HTC Rhyme Smartphone Bewertung

Das HTC Rhyme wird nicht als rein weibliches Gerät angesehen, obwohl die Beschreibung des Telefons Wörter wie „elegant“, „raffiniert“ enthält. Trotzdem zeigt das Äußere des Geräts mit seinen Details, Linien und Farben seine Zugehörigkeit zum weiblichen Publikum. Die Themen ähneln dem unauffälligen Farbschema des Gehäuses. Darüber hinaus verfügt Rhyme über eine Reihe von Zubehörteilen, von denen die meisten für den Besitzer dieses Gadgets geeignet sind.

Design

Bis zu einem gewissen Grad kann es als seltsam bezeichnet werden. Die Form und Gestalt des Gerätes sind glatt und einfach, angenehme Optionen für Körperfarben. Aber einige Details des Telefons, die die Designer nicht versteckt haben, sehen fehl am Platz aus. Zum Beispiel fällt die Frontkamera mit Sensoren auf der Vorderseite des Rhyme stark auf.

Das Gerät verfügt übrigens über drei Farboptionen: Sand, Blau und Flieder. Für die ersten beiden Optionen ist das gesamte Zubehör weiß. Für ein lila Telefon sind alle Zubehörteile auch lila. Beachten Sie, dass nur die Sandfarbe ein neutrales Aussehen hat, das auch für Männer geeignet ist.

Körpermaterialien

Das Grundmaterial des Gehäuses ist Aluminium, aber der größte Bereich ist immer noch Kunststoff. Der Rahmen um den Touchscreen besteht aus Aluminium und verwandelt sich nahtlos in einen kleinen Metallstreifen auf der Rückseite des Geräts. Der Rest der Rückseite ist mit mattem Soft-Touch-Kunststoff besetzt: Die obere Hälfte ist nicht abnehmbar, die Unterseite ist die Batteriefachabdeckung. Der Smartphone-Akku kann übrigens nicht entfernt werden.

Reim liegt dank seiner Form- und Materialkombination angenehm in der Hand. In der Hand rutscht es auch bei Nässe nicht. Es ist schwierig, das Telefon während des Gesprächs fallen zu lassen. Die Montage ist perfekt. Das einzige abnehmbare Teil - die Batterieabdeckung - passt genau in das Gehäuse, wackelt nicht und knarrt nicht.

Maße

Die Abmessungen des getesteten Modells ähneln denen des HTC Desire S. Es handelt sich um ein kleines Smartphone, insbesondere im Vergleich zu so großen Geräten wie dem Samsung Galaxy S II oder dem HTC Titan. Die Abmessungen von Rhyme betragen 60,8 x 119 x 10,9 mm. Das Gerät passt bequem in jede Tasche. Insbesondere aufgrund der Form des Gehäuses - der Dicke - wird es Sie selten an sich selbst "erinnern".

Steuerelemente

In modernen Geräten des Unternehmens, einschließlich HTC Rhyme, werden alle Softkeys durch berührungsempfindliche Gegenstücke ersetzt. Der Block dieser Schaltflächen befindet sich unter dem Bildschirm. Die Taste ganz links - "Home" - wird benötigt, um zum zentralen Bildschirm zu gelangen oder, wenn Sie sie gedrückt halten, den Manager zum Ausführen von Anwendungen zu öffnen. Die Menütaste führt auch zwei Funktionen aus: Wenn sie normal gedrückt wird, wird das Kontextmenü geöffnet, und wenn sie gedrückt wird, wird die Bildschirmtastatur ein- und ausgeschaltet. Sie können einen Bildschirm zurückgehen, indem Sie die dritte Taste drücken - die Zurück-Taste. Die Touch-Taste ganz rechts ist Suchen. Wenn Sie nur darauf klicken, wird ein Suchfenster geöffnet. Wenn Sie die Taste gedrückt halten, wird ein Sprachsuchfenster angezeigt. Der Block mit den Softtasten hat eine weiße Hintergrundbeleuchtung. Wenn Sie sie drücken, vibriert das Smartphone leicht.

Der Touchscreen des Modells wird durch die Taste am oberen Ende ausgeschaltet. Aufgrund der Tatsache, dass es leicht über den Körper hinausragt, ist es bequem, darauf zu drücken. Wenn Sie diese Taste gedrückt halten, wird ein Menü angezeigt, über das das Smartphone ausgeschaltet, im "Flugzeug" -Modus aktiviert oder neu gestartet werden kann. In der Nähe des Knopfes befindet sich eine 3,5-mm-Minibuchse. Es ist nicht nur ein Headset angeschlossen, sondern auch eine komplette HTC Charm-Taschenlampe.

