Bewertung des Nokia Lumia 720

Design

Das Nokia Lumia 720 wurde 2013 zusammen mit dem Budgetmodell Nokia Lumia 520 auf den Markt gebracht. Dieses Telefon ist zusammen mit dem Lumia 620, 820 und 920 die Mittelklasse in der Nokia Lumia-Reihe.

Dieses Gerät ist von Natur aus ein klassisches Lumia-Telefon mit einer auffälligen Kunststoffhülle und hervorragender Verarbeitungsqualität. Das Telefon wiegt 128 Gramm, was ziemlich viel ist, aber das Lumia 720 liegt perfekt in der Hand. Der Hersteller bot eine Auswahl von fünf Körperfarben an: Schwarz, Weiß, Blau, Gelb und Rot.

Unter dem Bildschirm befinden sich die Standard-Windows Phone-Steuertasten, und über dem Bildschirm befindet sich eine 1,3-Mpx-Frontkamera für Videoanrufe.

Auf der rechten Seite des Geräts befinden sich physische Tasten: eine Soundwippe, eine Ein- / Aus-Taste und eine Kamerasteuerungstaste. Auf der linken Seite befindet sich ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte (bis zu 64 GB). Oben befinden sich der microSIM-Kartensteckplatz und die Kopfhörerbuchse.

An der Position der Anschlüsse können Sie erkennen, dass der Akku des Telefons nicht entfernbar ist.

Bildschirm

Einer der Nachteile vieler Windows-Telefone ist die niedrige Bildschirmauflösung. Dies gilt auch für das Lumia 720 mit einem Bildschirm von 480 x 800 Pixeln und einer Pixeldichte von 217.

Dies ist klein für einen 4,5-Zoll-Bildschirm. Und wenn die Programme, die für das Betriebssystem Standard sind, dank der Anti-Aliasing-Technologie gut aussehen, fällt bei Programmen und Videodateien von Drittanbietern sofort eine niedrige Bildschirmauflösung auf.

Positiv zu vermerken ist, dass der Touchscreen mit Handschuhen verwendet werden kann.

Schnittstelle

Das Nokia Lumia 720 läuft unter Windows Phone 8, der neuesten Entwicklung von Microsoft. Mit jeder Version wird dieses Betriebssystem immer besser, obwohl es immer noch nicht die gleiche Handlungsfreiheit wie in Android hat. Obwohl Nokia versucht, die Situation zu verbessern, indem es eigene Anwendungen wie Nokia Music, Karten, Navigator und Kamerasoftware installiert.

Der Sperrbildschirm des Lumia 720 unterscheidet sich nicht von anderen Windows Phone-Geräten, auf denen Sie die Uhrzeit, verpasste Nachrichten, E-Mails und Benachrichtigungen anzeigen können. Der Desktop wird nach dem Prinzip von Live Tile erstellt. Die Kacheln mit Programmen können gelöscht, in der Größe geändert und verschoben werden.

Das Betriebssystem läuft ziemlich reibungslos, obwohl der 1-GHz-Dual-Core-Snapdragon-Prozessor und 512 MB RAM kaum die fortschrittlichste Kombination sind. Rechts vom Startbildschirm befindet sich eine Liste aller installierten Anwendungen. Die Programme sind alphabetisch geordnet. Von hier aus können Sie Anwendungen auf der Startseite installieren.

Es gibt nicht viele vorinstallierte Anwendungen im Telefon, es gibt keine Facebook- und Twitter-Clients. Grundsätzlich gibt es grundlegende Anwendungen wie: Wecker, Rechner, Kalender. Ich möchte jedoch auf das Vorhandensein mobiler Versionen von Microsoft Office Suite und OneNote hinweisen, die den Zugriff auf Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien ermöglichen. Sie können jedes Dokument leicht lesen oder korrigieren.

Das Lumuia 720 verfügt außerdem über einen praktischen PDF-Reader.

Karten

Nokia bietet eine eigene Navigationssoftware an, die auch im Lumia 720 installiert ist. Hier ist die Funktionalität von Google Maps möglicherweise etwas schlechter als die von Google Maps. In vielen Ländern der Welt können Sie jedoch Fahrpläne für öffentliche Verkehrsmittel und Verkehrsbedingungen anzeigen und Wegbeschreibungen abrufen. Darüber hinaus kann Here Maps Karten vorab laden, um sie zu verwenden, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. Diese Karten sind auch nützlich, wenn Sie die Here Drive Beta-Navigations-App verwenden.

