Sony PRS-600 Test

Sony hat neue E-Book-Reader eingeführt und das zuvor verwendete Benennungssystem abgeschafft. Zuvor gaben die Nummern im Namen die Nummer des aktuellen Modells an. Im aktuellen Benennungssystem führt Sony eine neue Unterscheidung zwischen den Telefonen in der Reihe ein. Die Sony Reader Touch Edition ist als berührungsempfindliches Lesegerät mit Finger-Touch-Steuerung konzipiert, das dieses Modell von früheren Modellen unterscheidet. Aber nicht nur die Möglichkeiten der Touch-Steuerung sind die Unterschiede, sondern auch die Vielseitigkeit. Die Sony Reader Touch Edition ist ideal für Ihren täglichen E-Book-Reader.

SONY PRS-600 unterscheidet sich in Bezug auf Körpergröße und Bildschirmdiagonale nicht von anderen E-Books . Zuallererst wird das Gerät seine Vielseitigkeit und Konservativität ansprechen. Die Verwaltung des Buches ist einfach und bequem, wodurch Einschränkungen hinsichtlich Alter und Geschlecht der Benutzer aufgehoben werden, und das Erscheinungsbild kann nur Fans verschiedener Geräte gefallen. Dieses Modell verfügt wie die meisten anderen Modelle nicht über eine integrierte Hintergrundbeleuchtung oder die Möglichkeit, auf das Internet zuzugreifen. Daher ist eine Datenübertragung nur möglich, wenn eine Verbindung zu einem Computer besteht. Es ist genau der Mangel an drahtloser Konnektivität, den dieses Gerät gegenüber dem Amazon Kindle 2 verliert.

Ausrüstung

Das Set mit dem SONY PRS-600 enthält:

Fall

USB-Kabel

Bedienungsanleitung in mehreren Broschüren

Abmessungen, Gehäuse, Steuerung

Extern SONY PRS-600wenig anders als Sony PRS-700. Das Design ist für Sony ziemlich traditionell. Strenges Erscheinungsbild mit hochwertigen Karosseriematerialien und hochwertiger Montage. Der Körper besteht aus Metall, Kunststoff und einer gummierten Rückseite. Obwohl das Material matt ist, bleiben Fingerabdrücke darauf. Dies gilt nicht nur für den Bildschirm, den der Benutzer häufig berührt, sondern auch für den Fall selbst. Wenn die Beschichtung stärker geprägt wäre, gäbe es weniger Spuren oder sie wären einfach nicht sichtbar.

Beim SONY PRS-600 ist das Gehäuse glatt, angenehm anzufassen und liegt perfekt in der Hand. Dies sind ästhetische Faktoren, da sie keine Rolle bei der Verbesserung der Ergonomie spielen .

Die Seiten an den Rändern sind nicht breit und es ist unwahrscheinlich, dass sie angenehm zu greifen sind. Der Zeh erstreckt sich oft über diese Grenze hinaus.

Abdeckungsschlitze sind verfügbar, obwohl die Abdeckung selbst separat erworben werden muss. Ein kostengünstiges Kunststoffgehäuse wird mit dem Gerät geliefert. Es ist besser, eine neue Abdeckung zu kaufen, was sich sowohl auf die Bequemlichkeit als auch auf die Zuverlässigkeit positiv auswirkt. Sie können auch bei Hintergrundbeleuchtung Abdeckungen früherer Modelle verwenden, die jedoch der Größe entsprechen.

In gewisser Weise ist der Körper SONY PRS-600sieht solider aus als das PRS-700-Gehäuse. Entweder erscheint es optisch dünner oder die Proportionen vermitteln diesen Eindruck. Das Gewicht dieses Geräts beträgt bis zu 280 g, ohne Abdeckung oder Koffer. Abmessungen - 121x174x10 mm.

Es gibt keine Rahmen um den Bildschirm, wie es beim PRS-700 der Fall war. Das Display ist bündig mit dem Körper. Vielleicht trägt es zur Eleganz bei. Jetzt ist dieser Rahmen nicht mehr erforderlich, da die Touch Edition keine eingebaute Beleuchtung hat.

