WIE MAN EINE MAUS REINIGT - wie man eine Computermaus und eine Mausmatte pflegt

Optische oder Lasermäuse sind der Champion bei der Ansammlung von Schmutz und Keimen. In regelmäßigen Abständen müssen Sie es von Schmutz reinigen und den Teppich waschen, da sonst die Verwendung unangenehm und schwierig wird. Anweisungen zum Reinigen einer Computermaus sind besonders für begeisterte Spieler wichtig.

Was brauchst du:

  • Wattestäbchen und Zahnstocher;
  • Alkohollösung;
  • Serviette aus Mikrofaser oder Rayon.

Wie pflege ich Maus und Mauspad?

  1. Trennen Sie die Maus vom Computer.
  2. Wischen Sie den Körper mit einem feuchten Tuch ab.
  3. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in Alkohol und wischen Sie die Beine, Gummibänder und das leuchtende "Auge" ab.
  4. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um den Bereich um die Beine zu reinigen.
  5. Verwenden Sie das spitze Ende eines Zahnstochers, um die Lücken zwischen den Tasten und dem Mausrad zu reinigen (Bildlauf).
  6. Reinigen Sie das Mauskabel mit einem feuchten Tuch (falls nicht drahtlos), beginnend am Verbindungspunkt und endend mit dem Computeranschluss.
  7. Befeuchten Sie die Mikrofaser und wischen Sie das Mauspad ab. Wenn es sehr schmutzig ist, waschen Sie es mit einem Seifenschwamm unter fließendem Wasser bei Raumtemperatur. Dann trocknen.

Wenn eine der Tasten nicht gedrückt wird, öffnen Sie nicht das untere Bedienfeld der Maus - nur der Assistent kann dieses Problem beheben.