Getrocknete Patrone - Wiederherstellen (Wiederbeleben) einer getrockneten Canon-Patrone, Reinigen und Wiederherstellen der Patrone im HP-Drucker

Druckt ein Tintenstrahldrucker eine Lücke? Probieren Sie es zuerst aus. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, darunter: Die Tinte ist leer oder die Patrone ist verstopft und ausgetrocknet. In diesem Fall ist es am einfachsten, eine neue Patrone zu kaufen. Dies ist jedoch nicht immer von Vorteil.

Wie kann man eine Patrone wiederaufbereiten und Geld sparen? Lesen Sie unten.

Wie stelle ich eine trockene Patrone wieder her?

Drei Methoden werden verwendet, um getrocknete Tinte aus einer Patrone zu entfernen:

  • Das Reinigen der Kartuschendüsen ist ein Standardverfahren. Drucker haben einen Düsenreinigungsmodus. Wir gehen wie folgt vor:
    • Überprüfen Sie die Düsen mit einem Standarddienstprogramm. Bei Epson-Druckern ist dies beispielsweise Nozzle Check.
    • Wenn der Test ein Problem ergab, starten wir den Reinigungsmodus.
    • Wir drucken eine Testseite.
  • mit einem Wasserstrahl abspülen . Diese Methode ist effektiv und sicher - das Risiko einer Beschädigung der Patrone ist minimal. Sequenzierung:
    • Zerlegen Sie die Patrone vorsichtig.
    • Wir ersetzen den Deckel durch Düsen unter einem warmen Wasserstrahl (auf keinen Fall heiß). Für den besten Effekt fügen Sie eine Seifenlösung hinzu (Geschirrspülmittel ist geeignet);
    • Wischen Sie die Patrone vorsichtig mit Papier ab und lassen Sie sie trocknen.
    • Trocknen und sammeln Sie die Patrone.
  • getrocknete Patrone einweichen :
    • Legen Sie den Druckerkopf mit den Düsen nach unten auf ein mit destilliertem Wasser angefeuchtetes Tuch.
    • für einen Tag gehen;
    • Wir erzeugen Druck im Belüftungsloch - wir blasen durch den Kopf und legen ihn auf ein angefeuchtetes Tuch. Blasen, bis ein Tintenfleck darauf erscheint.

Setzen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Patrone wieder ein und drucken Sie eine Testseite.

Druckerwartung

Einfache Tipps:

  • Regelmäßiger Druck: Um ein Verstopfen der Düsen zu vermeiden, drucken Sie mindestens einmal pro Woche auf dem Drucker. Drucken Sie eine Farbseite, um mehr als nur die schwarze Tintendüse zu reinigen.
  • Papier: Bitte stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass es für Tintenstrahldrucker geeignet ist.

Hilfreicher Artikel: „Der Drucker druckt leere Blätter. Was zu tun ist?"

Zusätzlich zu den aufgeführten Tipps können Sie sich die Videobewertung von Tintenstrahldruckern von Epson ansehen