SO ERHALTEN SIE BLUMEN - Bewahren Sie Rosen und andere Schnittblumen länger in der Vase auf

Befolgen Sie für alle Blumen die Hauptregel: Bevor Sie das Bouquet in eine Vase stellen, entfernen Sie die unteren Blätter vom Stiel, und die Rosen haben auch Dornen, um ein Verrotten im Wasser zu vermeiden. Machen Sie bei Blumen mit einem harten Stiel (Rosen, Chrysanthemen) einen schrägen Schnitt mit einem scharfen Messer, um den Bereich der Feuchtigkeitsaufnahme zu vergrößern.

Damit Blumen länger halten, benötigen sie Nährstoffe. Floristen empfehlen, dem Wasser spezielle Produkte hinzuzufügen, um Schnittblumen in einer Vase zu füttern. Zum Beispiel "Chrysal", "Etisso". Sie nähren Pflanzen mit Mineralien, verleihen Grüns Saftigkeit und Blumen Helligkeit. Ein weiteres Plus: Wasser mit diesen Produkten verschlechtert sich lange nicht. Im Durchschnitt halten Blumen 2-3 mal länger als gewöhnlich.

Aber nicht nur das Aufladen entscheidet. Nachdem Sie den Blumenstrauß nach Hause gebracht haben, packen Sie ihn nicht sofort aus, sondern lassen Sie die Pflanzen sich an das heimische Mikroklima gewöhnen. Frische Blumen mögen keine plötzlichen Temperaturänderungen. 10-20 Minuten aus der Kälte gekommen, auf einen verglasten Balkon gestellt und erst dann in einen warmen Raum gebracht.

Stellen Sie die Blumenvase nicht in der Nähe von Geräten auf, die Wärme abgeben, oder auf eine Fensterbank. Selbst thermophile Sorten mögen keine trockene Luft und direkte Sonneneinstrahlung.

Wenn ein Blumenstrauß, der in einem Blumenladen gekauft wurde, am zweiten oder dritten Tag verwelkt ist, wundern Sie sich nicht. Solche Blumen wissen nicht, wie man gewöhnliches Wasser trinkt, weil sie sich im Laden in einer Nährlösung befinden. Zu Hause legen Sie sie sofort in die gleiche, und Sie werden eine lange Zeit genießen.

So halten Sie Blumen lange in Ihrem Hausgarten geschnitten

Beschneiden Sie frische Blumen mit einem scharfen Messer oder einer Gartenschere. Reinigen Sie die Stängel von Blättern, Dornen und Seitentrieben, bevor Sie sie in die Vase stellen, damit sie nicht mit Wasser in Berührung kommen. Beschädigen Sie den Stiel nicht - dies beschleunigt die Fäulnis.

Bei den meisten Blumenarten wird das Wasser in der Vase täglich gewechselt. Die Stängel werden mit fließendem Wasser gewaschen und der Schnitt wird um 1-2 cm aufgefrischt. Wie Wunden auf der Haut wird er allmählich mit einem Film gestrafft, der die Wasseraufnahme verhindert und das Nährstoffsystem der Blume blockiert. Daher muss das Slice jeden Tag aktualisiert werden.

Halten Sie den Stiel beim Erneuern des Schnitts unter Wasser, um zu verhindern, dass Luftblasen in die Stielröhrchen eindringen und diese verstopfen. Andernfalls stirbt die Blume auch im Wasser an Feuchtigkeitsmangel. Schräg schneiden und eine große Fläche zum Absorbieren lassen.

Damit die Blumen länger halten, füllen Sie Wasser in Flaschen und frieren Sie es im Gefrierschrank ein, um Keime abzutöten. Dann verwenden Sie es für Pflanzen.

Wie man Rosen und andere Blumen hält

Wie man Rosen länger hält

Acetylsalicylsäure verlängert die Lebensdauer von Rosen - 1 Tablette pro Liter Wasser. Oder Zucker und Essig - ein Teelöffel von beiden pro Liter Wasser. Wenn Ihnen ein komplexes Bouquet präsentiert wird, stellen Sie die Rosen getrennt von anderen Pflanzen in eine Vase. Sie verstehen sich mit wenigen Menschen und unterdrücken ihre Nachbarn. Um Rosen wiederzubeleben und länger zu halten, sprühen Sie sie mit einer Sprühflasche ein, wickeln Sie sie in Plastik ein und tauchen Sie sie in ein Badezimmer oder einen Eimer mit kaltem Wasser. Blumen werden mit Feuchtigkeit gesättigt und frischer.

Wie man Flieder in einer Vase hält

Sie können Flieder bis zu sieben Tage (je nach Sorte) in einer Vase aufbewahren, indem Sie die Enden der Stängel teilen und in angesäuertes Wasser legen. Nachts müssen die Blütenstände besprüht und mit feuchtem Papier bedeckt werden. Ein verblassender Strauß kann auf universelle Weise „wiederbelebt“ werden: Legen Sie ihn in einen Behälter mit warmem Wasser und stellen Sie ihn nach 20 Minuten wieder in eine Vase mit kaltem Wasser. Die Blütenstände werden in all ihrer Pracht wieder blühen. Das gleiche Verfahren kann mit den meisten Blumen durchgeführt werden, einschließlich pingeligem Jasmin, Vogelkirsche und Mohn.

Wie man Tulpen rettet

Um die Haltbarkeit der Tulpen zu verlängern, legen Sie sie mit Eiswürfeln in kaltes Wasser. Wickeln Sie die gefallenen Blumen fest in Papier und stellen Sie sie in einen gut beleuchteten Raum. Sie neigen dazu, nach dem Licht zu greifen, so dass sie sich schnell aufrichten.

Alstroemeria Pflege

Alstroemeria (peruanische Lilie), Nelke, Chrysanthemenbouquet erfordern nicht viel Aufwand. Sie halten mehrere Wochen, vorausgesetzt, Sie entfernen tote Knospen und wechseln rechtzeitig das Wasser in der Vase. Stellen Sie sicher, dass die Blätter des Straußes nicht im Wasser verrotten.

Wie man Gerbera hält

Gerbera nehmen Wasser nicht gut auf. Stellen Sie sie in hohe Vasen, damit die Stiele den Boden nicht berühren. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Wasser Schnittblumendünger oder Aktivkohle hinzufügen. Es reinigt perfekt Wasser, entfernt Dunst und Geruch. Eine leicht welke Gerbera kann Ammoniak wiederbeleben, wenn Sie einen Teelöffel davon in einen Liter Wasser geben.

An den Wänden der Vase leben oft Mikroben, die das Bouquet schnell zerstören. Waschen Sie die Blumen vor dem Platzieren mit warmem Seifenwasser und Backpulver oder Essig.

Tipp: "5 Möglichkeiten, Blumen im Urlaub zu gießen"

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie einen Blumenstrauß wunderschön in eine Vase stecken können