WÄHLEN EINER TV-HALTERUNG - So wählen Sie eine TV-Halterung aus

  1. Welche Wand habe ich?

    Eine Beton- oder Mauer unterstützt jede Platte. Einschichtige Trockenbauwände halten nichts stand (wenn Sie eine haben, lesen Sie die Hinweise im letzten Abschnitt dieses Artikels). Sie können einen kleinen technischen Monitor an eine zweischichtige Trockenbauwand hängen, aber wir würden keine Telekommunikation riskieren.

  2. Wie groß ist der Abstand zwischen den Befestigungslöchern an meinem Fernseher?

    Die meisten Modelle verwenden VESA-Standardgrößen. Es enthält eine Vielzahl von horizontalen und vertikalen Lochabstandsoptionen. Messen Sie Ihre Abstände und passen Sie die Halterung an denselben Standard an. Je schwerer die TB ist, desto größer ist der Abstand und desto größer ist der Gewindedurchmesser in den Schrauben zur Befestigung.

  3. Wie schwer ist mein Fernseher?

    Das maximal zulässige Gewicht für die Halterung muss das Gewicht des TV-Panels um mindestens ein Viertel überschreiten.

  4. Was sind die vertikalen und horizontalen Abmessungen meines Fernsehgeräts?

    Die Abmessungen des Geräts sind wichtiger als die Diagonale. Wenn Sie diese kennen, können Sie besser berechnen, wo das Panel die Wand berührt.

  5. Befinden sich Befestigungsschrauben in der von mir gewählten Halterung?

    Ein guter Hersteller zählt alles.

Auswahl der richtigen TV-Wandhalterung: Fester Typ

Es gibt drei Arten von Klammern. Der erste ist behoben. Es ist eine gebogene Platte, für die der Fernseher an Schrauben in der Wand aufgehängt ist.

Lässt einen Mindestabstand zwischen Telekommunikation und Wand. Der Fernseher ist bewegungslos wie ein Bild fixiert und kann nicht gedreht oder gekippt werden. Wenn die Löcher breiter sind, kann eine Adapterplatte verwendet werden.

Nuance:

Wenn sich die Anschlüsse des Fernsehgeräts auf der Rückseite befinden, können die Kabel mit den festen Befestigungselementen nicht angeschlossen werden.

So wählen Sie eine TV-Halterung aus: Typ mit gekippter Halterung

Dies ist die zweite Art der Befestigung. Entsprechend der Spezifikation können Sie die Neigung des Panels in einem Winkel von 10-15 Grad einstellen.

In der Realität wird bei großen Größen und Kabeln, die von hinten angeschlossen werden, der Winkel auf mehrere Grad reduziert.

TV-Halterung: So wählen Sie einen Kippwirbel

Die dritte Art der Befestigung. Ermöglicht das horizontale Verschieben des Fernsehgeräts sowie das Ändern des vertikalen und horizontalen Betrachtungswinkels. Eine obligatorische Option für die Installation des Panels in einer Ecke und in einem Studio-Apartment.

Es gibt ein, zwei und drei Knie. Für große Paneele sind zwei oder drei Biegungen erforderlich, da sie in einem größeren Winkel gedreht werden können.

Nuance:

Die Schwinge kann einen breiten Landeplatz haben, der die Anschlussplatte überlappt.

So wählen Sie eine TV-Halterung aus: Deckenhalterung

Der vierte Typ ist die Rettung für die Eigentümer von Trockenbauwänden. Auch gut für große Wohnungen. Die Platte wird mit einer Stange an der Decke befestigt. Es kann gekippt, gedreht und seine Höhe geändert werden.

Wenn Sie interessantere Optionen benötigen, kann ein Kippwirbel an der Deckenhalterung angebracht werden.

Hinweis: "5 Möglichkeiten zum Reinigen Ihres Fernsehbildschirms"

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie eine selbstschneidende Schraube in eine Trockenbauwand einschrauben