So steuern Sie einen Computer ohne Maus, wie schalten Sie ihn aus (verwenden) - steuern (arbeiten) Sie einen Computer ohne Maus

Wie steuere ich einen Computer ohne Maus? Mausemulation über Tastatur. Um den Emulationsmodus zu starten, drücken Sie die Tastenfolge: Links Alt + Links Shift + NumLock. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf die Schaltfläche "Ja". Danach wird der Mausemulationsmodus aktiviert.

Ist Ihre Maus plötzlich außer Betrieb? Kein Problem! Die integrierten Windows-Funktionen und natürlich die Tastatur helfen dabei.

Mausemulation

Um den Mauszeiger über die Tastatur zu steuern, müssen Sie eine spezielle Betriebsart aktivieren - die Emulation. Dies geschieht wie folgt:

  • Drücken Sie die Tastenkombination Left Alt + Left Shift + NumLock. Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche "Ja".
  • Wechseln Sie in den Eingabehilfenmodus. Im Fenster "Mausschlüssel anpassen" können Sie Parameter angeben, z. B. die Geschwindigkeit des Mauszeigers.
  • Nach dem Start wird in der Taskleiste (Benachrichtigungsbereich) ein Maussymbol angezeigt.
  • Ausgangsmodus: Links Alt + Links Shift + NumLock-Zeiten.

Die Tastenkombinationen befinden sich auf der rechten Seite des Ziffernblocks. Die mittleren "Zifferntasten" werden nicht verwendet. Für den Laptop wird ein kleiner Ziffernblock (der rechts) verwendet.

Wie man ohne Maus arbeitet

Betrachten wir den Zweck der Schlüssel:

  • NumLock unterbricht den Emulationsmodus und aktiviert ihn erneut.
  • Alle Zifferntasten außer "0" und "5" sind für das Bewegen des Cursors verantwortlich. Wenn Sie die Tasten gedrückt halten, bewegt sich der Cursor über den Bildschirm.
  • Strg und Umschalt verlangsamen oder beschleunigen die Cursorbewegung. Diese Funktion muss in den Einstellungen aktiviert sein (die entsprechende Registerkarte in der Anfangsphase des Startens des Emulationsmodus).
  • "5" - klicken;
  • Doppelklick - schnelles aufeinanderfolgendes Drücken der Taste "5". Die Maustaste, deren Klick emuliert wird, hängt von dem Modus ab, in dem Sie sich gerade befinden.
  • "+" - Doppelklick mit der Taste;
  • "/" - in den linken Maustastenmodus wechseln;
  • "-" - schaltet den rechten Knopf ein;
  • "*" - gleichzeitig in den Modus beider Tasten wechseln;
  • "0" hält eine beliebige Maustaste gedrückt,
  • "." - Loslassen des Schlüssels.

Der aktuelle Status und die Aktivität aller beschriebenen Befehle werden in der Taskleiste angezeigt.

Windows-Hotkey-Kombinationen

Die am häufigsten verwendeten Computer-Hotkeys:

  • Enter - Doppelklick;
  • Löschen - löscht das Objekt.
Andere häufig verwendete Kombinationen:

  • Win + B - schaltet den Fokus auf die Taskleiste. Als Nächstes können Sie mit den Pfeiltasten auswählen: Eingabe, um einen Doppelklick zu simulieren, und Umschalt + F10, um einen Rechtsklick zu simulieren.
  • Win + E - Explorer starten;
  • Win + F - Startet den Datei-Explorer mit der Suchleiste.
  • Win + R - öffnet den Dialog Programm ausführen;
  • Umschalt + F10 - Zeigt das Kontextmenü des aktuellen Objekts an.
  • Win + L - sperrt den Computer.

Denken Sie daran, dass das Tastaturlayout für die Tasten keine Rolle spielt. Es kann sowohl russisch als auch englisch sein. Daher entspricht die Kombination Win + R im englischen Layout der Kombination Win + K im russischen Layout.

Zuweisen von Tastenkombinationen zu Verknüpfungen

Hotkeys werden als Desktop-Verknüpfungen zugewiesen. Die Aktionen sind wie folgt:

  • Öffnen Sie den Dialog mit den Verknüpfungseigenschaften.
  • Gehen Sie zur Registerkarte "Verknüpfung".
  • Setzen Sie den Cursor in das Feld "Schnellanruf".
  • Drücken Sie die gewünschte Tastenkombination. Zum Beispiel Strg + Umschalt + oder Strg + Alt +. Anstelle von Buchstaben können Sie auch eine der Funktionstasten verwenden.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie sich an alle Tastenkombinationen erinnern, geben Sie sich einen Hinweis in Form eines Bildschirmschoners auf Ihrem Desktop. Wenn Sie etwas vergessen haben, drücken Sie Win + D und eine Liste wird vor Ihnen angezeigt.

Führen Sie einige Übungen aus, um die Informationen zur Steuerung des Cursors ohne Maus zu konsolidieren:

  • Wählen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop aus (z. B. Antivirus) und weisen Sie ihr eine Tastenkombination zu.
  • Führen Sie das Programm über die Verknüpfung aus.
  • Wir aktivieren den Emulationsmodus.
  • Trennen Sie die Maus vom Computer.
  • Führen Sie mehrere Vorgänge aus: Öffnen Sie einen Ordner, erstellen Sie ein Textdokument, öffnen Sie den Task-Manager, sperren Sie Ihren PC usw.).

Wenn Sie unerträglich sind, lesen Sie "Wie man eine Maus auswählt".

Diese einfachen Schritte helfen Ihnen, Ihren Computer zu steuern und herunterzufahren, wenn Sie etwas starten. Wenn das Gerät völlig außer Betrieb ist, können Sie auf der Website fotos.ua die richtige Maus für sich selbst auswählen.