Wie man das richtige Tonometer wählt (automatisch) - welches Tonometer genauer und besser ist, wie man ein mechanisches Tonometer verwendet

Normal 0 falsch falsch falsch RU X-NONE X-NONE

  • Blutdruckmessgerät oder Tonometer
  • Druckmessung
  • Arrhythmie
  • Blutdruck
  • Blutdruckmessung
  • Einfluss verschiedener Faktoren auf Blutdruckindikatoren

Ein Tonometer ist ein notwendiges Gerät für eine ältere Person, insbesondere für hypertensive Patienten. Es trägt zur ständigen Kontrolle des Blutdrucks bei, beugt schwerwiegenden Folgen von Krankheiten vor, hilft dem Arzt, sich ein vollständiges Bild von der Krankheit des Patienten zu machen und die Behandlung korrekt zu verschreiben.

Welches Blutdruckmessgerät ist besser?

Moderne Blutdruckmessgeräte werden in zwei Typen unterteilt - mechanische und elektronische. Gleichzeitig werden elektronische Geräte in halbautomatische und automatische Tonometer unterteilt. Welches Tonometer soll ich wählen?

Die Wahl eines Tonometers hängt von der Notwendigkeit seiner Verwendung ab - für den Heimgebrauch oder für einen Arzt. Achten Sie auf die Eigenschaften des Geräts:

  • Genauigkeit und Stabilität des Ergebnisses;
  • Art des Tonometers;
  • Art der Manschette;
  • die Qualität des Gebläses (Birne);
  • Art zu essen;
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen;
  • Verfügbarkeit und Garantie- und Servicebedingungen.

Eigenschaften von automatischen, halbautomatischen und mechanischen Tonometern:

  • Automatische Blutdruckmessgeräte verfügen über einen Kompressor, der den Druck in der Manschette aufbläst. Wenn Luft aus der Manschette freigesetzt wird, werden die Parameter der Pulswelle analysiert, wonach unter Verwendung der in das Gerät eingebetteten Algorithmen der obere und untere Druck bestimmt werden. Die Ergebnisse der Blutdruck- und Pulsmessungen werden auf der Digitalanzeige des Geräts angezeigt.
  • Das halbautomatische Tonometer kombiniert mechanische Lufteinblasung und automatisierte Druckbewertung und zeigt Anzeigen auf dem Bildschirm an. Die Injektion erfolgt mit Hilfe einer Birne manuell. Die halbautomatische Tonometer-Flüssigkristallanzeige ist für zwei oder drei Ablesungen ausgelegt. Bei der ersten Option werden die diastolischen (oberen) und systolischen (unteren) Druckwerte auf dem Bildschirm angezeigt, und der Puls wird später angezeigt. Auf einem Monitor mit drei Zeilen sieht eine Person sofort alle Daten - Puls und Druck;
  • Bei mechanischen Blutdruckmessgeräten wird Luft mit einem Gummiball eingespritzt. Dieser Typ ist bei Benutzern beliebt, sie sind billig und genau. Die Methode der mechanischen Messung des Blutdrucks ist nicht perfekt, da sie mit einer hohen Empfindlichkeit gegenüber Raumgeräuschen, Störungen und der Notwendigkeit verbunden ist, die Phonendoskopmembran genau über der Arterie zu positionieren. Der Satz mechanischer Messgeräte besteht aus einer Schultermanschette, einem pneumatischen Gebläse, einem Phonendoskop und einem Manometer. Die Messung des Blutdrucks erfordert die Teilnahme einer externen Person mit beruflichen Fähigkeiten.

Tonometer-Manschette

Automatische elektronische Blutdruckmessgeräte mit Handgelenksmanschette sind kompakt und einfach zu bedienen. Es ist bequem, den Druck außerhalb des Hauses zu messen. Optimal für Personen unter 40 Jahren sowie für Personen mit großem Armvolumen oder Sportler.

Nachteile : Der Sensor des elektronischen Tonometers, der empfindlich auf Änderungen des Luftdrucks in der Manschette reagiert (z. B. unwillkürliche Muskelkontraktion während eines Gesprächs oder auf den emotionalen Zustand einer Person bezogen), führt zu Fehlern oder zu einer automatischen Beendigung des Druckmessprozesses.

