WAS IST MIZELLARWASSER UND WAS IST NOTWENDIG - die Zusammensetzung der Mizellenflüssigkeit, wie man sie verwendet, wie man sie selbst macht

Geben wir eine genaue Definition:

Mizellares Wasser - reinigt die Haut und enthält keine Seife und andere alkalische Bestandteile. Dieses Wasser entfernt Make-up, verstopft die Poren und strafft die Haut.

Im Gegensatz zu Seife und anderen Reinigungsmitteln

  • trocknet nicht
  • erweicht,
  • spendet Feuchtigkeit
  • erfrischt die Haut.

Der Name Mizellenwasser stammt vom lateinischen Glimmer - "Krume, Getreide". Dies bezieht sich auf die kleinsten Tröpfchen von Komponenten, die mit Mizellenlotion gesättigt sind.

Zusammensetzung der mizellaren Lösung

  1. Wasser.
  2. Hexylenglykol: Entfernt abgestorbene Hautpartikel.
  3. Poloxamer 184: Reinigt die Haut von Unreinheiten.
  4. Glycerin: spendet Feuchtigkeit und macht weich.
  5. Panthenol: Eine Form von Vitamin B1, die die Zellerneuerung stimuliert.
  6. Polyaminopropyl - macht die Haut weich und schützt sie vor Bakterien.
  7. Extrakte aus Kräutern und ätherischen Ölen: Linderung von Entzündungen, Straffung der Haut, antiseptische Wirkung.
  8. Mineralien: pflegen die Haut.

Warum brauchen Sie Mizellenwasser?

Keine der Gesichtskosmetika reinigt die Haut so sanft wie Mizellenwasser. Ursprünglich war es für die Pflege empfindlicher Babyhaut gedacht, hat aber in der Kosmetologie hervorragende Ergebnisse gezeigt. Dank ihm können Sie Akne und ihre Folgen leicht loswerden, feine Ausdruckslinien glätten, die Haut beruhigen und erneuern.

Mizellares Wasser ist für alle Hauttypen geeignet:

  • normal,
  • trocken,
  • ölig,
  • kombiniert,
  • empfindlich.

Beim Kauf lohnt es sich, die Zusammensetzung des Mizellenwassers zu untersuchen, um die für Ihren Hauttyp geeignete auszuwählen. Vermeiden Sie Produkte, die Alkohol, Silikon und Farbstoffe enthalten - diese können schädlich für die Haut sein.

Wie man Mizellenwasser richtig benutzt

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Mizellenwasser auf ein Wattepad auf.
  2. Wischen Sie Ihr Gesicht und Ihre Augenpartie von der Nase bis zur Schläfe am oberen Augenlid und von der Schläfe bis zur Nase am unteren Augenlid ab.
  3. Um Wimperntusche und Eyeliner zu entfernen, halten Sie die Disc einige Sekunden lang über Ihre Augenlider. Das Make-up löst sich sofort, ohne dunkle Streifen im Gesicht oder unter den Augen zu hinterlassen.

Mizellares Wasser funktioniert möglicherweise nicht gut mit wasserfestem Make-up. Verwenden Sie in diesem Fall einen Make-up-Entferner und entfernen Sie alle Rückstände mit Mizellenwasser.

Sollte Mizellenwasser abspülen?

Die Hersteller raten davon ab, das Mizellenwasser zu spülen, um die Wirkung der Komponenten fortzusetzen. Wenn Sie sich jedoch unwohl fühlen, ist es besser, Ihr Gesicht zu waschen.

DIY Mizellenwasser

Mizellenwasser zu Hause zuzubereiten ist einfach. Die Hauptsache ist, die in den Rezepten angegebenen Proportionen einzuhalten.

Rezept 1: Lavendel Mizellenwasser

Ein ausgezeichnetes Pflegeprodukt für empfindliche, gereizte Haut.

Zutaten:

  • Wasserextrakt (Hydrolat) aus Lavendel (85 g);
  • ätherisches Lavendelöl (4 Tropfen) - beseitigt Reizungen;
  • gehärtetes Rizinusöl (5 g) - erweicht und reinigt;
  • Honigextrakt (3 g) - spendet Feuchtigkeit und vermittelt ein Gefühl der Frische;
  • süßes Mandelöl (5 g) - macht die Haut elastisch und seidig;
  • Konservierungsmittel Optikhen-Plus (1 g) - verhindert die Entwicklung von Mikroorganismen in mizellarem Wasser.

Vorbereitung:

  • einen Wasserextrakt aus Lavendel, Mandel und Rizinusöl in einem Wasserbad erhitzen;
  • unter leichtem Rühren den Rest der Zutaten hinzufügen;
  • bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Rezept 2: Menthol-Mizellenwasser

Es gibt der Haut ein Gefühl von Frische und hilft, die Poren zu straffen.

Zutaten:

  • Wasserextrakt aus Linde (40 ml);
  • Mandel- oder Rizinusöl (3 ml);
  • Panthenol (2 ml);
  • Fucogel (2 ml);
  • Menthol (0,25 g);
  • ein ätherisches Öl, das Ihrem Hauttyp entspricht (2 Tropfen);
  • Konservierungsmittel Phenoxyethanol (3 Tropfen).

Vorbereitung:

  • in ein Wasserbad erhitztes Mandel- oder Rizinusöl in eine Flasche gießen;
  • ätherisches Öl hinzufügen;
  • Panthenol, Fucogel und Menthol hinzufügen;
  • mit destilliertem Wasser und Hydrolat verdünnen;
  • Konservierungsmittel hinzufügen und Inhalt schütteln.

Denken Sie daran: Öl und Wasser vermischen sich nicht. Schütteln Sie das Produkt daher vor jedem Gebrauch, bis eine homogene Emulsion entsteht.

In den Foren stellt sich manchmal die Frage, welches Mizellenwasser das beste ist. Es macht keinen Sinn, weil jeder Hauttyp ein anderes Produkt benötigt. Darüber hinaus können zwei Personen mit demselben Hauttyp von unterschiedlichem Mizellenwasser profitieren. Wir hoffen, dass Sie dank einer großen Auswahl in unserem Shop schnell das Beste für sich finden!

Artikel zum Thema: "Wie wählt man eine Stiftung?"