WASSERBLUMEN WÄHREND DES URLAUBES WASSERN - selbst gießen

Kaufen Sie ein Autowassersystem oder verpflanzen Sie Pflanzen in intelligente Pflanzgefäße. Dies ist eine zuverlässige Methode, um Ihre Blumen im Urlaub zu gießen. Gießen Sie Wasser in den Tank und bis zwölf Wochen können Sie sich keine Sorgen machen, die Blumen werden nicht austrocknen.

Aber Pech, diese Optionen sind nicht billig. Die Kosten für teure Modelle ziehen sich um fast 5.000 Griwna hin. Wenn das freie Kapital bereits ausgegeben wurde, muss daher auf alternative Bewässerungsoptionen zurückgegriffen werden.

Entfernen Sie zunächst die Blumentöpfe von den Fensterbänken, stellen Sie sie im Schatten auf den Boden und schließen Sie die Fenster im Raum ab. Wenn möglich, stellen Sie die Temperatur im Raum beim Verlassen des Raums auf durchschnittlich 18 ° C ein. Reduzieren Sie auf diese Weise die Verdunstung von Feuchtigkeit und den Bedarf an Bewässerung während Ihrer Abwesenheit.

  • Gießen Sie die Pflanzen vor dem Verlassen gut.
  • Taumeln Sie den Boden in den Blumentöpfen mit natürlichem Mulch - Sägemehl, Spänen, zerkleinerter Rinde usw. Dies hilft, die Feuchtigkeit in den Töpfen länger zu halten.
  • Um die Verdunstung zu verringern, verdünnen Sie die Blätter jeder Pflanze.

Option 1: Wassersprinkler für Blumen während des Urlaubs "Knietief im Wasser"

Am einfachsten ist es, feuchtigkeitsliebende Pflanzen (Monstera, Farne) zu gießen. Stellen Sie die Blumentöpfe in tiefe Wasserschalen, und durch die Löcher im Boden wird ständig Feuchtigkeit angesaugt, wodurch die Wurzeln benetzt werden.

Abgesehen von "Wasserlaiben" ist diese Methode jedoch für keine Pflanzen geeignet. Durch ständigen Aufenthalt im Wasser verrottet das Wurzelsystem und die Blume stirbt ab.

Option 2: Gießen von Blumen in Abwesenheit des Besitzers "Leaky Bottle"

  • Nehmen Sie eine leere Plastikflasche mit Schraubverschluss:
    • für kleine Blumentöpfe einen halben Liter,
    • für eineinhalb Liter.
  • Stanzen Sie mit einer Ahle ein paar Löcher in die Plastikabdeckung.
  • Füllen Sie die Flasche mit Wasser, drehen und drehen Sie sie um.
  • In den Boden legen und mit mehreren Stöcken in einem Blumentopf verstärken.

Das Wasser fließt allmählich aus und bewässert die Blumen während des Urlaubs.

Option 3: Wie man Innenblumen hält oder "Ein Gefäß mit Dochten"

  • Stellen Sie ein großes Becken oder einen Topf Wasser auf einen Hocker.
  • Stellen Sie die Töpfe und Pflanzgefäße rund um den Hocker auf den Boden.
  • Schneiden Sie 50-70 cm Streifen vom Verband ab, basierend auf der Anzahl der Blumentöpfe. Bei großen Töpfen sind nicht ein, sondern zwei oder drei Stücke besser.
  • Drehen Sie die Bündel (Dochte) von den geschnittenen Streifen.
  • Tauchen Sie ein Ende des Tourniquets in Wasser und das andere in jeden Topf.

Das Wasser benetzt das Tourniquet und wandert entlang zu Boden. Es ist nur erforderlich, das Volumen des Behälters mit Wasser richtig abzuschätzen, um eine gleichmäßige Bewässerung der Blumen während der Ferien zu gewährleisten. Es ist sogar noch besser, jeden solchen Docht in ein Kunststoffrohr (umgangssprachlich „kambrisch“) zu legen, damit er auch bei Hitze nicht austrocknet.

Option 4: "Bewässerung mit Elektronik"

Mein Nachbar - ein Ingenieur mit einem KPI-Diplom - rüstete ein einfaches elektronisches Bewässerungssystem aus.

  • Ich bohrte ein Loch in den Boden des alten Kochers, setzte ein Stativ auf und steckte ein Abflussrohr hinein.
  • Ich habe ein Magnetventil am Rohr installiert (er sagt, es sei kein Problem, es zu bekommen). Das Rohr in der Nähe des Ventils zerfällt in mehrere Rohre, von denen jedes zu einem eigenen Blumentopf führt - sie werden um das Kochen auf dem Boden gelegt.
  • Das Ventil wird von einem herkömmlichen Zeitrelais gesteuert. Und jetzt legt der Techniker vor dem Urlaub ein Zeitintervall für das Relais fest, nach dem es ausgelöst wird und das Ventil am Abflussrohr mehrere Minuten am Tag öffnet.

Somit ist eine vollständige Bewässerung der Zimmerpflanzen gewährleistet.

Option 5: "Wasserspeicher"

Das neueste "Quietschen" der Blumenmode ist Hydrogel. Es ist ein durchscheinendes Polymer in Perlen, Stücken oder Granulaten. Wenn es 6-8 Stunden in Wasser eingeweicht wird, quillt es auf. Dann, in einem Topf auf den Boden gegossen, gibt es allmählich Feuchtigkeit an den Boden ab. Unnötig zu sagen - eine elegante Art, Ihre Pflanzen zu gießen, wenn Sie gehen! Britische Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass das Hydrogel staubig austrocknet und gefährliche Giftstoffe freisetzt.

Die Natur hat lange eine absolut harmlose "Wasserbatterie" erfunden - gewöhnliches Moos! Weiche es in Wasser ein und lege es in einem Blumentopf auf die Oberfläche des Bodens. Es befeuchtet den Boden regelmäßig mehrere Tage lang.

Egal für welche Bewässerungsmethode Sie sich entscheiden - versuchen Sie es einige Tage vor der Abreise, um die "Bewässerungsausrüstung" einzustellen.

Gutes Wetter im Urlaub und eine schöne Rückkehr nach Hause zu Ihren Pflanzen!

Nützlicher Artikel: "Wie man Blumen hält, um länger in einer Vase zu bleiben"

Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie Blumen mit Schnürsenkeln automatisch gießen