Warum der Laptop langsamer wird: Er arbeitet sehr langsam, das Ein- und Ausschalten und Starten von Windows 7 dauert lange

Viele Benutzer haben das Problem einer langsamen Laptop-Leistung. Schauen wir uns zehn Hauptgründe an, warum das Einschalten eines Laptops lange dauert.

Operationssystem

Das Betriebssystem und die Festplatte werden im Laufe der Zeit mit Informationen gesättigt. Wenn der Laptop ausgeführt wird, werden die verwendeten Programme nicht immer korrekt entfernt. Dies führt zu verschiedenen Konflikten im Betrieb des Systems. Je mehr Programme gleichzeitig installiert sind und ausgeführt werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit von Abstürzen, die zu einer langsameren Laptop-Leistung führen.

Beseitigung der Ursache : Es wird empfohlen, regelmäßig Programme für die umfassende Wartung der Betriebssystemregistrierung zu verwenden, um dieses Problem zu vermeiden. Beispielsweise ist Reg Organizer ein multifunktionales Programm zur umfassenden Wartung der Micorosoft Windows-Systemregistrierung. Bereinigt die Registrierung, komprimiert und defragmentiert sie. Es hat auch einen Systemregistrierungseditor und eine erweiterte Such- und Ersetzungsfunktion, die eine Vorschau importierter Registrierungsdateien (einschließlich aus dem Explorer) anzeigt. Reg Organizer führt eine vollständige Entfernung der Software durch und bereinigt alle nach der üblichen Deinstallation im System verbleibenden "Schwänze".

Dateifragmentierung

Der Laptop muss regelmäßig defragmentiert werden, um die logischen Partitionen der Festplatte zu sortieren und zu organisieren, auf der sich die Betriebssystemdateien befinden.

Beseitigung der Ursache : Die Defragmentierung erfolgt am besten mit speziellen Programmen.

Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

Öffnen Sie den Defragmentierer. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Geben Sie im Suchfeld Datenträgerdefragmentierer ein, und wählen Sie dann Datenträgerdefragmentierer aus der Ergebnisliste aus. Wählen Sie im Abschnitt Aktueller Status die Festplatte aus, die Sie defragmentieren möchten.

Klicken Sie auf Analysieren, um festzustellen, ob eine Defragmentierung der Festplatte erforderlich ist. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder geben Sie eine Bestätigung ein.

Wenn Windows die Analyse der Festplatte abgeschlossen hat, wird in der Spalte Letzter Start der Prozentsatz der Festplattenfragmentierung angezeigt. Wenn dieser Wert mehr als 10% beträgt, müssen Sie die Festplatte defragmentieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Defragmentierung. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder geben Sie eine Bestätigung ein.

Registrierungseinträge

Der langsame Betrieb des Laptops wird durch eine große Anzahl von Programmen beim Start des Betriebssystems erleichtert.

Abhilfe : Entfernen Sie unnötige Programme vom Start. Alle verwendeten Programme werden unten rechts auf dem Laptop-Bildschirm angezeigt, wenn Sie die Start-Taste drücken. Verwenden Sie zur Vorbeugung Programme, die Einträge in der Registrierung korrigieren.

Beispiel: WinHacker 95 - Ändert Symbole, benennt Dienstordner um und löscht sie, variiert verschiedene Windows-Einstellungen.

Win-eXpose-Registry - Verfolgt Anrufe an die Registry mit der Möglichkeit, nach der Art des Zugriffs zu filtern. Sie können die Protokolldatei aus dem Programm drucken, aber nicht am gewünschten Speicherort speichern. Darüber hinaus können Sie nicht zu einem geänderten, erstellten oder gelöschten Schlüssel navigieren.

Registrierungssuche + Ersetzen - scannt und ersetzt Parameter in der Registrierung nicht nur des lokalen, sondern auch des Remotecomputers und in Schlüsseln bestimmter Typen, wobei anschließend alle Einstellungen gespeichert werden.

Virenprüfung

Es gibt Viren, die sich lange nicht manifestieren. In der aktiven Phase verlangsamen sie jedoch den Laptop.

