Wann und wie man Protein für die beste Wirkung einnimmt

Protein ist ein einzigartiges Produkt, das jedem Sportler aufgrund einer Reihe positiver Eigenschaften und seiner einfachen Handhabung das Leben erleichtern kann. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Protein in Verbindung mit der klassischen Proteindiät verwendet werden sollte:

  1. Die einmal tägliche Einnahme von Protein kann Ihre tägliche Aufnahme erhöhen

    Protein um 50-60 Gramm, was ein Drittel des täglichen Proteinbedarfs eines Sportlers oder die Hälfte der Norm eines normalen Menschen darstellt.

  2. Für Bodybuilder, die sich auf den Wettbewerb vorbereiten, ist Protein der beste Weg, um den Gewichtsverlust durch eine proteinreiche Ernährung zu fördern. Da es schwierig ist, eine ebenso konzentrierte Menge an Protein aus gewöhnlichen Lebensmitteln zu isolieren, übertrifft ein Athlet, der Protein zum Trocknen nimmt, immer einen Athleten, der nur gewöhnliche Lebensmittel isst.
  3. Während der Zeit der Massenzunahme ist es für Bodybuilder äußerst schwierig, nicht mit Fett zu schwimmen und das Auftreten eines "hervorstehenden Bauches" zu verhindern, und das alles, weil Sie mindestens sechsmal am Tag essen müssen und eine solche Menge an Nahrung unweigerlich den Magen streckt. Nur zwei Proteinmahlzeiten pro Tag können dieses Problem lösen, wenn sie Ihre normalen Mahlzeiten ersetzen.

Aber schauen wir uns an, was dieses Produkt ist und wann und wie man Protein für die beste sportliche Leistung einnimmt.

Was ist Protein?

Trotz aller Vorurteile und der Gewohnheit des Laien, dass Protein eine Chemie ist, die dem Körper schadet, ist dies keineswegs der Fall. Protein ist wie jede andere Form der Sporternährung eine konzentrierte Form von Protein, das aus einem bestimmten Lebensmittel isoliert wird.

Eiweiß wird also als ideal angesehen, aber Milchprotein und Kasein, das aus den Überresten der Käseproduktion hergestellt wird, treten ihm auf die Fersen. Protein ist ein Molekül, das ein Baumaterial für Muskeln, Knochen und andere Gewebe ist und aus Aminosäuren, Komponenten für verschiedene Zwecke und Aktionen besteht. Alles ist einfach und es gibt nichts Unheimliches oder Gesundheitsschädliches. Jetzt ist es Zeit herauszufinden, wie Sie Protein basierend auf Ihren Zielen und Ihrer Vielfalt einnehmen können.

Wann nehmen Protein zur Gewichtsreduktion

Beginnen wir mit der beliebtesten Frage, wie man Protein nimmt, um Gewicht zu verlieren.

Dies ist zwar nicht nur möglich, sondern auch ganz einfach. Das ganze Geheimnis dieser unkomplizierten Ernährung besteht darin, dass unser Körper aus Kohlenhydraten in der Nahrung Energie bezieht und die Reserven, die wir nicht verbrauchen, in Form von Fetten gespeichert werden. Durch die Reduzierung der Anzahl der Kohlenhydrate und die Erhöhung der Proteinmenge in unserer Ernährung können wir innerhalb weniger Monate harmonisch abnehmen, ohne die Muskeln zu schädigen, wodurch unsere Form optimal wird.

Schritt 1 . Teilen Sie Ihre Ernährung in vier bis fünf Mahlzeiten ein, sodass die erste auf den Zeitraum von 7 bis 9 Uhr morgens fällt und die letzte spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen.

Schritt 2 . Die erste und letzte Mahlzeit wird ganz oder teilweise durch Protein ersetzt

Cocktails, die wie folgt einfach in einem Mixer zubereitet werden können:

  • Morgenshake - 50 g Eiweiß (am besten Ei oder Molkenprotein), 200 g Milch, 100 g Eis, 2 Eier und 100-150 g Müsli (zum Frühstück, aber idealerweise Haferflocken verwenden). All dies wird in einem Mixer gemischt, bis es glatt ist und innerhalb von 10-15 Minuten getrunken. Es kann mit jedem Frühstück kombiniert werden, es sollte jedoch beachtet werden, dass beim Frühstück mit Rührei Eier vom Cocktail ausgeschlossen werden sollten.
  • Abendcocktail - 60-70 Gramm Eiweiß (idealerweise Kaseinprotein verwenden), 100 Gramm Milch, 100-200 Gramm Obst nach Geschmack (keine Bananen), 100 Gramm Hüttenkäse. In einem Mixer geschlagen und anstelle eines Abendessens verwendet.