Die Lautstärke wird durch einen nicht sehr praktischen Doppelschlüssel eingestellt, der oben am rechten Rand des Smartphones platziert wurde. Erstens ist die Position nicht sehr praktisch, da die typische Position dieser Taste bei HTC-Geräten auf der linken Seite liegt. Der zweite Nachteil ist die niedrige Schlüsselhöhe, die es fast unmöglich macht, sie zu finden. Besonders während eines Gesprächs.

Der microUSB-Anschluss befindet sich auf der linken Seite des Rhyme und hat eine Abdeckung. Die Steckplätze für microSD- und SIM-Karten befinden sich unter der hinteren Abdeckung. Die Speicherkarte wird gewechselt, ohne das Gerät auszuschalten. Sie müssen jedoch die Abdeckung entfernen.

Etwas links vom Ohrhörer befinden sich zwei Sensoren: Nähe und Licht. Auf der rechten Seite befindet sich eine VGA-Kamera für Videoanrufe. Rechts unter dem Lautsprechergitter befindet sich eine LED-Anzeige. Blinkt grün, signalisiert ungelesene Nachrichten oder verpasste Anrufe, blinkt rot - bei schwacher Batterie. Die Anzeige leuchtet einfach rot, wenn das Smartphone an einen PC angeschlossen ist oder aufgeladen wird. Sie leuchtet grün - wenn das Ladegerät angeschlossen ist, der Akku jedoch vollständig aufgeladen ist.

Anzeige

Das Modell verwendete eine kapazitive S-LCD-Matrix, die bereits auf dem HTC Desire S installiert war. Die Diagonale beträgt 80,5 x 48 mm und die Auflösung 800 x 480 Pixel. Der Bildschirm verfügt über eine hervorragende Helligkeitsreserve und kann 16 Millionen Farben anzeigen. Das Bild darauf ist natürlich und lebendig.

Das Display hat maximale Betrachtungswinkel, bei Farbabweichungen werden die Bilder nicht verzerrt. Durch Auswahl der minimalen Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung können Sie bequem Bücher lesen. Das Display wird in der Sonne leicht ausgeblendet, das Bild bleibt jedoch lesbar.

Matrixindikatoren können nicht als ideal bezeichnet werden, der Bildschirm kann nicht mit dem des iPhone 4S verglichen werden. Es ist jedoch angenehm, Videos darauf anzusehen, da die Fotos keine Körnung aufweisen.

Kamera

Das Objektiv der 5-Megapixel-Hauptkamera ist einen halben Millimeter in den Körper eingelassen und von einem dünnen goldenen Ring begrenzt. Links ist die Blitz-LED, rechts der Lautsprechergrill.

Die Kamera-Oberfläche ist vom Desire S entlehnt. Der Suchermodus verfügt über: unten - das Hauptfenster mit Informationen zum Aufnahmemodus, dem Blitzstatus und einer Schaltfläche zum Öffnen der Einstellungen - oben über die Tasten zum Aufrufen der Galerie und zum Auswählen von Fotoeffekten. Durch Drehen von Rhyme dreht sich die Schnittstelle der Kamera interessanterweise auch in alle vier Richtungen.

Fotomodus. Bilder können sowohl in Standardauflösung (4: 3) als auch in breiter Auflösung (5: 3) aufgenommen werden. Es gibt eine Reihe von Grafikeffekten, die auf den erstellten Schnappschuss angewendet werden können. Stellen Sie den Weißabgleich, den ISO-Wert, die Belichtungsstufen, die Schärfe und den Kontrast ein, schalten Sie den Auslöserton ein und das Raster im Sucher. Sie können Fotos mit Geotags versehen.

Video Modus. Beim Filmen wird der h.264-Codec verwendet, der Ton wird mit dem aac-Codec aufgenommen. Die resultierenden 3GP-Dateien können Auflösungen von MMS (176 x 144) bis HD 720p (1280 x 720) haben. Alle Videomodusoptionen sind dieselben wie im Fotomodus. Darüber hinaus können Sie die Tonaufnahme deaktivieren. Der Fokus während der Aufnahme wird durch Berühren des Touchscreens mit dem Finger geändert, es gibt jedoch keinen Tracking-Autofokus. Das Zoomen während der Aufnahme funktioniert mit jeder Auflösungseinstellung. Das resultierende Video kann zugeschnitten werden.

Die Zeitlupen-Videoaufnahmefunktion ist einzigartig, bei der die Wiedergabegeschwindigkeit der empfangenen Clips zweimal verlangsamt wird.

