Wie man einen Fleck von einem Bügeleisen auf Kleidung entfernt (reinigt), wie man eine Spur von einem Bügeleisen entfernt (entfernt)

Flecken von einem heißen Eisen werden durch Abwischen mit einer Borsäurelösung entfernt. Nachdem sich der Fleck verfärbt hat, waschen Sie den Gegenstand mit normalem Pulver oder Seife in warmem Wasser. Um glänzende Flecken von schwarzen Gegenständen wie Hosen oder Blusen zu entfernen, nehmen Sie eine saubere Gaze und lassen Sie sie in einer milden Essiglösung einweichen.

Wie entferne ich Eisenflecken von der Kleidung? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihnen zu helfen.

Methode 1 - mit Reinigungsmittel oder Bleichmittel:

  • Spülen Sie den Gegenstand in Wasser. Dies bereitet es für die weitere Reinigung vor;
  • Vorbereitende Vorbereitung: Reiben Sie das Reinigungsmittel mit den Fingern in den Fleck und lassen Sie es einige Minuten einwirken, damit es in den Stoff eindringt. Wenn kein flüssiges Produkt vorhanden ist, verdünnen Sie das Pulver in Wasser.
  • Alternativ können Sie auch Bleichmittel verwenden. Bereiten Sie die Lösung unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Stoffes vor. 15 Minuten in Bleichmittel einweichen. Um die Lösung besser einziehen zu lassen, von Zeit zu Zeit umrühren.
  • nach dem Einweichen - Maschinenwäsche. Befolgen Sie bei der Auswahl eines Waschzyklus die Empfehlungen auf dem Etikett des Kleidungsstücks.
  • trockne das Ding in der Sonne.

Methode Nummer 2 - unter Verwendung von Wasserstoffperoxid:

  • befeuchten Sie ein Stück Stoff mit Wasserstoffperoxid;
  • Legen Sie den beschädigten Gegenstand auf eine ebene Fläche.
  • Tragen Sie ein in Peroxid getränktes Tuch auf den Fleck auf.
  • lege ein trockenes Tuch darauf;
  • wir wärmen das Eisen auf (nicht viel);
  • Bügeln Sie das trockene Tuch, das oben liegt, vorsichtig. Das erhitzte Peroxid dringt in die Fasern ein und verwischt den Fleck;
  • Von Zeit zu Zeit befeuchten wir den Stoff mit Peroxid (es trocknet beim Bügeln aus).

Anstelle von Wasserstoffperoxid wird auch Ammoniak verwendet.

Methode Nummer 3 - mit Zitronensaft

Diese Methode ist nicht für alle Stoffe geeignet. Dies funktioniert nicht bei Wolle, Seide und anderen Materialien, die Angst vor Bleichmitteln haben. Für andere Arten von Stoffen ist das Verfahren wie folgt:

  • Zitronensaft gleichmäßig auf den Fleck drücken;
  • Legen Sie den Gegenstand für 15-30 Minuten in heißes Wasser.
  • drücken und spülen.

Lesen Sie hier, wie Sie Flecken von der Kleidung entfernen können.

Anstelle von Zitrone verwenden sie auch geriebenen Zwiebelbrei oder Gurgeln in einer Essiglösung. Verwenden Sie im letzteren Fall keinen Wein oder Apfelessig - sie ruinieren das Ding vollständig.

Noch ein paar Tipps zum Entfernen von Eisenflecken von der Kleidung:

  • Reiben Sie große Brandflecken vorsichtig mit feinem Sandpapier ab.
  • Viskose-Seide wird mit Weinalkohol eingerieben, eine Stunde in der Sonne gehalten und mit Wasser gewaschen.
Um solche Probleme zu vermeiden, empfehlen die Berater des fotos.ua-Geschäfts, die Eisen automatisch auszuschalten.