Außerdem hat sich die Anzahl der Tasten am Körper des Geräts verringert. Früher gab es 7, jetzt aber nur 5. Suchschlüssel "Suchen" entfernt und Aktion "Esc" abbrechen. Stattdessen werden andere Tasten verwendet oder diese Funktionen stehen auf dem Touchscreen zur Verfügung. Folgende Schaltflächen stehen zur Verfügung:

Zurück - zurück scrollen

Vorwärts - vorwärts scrollen

Home - Zugriff auf das Hauptmenü

Lupe - Größenänderung

Optionen - Zugriff auf Einstellungen

Am unteren Rand sind:

Reset- Taste , um zurückzusetzen, wenn das Gerät aus irgendeinem Grund "einfriert"

Ladeanschluss

MiniUSB- Anschluss zum Anschließen an einen Computer und Laden des Akkus über USB

Gepaarte Lautstärketaste

3,5 mm Kopfhöreranschluss

Der Stift befindet sich oben rechts. Damit können Sie den SONY PRS-600 wie einen Finger bedienen . Darüber hinaus ist es möglich, Notizen mit der Handschriftfunktion zu erstellen. In diesem Fall ist der Stift unersetzlich.

Oben im Gebäude befinden sich:

LED-Anzeige für Batterieladung und Gerätebetrieb

Ein / Aus-Taste

Memory Stick Duo und SDHC- Steckplätze

Auf der Rückseite befinden sich keine Bedienelemente. Es ist gummiert, um ein Herausrutschen aus den Händen zu verhindern.

Anzeige

Bildschirmauflösung 600x800 Pixel, 166 dpi, Größe 6 Zoll. Es kann 8 Graustufen anzeigen und wird mit E-Ink-Technologie hergestellt.

Die äußeren Eigenschaften des Bildschirms sind wie folgt: Er ist in zwei Teile unterteilt: den Bildschirm selbst, der in seinen Eigenschaften fast den gleichen wie beim PRS-505 entspricht, und eine Touch-Schicht befindet sich in der Nähe. Und hier ist der grundlegende Unterschied zum PRS-700, bei dem das Bild nicht kontrastreich und etwas verschwommen war. SONY PRS-600übertrifft seinen Vorgänger in diesen Parametern. Selbst im Vergleich zu PRS-505 sind Bildqualität und Kontrast um ein Vielfaches höher alsmittlere Bedeutung. In Bezug auf die Eigenschaften ist es näher am PRS-505, aber es gibt einige Unterschiede.

Vergleich von PRS-600 und PRS-505

Aufgrund der darüber liegenden Berührungsschicht ist der Bildschirm nicht matt, sondern glänzend, wodurch Blendung und Reflexionen auftreten. Es ist am schwierigsten zu lesen, wenn direktes Licht auf den Bildschirm fällt, aber Sie können sich anpassen. Sie müssen nur einen Winkel wählen, in dem weniger Reflexionen und Blendung auftreten. Aufgrund des Kontrasts und der Klarheit des Bildes ist der Lesekomfort im Vergleich zum PRS-700 größer.

Es gibt ein weiteres Designmerkmal für Komfort. Es gibt eine Verbindung zwischen dem Touchscreen und dem Körper selbst, eine bestimmte Höhe. Das Scrollen erfolgt, indem Sie Ihren Finger je nach den Umständen von rechts nach links oder von links nach rechts über das Display bewegen.

Im Allgemeinen ist der Eindruck etwas überdurchschnittlich. Das Gerät ist weit von einer perfekten Bildqualität entfernt, aber ein Vier-auf-Fünf-Punkte-System reicht aus. Für eine höhere Punktzahl sollte die Anzeigequalität dieselbe sein wie beim PRS-505, die Anzeige sollte jedoch berührungsempfindlich bleiben. Bisher wurde dies nicht erreicht, möglicherweise weil die sensorische Schicht oben liegt.

Software

Es ist zu bemerken, dass der SONY PRS-600 " innen" viel reicher aussieht. Dies gilt für eine große Anzahl von Formaten, die vom Gerät unterstützt werden. Das Bedienfeld sieht nicht monolithisch aus, sondern ist einfach an die Bedürfnisse des Benutzers anpassbar. Es sind viele Neuerungen aufgetreten, wie die gleiche Handschrifteingabe und die Möglichkeit, Textnotizen zu erstellen. Gleichzeitig traten Mängel auf. Aus irgendeinem Grund wurde die Drehung des Displays durch Drücken der Taste "Lupe" eingestellt, die für die Änderung der Schriftgröße verantwortlich ist. Wenn Sie auf die Statusleiste klicken, können Sie nicht "Suchen" und "Verlauf" aufrufen. Kleinigkeiten, aber unangenehm.

