WIE MAN EINEN BART WÄCHST - wie man einen Bart richtig wächst und rasiert

Lambsexuelle - das ist der Name der Träger eines üppigen Bartes und Schnurrbartes, die sich den gepflegten Metrosexuellen widersetzen. Das Wort leitet sich vom englischen Holzfäller (Holzfäller) und vom sexuellen (sexuellen) ab.

Für ein rundes Gesicht ist ein Trapez oder Bart von Tempel zu Tempel geeignet. Sie können auch den Spitzbart probieren. Diese Formen, kombiniert mit einer moderaten Schnurrbartlänge, helfen, das Gesicht optisch zu dehnen.

Es gibt keine Kontraindikationen für ein ovales Gesicht. Sie können mit verschiedenen Formen experimentieren.

Für ein dreieckiges Gesicht ist es ratsam, den unteren Teil zu erweitern, damit Ihr Kinn eindrucksvoller wird. Es ist angebracht, einen hufeisenförmigen Bart wachsen zu lassen, abgerundet oder quadratisch.

Für ein trapezförmiges Gesicht ist es andererseits wichtig, den Boden mit dem Bart oder der Rüsche eines Skippers zu verjüngen.

Für ein längliches Gesicht gibt es keine bessere Form als ein Hufeisen und voluminöse Koteletten.

Wie man einen Bart richtig schneidet

Sie brauchen einen starken experimentellen Geist - dies ist ein Muss, wenn Sie Ihren Stil finden möchten. Besonders wenn Sie einen schwierigen Fall haben, zum Beispiel den "spinnenartigen" Bart von Keanu Reeves oder den unvergesslichen Che, der in seltenen Trauben wächst. Jeder Mann hat seine eigene Dicke, Haarstruktur und Bartwachstumsgrenzen. Selbst wenn Sie mit der Dicke und Farbe Glück haben, werden Sie ohne die erfolgreichen Umrisse der Bartränder nicht die besten Aspekte Ihres Aussehens hervorheben. Es gibt keine universellen Rezepte, also finden Sie selbst die perfekte Balance zwischen Ober- und Unterseite des Bartes heraus.

  • Oberer Rand (Wangenlinie) - Nimmt das höchste Borstenwachstum entlang der Wangenknochen und eine natürliche Kontur ohne Trimmen an. Lassen Sie einfach Ihren Bart in seiner ganzen Pracht zur Geltung kommen. Wenn einzelne Haare zu locker sind, schneiden Sie sie ab. Um den Bart luxuriös aussehen zu lassen, befolgen Sie eine einfache Regel: Halten Sie die Wangenlinie so hoch, wie es die Schönheit des Bartes zulässt.
  • Der untere Rand (Ausschnitt) ist damit viel schwieriger; Indem Sie die Linie des Bartes am Hals falsch identifizieren, können Sie alle Bemühungen negieren.

Hinweis: "So wählen Sie einen Elektrorasierer"

Heben Sie die Leine vor allem nicht zu hoch unter das Kinn. Erstens wird Ihr Bart spärlich aussehen. Zweitens, wenn mit zunehmendem Alter das Oval des Gesichts "summt" und es Voraussetzungen für ein zweites Kinn gibt, wird eine zu erhabene Bartlinie nur die Falte am Hals betonen. Obwohl sicherlich einige Stile einen hohen Ausschnitt zulassen.

Die ideale Option wäre die Bartkante auf Höhe des Adamsapfels, wobei eine glatte, abgerundete Linie die Ohren erreicht.

Abhängig von den Eigenschaften Ihres Gesichts können Sie mit dem Ausschnitt experimentieren. Wenn Sie einen Fehler machen, ist es überhaupt nicht notwendig, alles zu rasieren. Warten Sie 2-3 Tage, bis die Stoppeln nachwachsen und Sie eine neue Gelegenheit haben, die Grenze zu skizzieren.