Es ist wichtig zu wissen : Wenn Sie den Blutdruck am Handgelenk richtig messen, halten Sie das Gerät streng auf Herzhöhe. Warum? Der Druck des Blutes in der Hand nimmt ab, wenn es angehoben wird, und wenn es abgesenkt wird, steigt er an. Durch Halten der Hand auf verschiedenen Ebenen relativ zum Herzen werden unterschiedliche Druckwerte erhalten. Um Ihre Hand auf der gleichen Höhe zu halten, lehnen Sie sie an Ihre Brust und berühren Sie mit Ihrem Zeigefinger einen Punkt auf der Schulter. Dann befindet sich das Gerät relativ zum Herzen auf derselben Höhe.

Blutdruckmessgeräte für die Oberarmmanschette messen den Druck in großen Arterien und liefern genaue Ergebnisse. Wickeln Sie die Manschette so um Ihren Arm, dass der Rand der Manschette 2 bis 3 cm über dem Ellbogen liegt. Stellen Sie sicher, dass zwischen Manschette und Arm kein Platz ist, da die Blutdruckmessungen verzerrt werden, wenn die Manschette nicht fest sitzt.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Tonometers die Form und Größe der Manschette. Dadurch wird der Druck gleichmäßig über den gesamten Bereich der Arterie unter der Manschette verteilt. Für den unabhängigen Gebrauch ist ein Tonometer geeignet, das mit einem Metallring an der Manschette ausgestattet ist, mit dem Sie es selbst richtig anlegen können.

Größen der Tonometer-Manschette

Schultermanschetten für elektronische Blutdruckmessgeräte sind in verschiedenen Größen erhältlich:

  • für Kinder beträgt die Abdeckung 15 - 22 cm;
  • mittel - 22 - 32 cm;
  • groß - 32 - 42 cm.

Typischerweise sind die Geräte mit einer mittellangen Manschette ausgestattet. Bei Bedarf wird eine Manschette unterschiedlicher Länge separat erworben.

Gute Geräte zur Blutdruckmessung am Handgelenk haben eine Manschettenlänge von 13 - 20 cm. Bei mechanischen Blutdruckmessgeräten bestehen die Manschetten aus Baumwolle oder Nylon in den folgenden Größen: 7 - 12 cm, 11 - 19 cm, 18 - 26 cm, 25 - 40 cm 34 - 51 cm, 40 - 66 cm (an der Hüfte).

Zusatzfunktionen des Messgerätes

Jedes automatische Gerät oder halbautomatische Gerät verfügt über eine oder mehrere der folgenden zusätzlichen Funktionen. Die Wahl des Tonometers wird durch individuelle Vorlieben und Wünsche bestimmt:

  • MAM-Technologie - berechnet den Durchschnitt und verbessert die Messgenauigkeit der automatischen Analyse von drei aufeinander folgenden Messungen in weniger als 2 Minuten;
  • PAD-Technologie - diagnostiziert Pulsarrhythmien bei der Blutdruckmessung;
  • Diagnosefunktionen - automatische Berechnung des Durchschnittsdrucks, Arrhythmieindikator, Diagnose gemäß WHO-Skala;
  • Verfügbarkeit eines Kalenders und einer Uhr;
  • Speichergröße;
  • Timer-Alarm;
  • Messqualitätskontrollsystem;
  • Batteriesparsystem.

Welches Tonometer ist genauer

Die Genauigkeit der Messwerte des Geräts hängt nicht nur vom Modell ab, sondern auch vom Verhalten der Person, die das Tonometer verwendet:

  • Rauchen Sie 30 Minuten vor der Blutdruckmessung nicht und konsumieren Sie keine koffeinhaltigen Getränke (Tee, Kaffee, Cola).
  • Messen Sie den Druck nicht, wenn Sie nervös, sehr müde, nur gebadet oder nach dem Sport sind.
  • Die Ungenauigkeit des Indikators tritt nach einem herzhaften Abendessen oder wenn Sie an Verstopfung leiden, auf. Der Zustand sollte ruhig sein und der Magen und der Darm sollten nicht überfüllt sein. Messen Sie den Blutdruck 1–2 Stunden nach dem Essen.
  • Die Leistung des Geräts wird durch elektromagnetische Felder beeinträchtigt. Halten Sie Ihr Mobiltelefon beim Messen des Blutdrucks nicht in die Nähe des Tonometers.
  • Verwenden Sie das Gerät in sitzender Position mit geradem Rücken (ohne sich zu beugen oder die Beine zu kreuzen). Legen Sie in Rückenlage Ihre Hand mit der Manschette entlang des Körpers.

Wir laden Sie in den F.ua-Katalog ein, in dem Sie anhand der Thesen dieses Artikels ein Modell auswählen können, das Ihren Wünschen entspricht.