Beseitigung der Ursache : Führen Sie das Antivirenprogramm aus.

Öffnen Sie das Hauptfenster des Antivirenprogramms und gehen Sie zum Menü "Festplatten scannen" oder "PC scannen". Definieren Sie im angezeigten Fenster die Scaneinstellungen für Ihren Computer.

Wählen Sie für einen gründlicheren Scan die leistungsstärkste Option - "Deep Scan". Danach geben wir die Festplatten und andere Geräte an, auf denen Viren gesucht und entfernt werden sollen.

Bei Bedarf können wir die Scan- und Dateiprüfungsparameter optimieren. Danach drücken wir die "Scan" -Taste.

Während des Scans erkennt das Antivirenprogramm verdächtige Dateien und bietet dann an, eine der Aktionen für sie auszuführen. Normalerweise bietet Antivirus:

  • eine Datei löschen;
  • Verschieben einer Datei in die Quarantäne;
  • Überspringen Sie die Datei (lassen Sie alles unverändert).
  • Bereinigen Sie die Datei von Viren.

Wählen Sie eine der Aktionen aus und klicken Sie auf "OK".

Wenn der Virus nach dem Ausführen des Antivirenprogramms auf dem Computer verbleibt, müssen Sie ihn selbst entfernen. Geben Sie den Namen der Datei an, die im Antivirenprogramm gelöscht werden soll. Öffnen Sie dazu den Ordner, in dem die beschädigte Datei gespeichert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie eine der Aktionen im angezeigten Menü aus (z. B. "Nach Viren suchen").

Falls das Antivirenprogramm keine verdächtigen Daten in einer Datei oder mehreren Dateien erkannt hat, Sie jedoch wissen, dass die Datei einen Virus enthält, wählen Sie diese oder mehrere Dateien aus und drücken Sie die Kombinationstaste + Entf.

Programme

Die Prozessorleistung eines Dual-Core-Laptops wird durch Anwendungen im Hintergrund aufgebraucht.

Abhilfe : Laufende Programme im Task-Manager anzeigen. Stoppen und löschen Sie nicht von Ihnen verwendet. Ersetzen Sie die erforderlichen CPU-intensiven Programme durch die richtigen. Tun Sie dies sorgfältig und wenden Sie sich an erfahrenere Personen, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Festplattensektor

Der Grund für den langsamen Betrieb des Laptops ist das Auftreten fehlerhafter Sektoren auf der Festplatte. Dies ist eine "Krankheit" von Laptops, die älter als zwei bis drei Jahre sind.

Abhilfe : Überprüfen Sie die Festplatte regelmäßig auf fehlerhafte Sektoren. Die integrierten Windows-Tools zur Diagnose der Festplattenoberfläche helfen Ihnen dabei. Software von Drittanbietern ist ebenso effektiv.

Kühlsystem

Wenn die Temperatur auf einen kritischen Wert ansteigt, wird das Überhitzungsschutzsystem ausgelöst. Ein spontanes Herunterfahren ist möglich. Die Unterseite des Laptops ist heiß und der Lüfter ist laut.

Beseitigung der Ursache : Reinigen Sie den Laptop von Staub. Lesen Sie dazu in unserem Artikel "Warum erwärmt sich der Laptop?" oder wenden Sie sich an ein Servicecenter, um den Laptop zu reinigen.

Stromversorgungssystem

Im Akkubetrieb wechseln Laptops in den Energiesparmodus. Dies verringert die Geschwindigkeit des Prozessors.

Abhilfe : Korrigieren Sie die Energiespareinstellungen. Sie optimieren die Batterieleistung und gleichen den Energieverbrauch aus.

Programmanforderung

Ihr Laptop für alltägliche Aufgaben dient Ihnen seit über einem Jahr. Sie haben ein neues ressourcenintensives Spiel gekauft. Aufgrund der hohen Auslastung verlangsamt sich der Laptop.

Beseitigung der Ursache : Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher auf das Maximum. Andere Laptop-Upgrades werden nicht empfohlen.

Die Videoüberprüfung ist nützlich zum Anzeigen.