • ein Taschentuch in einer Lösung von Alkohol einweichen,
  • Wischen Sie den Fleck ab.

Wie Blutflecken entfernen?

Methode Nr. 1 - unter Verwendung von Stärke, Salz und Wasserstoffperoxid:

  • Stärke, Salz und 3% ige Wasserstoffperoxidlösung (Verhältnis 2: 1: 1) mischen,
  • Tragen Sie die Paste auf den Fleck auf.
  • Warten Sie bis es trocken ist
  • Entfernen Sie die Rückstände mit einem Wattepad oder Taschentuch.

Wenn die alten Streifen bestehen bleiben, wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 Mal.

Methode Nummer 2 - mit Backpulver:

  • Backpulver und Wasser mit Raumtemperatur mischen. Das heiße Protein wird sich zusammenrollen. Dann kann das Blut nicht entfernt werden. Verhältnis 1: 1,
  • Brei auf den Fleck auftragen,
  • 30 Minuten einwirken lassen,
  • Mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Mit einem trockenen oder Papiertuch abtupfen. Es wird Wasser aufnehmen.

Urinflecken reinigen

Methode Nummer 1 - mit Salz und Zitronensaft:

  • Salz und Zitronensaft zu gleichen Anteilen mischen,
  • Tragen Sie die Mischung auf Flecken auf.
  • 1 Stunde ruhen lassen,
  • Mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Methode Nr. 2 - mit einem von Ihnen selbst hergestellten Fleckenentferner:

  • Mischen Sie 1 Teelöffel Wasser, 1 EL. Löffel 9% Essig, 1 Teelöffel Waschpulver oder Waschmittel und 2 EL. Löffel Backpulver;
  • Tragen Sie die Mischung auf die Matratze auf.
  • Wischen Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch oder Schwamm ab.
  • Mit einem trockenen oder Papiertuch abtupfen.

Methode Nr. 3 - mit Wasserstoffperoxid, Backpulver und Seife:

  • Mischen Sie 100 ml Wasserstoffperoxid (3%), 2 EL. Esslöffel Soda und 2-3 Tropfen Flüssigseife,
  • in eine Sprühflasche gießen,
  • Verwendung bei Verschmutzung,
  • Nach 5 Minuten mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Mit einem trockenen Handtuch abtupfen.

Denken Sie daran: Diese Lösung funktioniert nach dem Mischen nur 5 Minuten lang.

Wie bekommt man Flecken von der Matratze? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in Ihren Kommentaren.