Autonome Arbeit

Das HTC Rhyme verwendet einen 1600-mAh-Li-Ion-Akku. Um ehrlich zu sein, war die Akkulaufzeit enttäuschend, da sie bei den neuen Modellen des Unternehmens erheblich zugenommen hat. Die Autonomie des getesteten Geräts liegt auf der Ebene von Desire S, dh es ist mittelmäßig.

Alle Versuche, mehr als einen Tag Smartphone-Betrieb aus dem Akku zu "quetschen", waren erfolglos. Das spezielle Profil "Energieeinsparung" hilft auch nicht, bei dem unnötige Schnittstellen deaktiviert werden, die automatische Hintergrundbeleuchtung gesteuert wird und so weiter. Übrigens können Sie den Ladezustand des Akkus einstellen (standardmäßig - 15%), unterhalb dessen dieses Profil automatisch aktiviert wird.

Performance

Rhyme verfügt über eine Qualcomm MSM8255-Plattform mit einer Prozessorfrequenz von 1 GHz. Das Gerät verfügt über 768 MB RAM und 4 GB internen Speicher. Für die Installation verschiedener Software und das Speichern von Informationen stehen ca. 750 MB zur Verfügung. Außerdem können Sie unter Android 2.3 Anwendungen direkt auf einer Flash-Karte installieren, sodass Sie immer freien Speicher haben, unabhängig davon, wie viele Programme Sie installieren.

Das getestete Gerät verfügt über integrierte DivX / XviD-Codecs. Die abspielbaren Formate sind umfangreich, nur .mkv-Dateien können nicht abgespielt werden. Für eine bequemere Anzeige von Filmen empfehlen wir Ihnen, einen alternativen Player zu installieren, z. B. RockPlayer.

Das Smartphone arbeitet schnell, es gibt keine Nachdenklichkeit oder Verlangsamung.

Schnittstellen

Das Modell funktioniert in GSM- und UMTS-Netzen und unterstützt sowohl HSDPA- als auch die älteren EDGE-Datenübertragungsstandards. Das Ausschalten von Modulen und das Umschalten zwischen ihnen erfolgt über die Registerkarte des Systemfensters, im Einstellungsmenü oder über Widgets.

Die USB 2.0-Schnittstelle dient zum Verbinden des HTC Rhyme mit dem PC. Das Kabel hierfür ist bereits enthalten. Nach dem Anschließen des Geräts wird ein Menü mit fünf Verbindungstypen angezeigt: HTC Sync, nur Laden, Speicherkarte, Internetmodem und Zugriff auf das Netzwerk über einen Computer.

Das Bluetooth 3.0-Modul eignet sich hervorragend zum Austausch von Informationen und zum Hören von Musik. Wir haben Creative WP-300-Kopfhörer mit dem Gerät getestet. Die drahtlose Klangqualität blieb ausgezeichnet.

Das vorhandene Wi-Fi-Modul funktionierte problemlos. Zu den Funktionen gehören Einstellungen für den Ruhezustand, die Aktivierung der Verwendung nur einer statischen IP-Adresse, die Installation von Sicherheitszertifikaten und die Aktivierung eines WLAN-Routers. Es gibt eine Option "Maximale Wi-Fi-Leistung", deren Aktivierung jedoch den Betrieb des Moduls nicht beeinträchtigt. Zumindest optisch ist es nicht wahrnehmbar. Ein funktionierendes WLAN heizt das Smartphone fast nicht auf.

Navigation

Der Rhyme verwendet den gpsOne-Chip von Qualcomm. Die erste Suche nach Satelliten dauert 12 - 16 Sekunden. Zusätzlich zu Maverick verfügt das Gerät über HTC Navigation (basierend auf Route 66) und Google Maps mit Google Navigation.

Text Eingabe

Das zu testende Gerät verwendet eine herkömmliche HTC-QWERTZ-Bildschirmtastatur. Unter Android-Geräten ist diese Tastatur am besten implementiert. Obwohl viele behaupten, dass es das beste aller Smartphones ist. Aber es gibt einen Nachteil, den sie in keiner Weise korrigieren können. Im englischen Layout müssen Sie zur Eingabe zusätzlicher Zeichen nur die gewünschte Taste gedrückt halten. Darüber hinaus sind diese Symbole bereits auf den Schaltflächen gezeichnet. Im russischen Layout wurde dies jedoch nicht getan. Zusätzliche Zeichen werden über ein spezielles Menü eingegeben, das lang und unpraktisch ist.