Schritt 3 . Versuchen Sie, alle süßen und stärkehaltigen Lebensmittel aus den verbleibenden zwei Mahlzeiten vollständig zu entfernen. Der Rest der Diät ist ziemlich weich, aber um die beste Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, die verbrauchte tägliche Kohlenhydrataufnahme im Bereich von 150 bis 200 Gramm zu halten.

Protein - wie man nimmt, um Kraft und Masse zu erhöhen

Wenn Sie sich das Ziel setzen, zu wachsen, stärker und größer zu werden, müssen Sie Protein auf besondere Weise verwenden. Es gibt einige Regeln, die Ihnen helfen, die Effektivität und Effizienz Ihres Trainings mit zwei bis drei Proteinmahlzeiten pro Tag zu maximieren.

Regel Nummer 1 . Achten Sie darauf, vor und nach dem Training Protein zu trinken, und die Dosierung sollte vor dem Training etwa 30 Gramm und danach 60-80 Gramm betragen. Da Sie eine schnelle Proteinbeladung benötigen, ist es am besten, Molkenprotein für diesen Zweck zu verwenden und besonders darauf zu achten, dass es sich um ein Proteinhydrolysat handelt, da es sich tatsächlich um verdauliche Aminosäuren handelt.

Regel Nummer 2 . Da Ihr Verdauungssystem im Schlaf sehr langsam ist, sorgt das Essen einer kleinen Portion Protein vor dem Schlafengehen für einen gleichmäßigen Fluss von Aminosäuren zu Ihren Muskeln während der aktivsten Erholungsphase. Nehmen Sie eine halbe Stunde oder eine Stunde vor dem Schlafengehen 60-70 Gramm Kaseinprotein. Verwenden Sie am besten ein Proteinisolat, da es aufgrund seines hohen Reinigungsgrades allmählich, aber nicht so schnell wie das Hydrolysat absorbiert wird.

Artikel zum Thema: "Welches Protein ist besser?" "Protein oder Gainer - was soll man wählen, wie ist es anders?"

Wie nimmt man Protein richtig ein?

Nun, und die letzte Frage, die beantwortet werden sollte, um sicherzugehen, dass jeder, der diesen Artikel liest, das Protein alleine verwenden kann. Weitere Antworten finden Sie in den Foren oder in den Anweisungen zur richtigen Einnahme von Protein. Im Allgemeinen gibt es drei Methoden, die sich in der Geschwindigkeit der Assimilation, der Bequemlichkeit und ihrer Praktikabilität unterscheiden.

  1. Extremer Weg . Viele Profisportler schöpfen einfach eine Kugel Pulver und gießen es sich in den Mund. Sie orientieren sich an einem einfachen Prinzip: "Warum sich die Mühe machen, wenn es noch in den Magen geht?" und sie haben teilweise recht, zumal Speichel selbst der Hauptfaktor in der Phase der Proteinverdauung ist, wodurch er bei dieser Verwendung schneller absorbiert werden kann.
  2. Der klassische Weg . Wird von der überwiegenden Mehrheit der Bastler verwendet und besteht darin, das Protein einfach mit Wasser zu verdünnen. Es stellt sich ein gewisses Gleichgewicht zwischen Geschmack und Bequemlichkeit heraus, da Sie zugeben müssen, dass es viel angenehmer ist, eine Mischung aus einem Shaker zu trinken, als das knirschende Pulver auf Ihren Zähnen zu spüren. Ja, Protein wird etwas langsamer verdaut, aber dies spielt keine fatale Rolle.
  3. Köstlicher Weg . Wenden Sie Protein wie in der Methode zum Abnehmen beschrieben an. Mit anderen Worten, mischen Sie es mit anderen Zutaten, um einen besonderen Geschmack hinzuzufügen. Diese Methode eignet sich für diejenigen, die nicht konkurrieren und Protein nur verwenden, um ihren Körper in Ordnung zu bringen.

Schauen Sie sich die Sporternährungslinie in unserem Shop / Shop / sportivnoe-pitanie / an