So pflegen Sie Ihren Bart

Wenn Sie Ihren Bart und Ihren Schnurrbart selbst trimmen, sparen Sie viel Geld, aber es erfordert geschulte Präzision und ein gutes Auge, um zu wissen, wie Sie Ihren Bart pflegen. Wenn diese Nummern in Ordnung sind, benötigen Sie vier Instrumente:

  1. Ein Spiegel, vorzugsweise ein Schminktisch - die gegenseitigen Veränderungen der Proportionen von Bart und Gesicht sind leichter zu erkennen.
  2. Schnurrbart- und Kotelettenschneider oder Haarschneider mit schmalen Klingen.
  3. Ein Bartschneider mit breiten Klingen, der ausschließlich Haare an Kinn, Hals und Wangen schneidet.
  4. Eine Maschine oder ein Elektrorasierer, die benötigt werden, nachdem die Maschine und der Trimmer die Grenzen von Bart und Schnurrbart definiert haben, um die verbleibenden Borsten sauber zu rasieren. Sie können das Gerät mit allen erforderlichen Aufsätzen erwerben: schmal und breit, in Längen von 3 bis 24 mm und mehr. Berücksichtigt man, dass das Haar von zwei bis drei Zentimetern bereits einen Bart bildet.

Es ist besser, einen Haarschnitt auf trockenem Haar zu schneiden: Nasses Haar verlängert sich leicht, und nach dem Trocknen kann sich herausstellen, dass Sie es zu stark gekürzt haben.

  1. Um die Symmetrie aufrechtzuerhalten, schneiden Sie Ihren Bart von den Ohren bis zum Kinn.
  2. Bevor Sie den Schnurrbart starten, kämmen Sie ihn zuerst ab.
  3. Schneiden Sie dann die Unterkante ab und arbeiten Sie von der Mitte der Oberlippe zur einen Seite und dann zur anderen. Wenn Sie einen ziemlich voluminösen Bart haben, sollten Sie die Oberseite Ihres Schnurrbartes nicht abschneiden.
  4. Achten Sie nach dem Trimmen sorgfältig auf längere oder zu kurze hervorstehende Haare. Sie müssen gekürzt werden.
Das ist alles Bartpflege.

Wie man einen weichen und seidigen Bart wachsen lässt

Weiche, seidige Bärte und Schnurrbärte sind selten. Normalerweise ärgern Bart und Schnurrbart den Besitzer und reizen die Haut des Geliebten, bis sie die erforderliche Länge erreicht haben. Nach ein paar Wochen Wachstum hört der Bart auf zu paffen und die Haare glätten sich, aber dämpfen Sie vorher die Haut und den Bart mit einer heißen Dusche und reiben Sie dann feuchtigkeitsspendendes Öl auf Ihr Gesicht.

  • Waschen Sie Ihren Bart nicht jeden Tag - dies entzieht ihm die natürliche Feuchtigkeit. Verwenden Sie zwei- bis dreimal im Monat einen Balsam oder eine Haarspülung, um das Haar beim Bürsten besser handhaben zu können.
  • Kämmen Sie Ihren Bart einmal täglich 10 Minuten lang mit einem Holzkamm und Ihren Schnurrbart mit einem Plastikkamm. Dieses Verfahren fördert das richtige Haarwachstum. Nach dem Waschen zuerst gegen das Wachstum kämmen, damit der Bart voller wird.

  • Nach dem Schneiden sind die Haare ziemlich scharf und stachelig und runden sich erst nach zwei Tagen ab. Daher sollten Sie Ihren Schnurrbart und Ihren Bart nicht jeden Tag schneiden und kürzen.

Die Bartmode wird niemals verschwinden. Wählen Sie daher die Form, Länge und das Volumen nach Geschmack, bewaffnen Sie sich mit einem Haarschneider und kreieren Sie nicht morgen, sondern jetzt! Oh ja, nachdem Sie ein bärtiger Mann geworden sind, sollten Sie die Angewohnheit loswerden, sich die Nase zu putzen, besonders bei kaltem und windigem Wetter.

Mit einem dieser Trimmer können Sie problemlos mit Ihrem Aussehen experimentieren.