Jeder Tastendruck wird von einer leichten Vibration des Geräts begleitet, um den Komfort zu erhöhen. Die Eingabesprachen werden durch einfaches Drücken einer Taste umgeschaltet. Wenn Sie dieselbe Taste gedrückt halten, wird die Sprachwahl der Nachricht aufgerufen. Die Tastatur verfügt über ein eigenes Wörterbuch, in dem neue, häufig verwendete Wörter gespeichert werden. Es kann bearbeitet werden, eine Kopie auf einer Karteikarte erstellen.

Neben QWERTY in voller Größe gibt es kompakte Telefontastaturen.

Operationssystem

HTC Rhyme läuft unter Android 2.3 mit HTC Sense Interface Skin der Version 3.5. Die Oberfläche sieht etwas ungewöhnlich aus. Am unteren Bildschirmrand befinden sich nur zwei Tasten anstelle der drei Standardtasten. Es gibt auch ein spezielles Widget mit Seitensymbolen, obwohl es unpraktisch ist, es zu verwenden.

Desktops können jetzt entfernt oder hinzugefügt und vorhandene Stellen ausgetauscht werden. Ihre maximale Anzahl beträgt 7 Stück.

Es ist erwähnenswert, dass fast alle HTC-Anwendungen, die für die neue Version von Sense entwickelt wurden, über ein klares (und daher praktisches) System für die Arbeit mit Registerkarten verfügen. Innerhalb des Programms können Sie sie löschen, ihre Positionen ändern oder neue hinzufügen, indem Sie Ihren Finger auf der Registerkarte halten oder den Menüpunkt "Registerkarten bearbeiten" verwenden.

Zubehör

Für HTC Rhyme sind sie sehr wichtig, daher sollten sie beachtet werden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über das mit dem Telefon gelieferte Zubehör.

Headset. Es ist ziemlich traditionell, mit Anruf- und Musikwiedergabetasten.

Startseite. Es besteht aus sandfarbenem Kunstleder und sieht sehr elegant aus. Die Mädchen werden es auf jeden Fall lieben. Das Gerät wird nur schwer hinein- und herausgeschoben, aber höchstwahrscheinlich breitet es sich im Laufe der Zeit aus.

Taschenlampenanzeige. Die Firma nennt ihn Charm. Dies ist eine Art würfelförmiger Schlüsselbund, der an eine 3,5-mm-Buchse angeschlossen werden kann. Wenn ein Anruf eingeht, blinkt er und stoppt erst, wenn Sie den Hörer abheben. Die Taschenlampe signalisiert auch mit einer neuen eingehenden SMS. In diesem Fall blinkt es fünf Minuten lang, bevor es ausgeht. Interessant ist auch die Taschenlampe mit einem speziellen Clip, mit dem der Würfel bequem beispielsweise an der Außenseite der Geldbörse befestigt werden kann. So wird sein Leuchten spürbar und Sie werden keinen Anruf verpassen.

Dockingstation (Ladeglas). Es ist eine kleine Box mit einer Aussparung oben, die wie ein Smartphone geformt ist. Diese Aussparung hat drei hervorstehende Kontakte, die mit den Kontakten auf der Rückseite des Telefons übereinstimmen. Durch sie findet der Ladevorgang statt. Der Nachteil der Dockingstation besteht darin, dass der Platz für das Gerät tief ist und es sehr unpraktisch ist, das Gerät vom Glas zu entfernen.

Wenn Sie das Smartphone in diese Nische stellen, werden Bluetooth und das Dock-Profil darin aktiviert. Bei einem eingehenden Anruf klingelt nicht nur das Telefon, sondern auch das Zubehör. Dies ist eine interessante und vor allem nützliche Idee, da das Glas sehr laut klingelt, ähnlich wie bei Heimtelefonen. Es ist fast unmöglich, die Triller der Dockingstation nicht zu hören. Leider gibt es nur einen Klingelton.

Fazit

Während einiger Testwochen gab es nie Beschwerden über die Qualität der Sprachübertragung. Der Lautsprecher ist leistungsstark, der Lautsprecher des Lautsprechers, über den der Klingelton abgespielt wird, hat eine durchschnittliche Leistung. Der Vibrationsalarm ist ebenfalls von mittlerer Stärke. Es ist leicht, seine Vibration beim Gehen nicht in der Tasche zu spüren.

Das HTC Rhyme Telefon ist grundsätzlich überbewertet. Für diesen Betrag können Sie leicht ein besseres Smartphone kaufen, aber Sie erhalten nicht das Zubehör, das dieses Modell zu einem Komplettprodukt mit allen benötigten Geräten macht. Wir wiederholen noch einmal - dieses Modell ist besser für Frauen geeignet, obwohl das Gerät in Sandfarbe in der Hand eines Mannes angemessen aussieht.