Das Erscheinungsbild des Hauptmenüs "Home" ist angenehm überraschend. Dank der Handschriftfunktion müssen Sie nicht immer ein Notebook bei sich haben, alles kann im SONY PRS-600 geschrieben werden . Diese Option ist viel bequemer und schneller als das Tippen mit den Tasten. Wer weiß, vielleicht haben die neuen Modelle ein Telefonbuch oder eine Kartenunterstützung für die GPS-Navigation . Die Verwendung neuer Funktionen und die Ablehnung alter Funktionen sind natürlich durch etwas gerechtfertigt.

Im Lesemodus bleiben die Funktionen unverändert. Lesen, Blättern, die Möglichkeit, Lesezeichen zu erstellen, Bildschirmdrehung um 90 Grad, Verlauf speichert Übergänge und Blättern, Sie können Notizen erstellen und Text unterstreichen. Das ist in der Tat alles, was der PRS-700 „könnte“. Zusätzlich wurden zwei Tasten aus dem Gehäuse entfernt und ihre Funktionen in das Menü übertragen. Es ist jetzt einfacher, ein Buch zu löschen. Dazu müssen Sie im Menü nicht um eine Ebene nach oben gehen, sondern einfach den Befehl Buch löschen in den Optionen anwenden.

Die Ausstellung der Bibliothek wird allmählich traditionell. Sie können eine Liste von Büchern, Deckblättern anzeigen, nach Autor, Titel, Datum sortieren und nach Büchern suchen. Sie können den Bildschirm auf die gleiche Weise drehen wie beim Lesen eines Buches.

Wenn Sie beim Lesen eines Buches die Taste "Home" drücken, wird der Benutzer nicht zur Bibliothek, sondern zum Hauptmenü "Home" weitergeleitet. In diesem Modell ist das Menü dem Buch selbst zugeordnet und befindet sich nicht separat. Die Einstellungen haben folgende Möglichkeiten:

1. Datum und Uhrzeit : Datum und Uhrzeit einstellen

2. Datums- und Uhrzeitformat: Einstellungen für Datums- und Uhrzeitvorlagen

3.Power Management: Einstellungen für das automatische Ausschalten

4.Seitendrehgeste: Wählen Sie die Bewegungsrichtung des Fingers zum Umdrehen aus

5. Diashow: Automatisches Paging von Bildern

6. Menüsprache: Einstellen der Schnittstellensprache

7. Erweiterte Einstellungen: Zusätzliche Einstellungen, einschließlich:

Gerätesperre: Sperren Sie die Tastatur

Touchscreen kalibrieren : Kalibrieren Sie den Touchscreen

Tastatur: Stellen Sie die Sprache für die Tastatur ein

Wörterbuch: Auswahl von Wörterbüchern, Sie können zusätzliche verbinden

Home-Menü anpassen : Passen Sie das Home-Hauptmenü an

Tastaturverlauf löschen : Tastaturverlauf löschen

Speicher formatieren : Formatieren des internen und externen Speichers

Gerät herunterfahren : Gerät herunterfahren

8.Über: Anzeigen von Maschineninformationen

9.Standard wiederherstellen: Zurück zu den Werkseinstellungen

Die Software enthält zwei Spiele Handschrift und Text Memo.

SONY PRS-600 arbeitet schnell und ohne Bremsen. Dank der großen Benutzeroberfläche ist die Bedienung mit einem Stift oder einem Finger möglich. Sie können Notizen nicht nur per Handschrift erstellen, sondern auch über die Touch- QWERTZ- Tastatur. Es ist bequemer für jemanden.

Erinnerung

Das Gerät verfügt über 512 MB integrierten Speicher, von dem der Benutzer etwa 380 MB erhält. Sie können auch Memory Stick Duo mit bis zu 16 GB und SDHC mit bis zu 16 GB verwenden.

Unterstützte Formate

SONY PRS-600 unterstützt die Textformate TXT, DOC, PDF, RTF, Epub, LRF und BBeB Book. Außerdem können JPEG-, BMP-, GIF-, PNG-Bilder angezeigt und Musik- oder Hörbücher in den Formaten MP3 und AAC abgespielt werden.

Batterie

Der Akku im Gerät ist Lithium-Ionen, laut Hersteller sollte es für 7500 Seiten ausreichen.

Fazit

Das E-Book erwies sich als relativ gut. Das Gerät ist komfortabel und funktional. Es ist jedoch Sache des Benutzers, zu entscheiden, ob all diese Funktionen benötigt werden oder nicht.