Telefonbuch

Alle Ihre Kontakte werden in der Personen-App gespeichert. Alle Ihre Freunde aus verschiedenen sozialen Diensten wie Google, Facebook und LinkedIn werden hier angezeigt. Das Telefon kann Kontakte und verschiedene soziale Profile gut verknüpfen, obwohl auch eine manuelle Konfiguration möglich ist. Kontakte sind alphabetisch geordnet und können zu Gruppen zusammengefasst werden.

Ein persönliches Kontaktprofil kann mit zusätzlichen Informationen wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Arbeitsort usw. gefüllt werden. Wenn der Kontakt ein Konto in einem sozialen Netzwerk hat, werden hier auch seine neuesten Updates angezeigt.

Über die Qualität der Verbindung kann nichts Schlechtes gesagt werden, der Gesprächspartner ist gut und deutlich hörbar, das Signal ist recht gut.

Kommunikation

Wie bei vielen modernen Smartphones verfügt das Lumia 720 über viele Kommunikations- und Messaging-Dienste.

Die SMS-App ist ziemlich einfach, es ist eine Liste von Personen, von denen Sie SMS erhalten haben. Durch Klicken auf einen der Kontakte öffnen Sie Ihren Dialog mit dieser Person. Nachrichten werden in weißem Text auf schwarzem Hintergrund angezeigt. In derselben Anwendung können Sie über Facebook und MSN Messenger kommunizieren. Für solche Programme sind keine zusätzlichen Funktionen erforderlich, und diese Anwendung leistet bei ihren Aufgaben hervorragende Arbeit.

Für die E-Mail-Clients Gmail, Hotmail und Yahoo hat der Hersteller separate Anwendungen installiert. Dies ist etwas umständlich, insbesondere wenn Sie häufig E-Mails verwenden. Glücklicherweise können Ihre Postfächer miteinander verknüpft werden.

Einer der größten Nachteile ist die Entwicklerrichtlinie für Windows Phone-Betriebssysteme, die den Telefonhersteller daran hindert, die integrierten Apps zu ändern. In diesem Fall bezieht es sich auf die Tastatur. Es ist nicht ekelhaft, aber für jeden, der an die SwiftKey-Technologie gewöhnt ist, scheint es zu langsam zu sein, um zu tippen. Darüber hinaus gibt es nur wenige Symbole und Satzzeichen, die die Grammatik Ihres Textes nicht beeinträchtigen können, insbesondere wenn er für Sie wichtig oder wichtig ist.

Leider gibt es im Windows Phone Store keine Alternativen zur Standardtastatur.

das Internet

Das Nokia Lumia 720 verfügt nur über einen Internet Explorer (IE). Es ist ein bescheidener Browser, der grundlegende Tools zum Surfen im Internet bietet.

Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich eine Zeile zur Eingabe der Adresse, daneben eine Schaltfläche zum Aktualisieren der Seite. Die restlichen Steuerelemente sind unten ausgeblendet und können durch Klicken auf die drei kleinen Punkte rechts neben der Adressleiste aufgerufen werden. Sie können Bing oder Google als Suchmaschine auswählen.

Flash wird vom Lumia 720 nicht unterstützt.

Multimedia

Aufgrund seines relativ großen Bildschirms, des Speicherkartensteckplatzes und des überraschend lauten Lautsprechers ist das Nokia Lumia 720 ein ausgezeichnetes Multimedia-Telefon. Darüber hinaus stehen 8 GB interner Speicher zur Verfügung, von denen nur 2 GB vom Betriebssystem belegt werden.

Musik

Verwenden Sie zum Abspielen von Musik die Anwendung Musik + Videos, mit der alle auf Ihr Telefon oder Ihre Speicherkarte heruntergeladenen Audiodateien angezeigt werden. Das Lumia 720 unterstützt Formate wie MP3, WMA, WAV und AAC.

Der Musik-Player verfügt über eine Reihe grundlegender Funktionen: Abspielen, Stoppen, Überspringen, Wiederholen, Mischen. Songs können nach Name, Album und Künstler sortiert werden, und es ist auch möglich, eine Wiedergabeliste zu erstellen.

Wenn Sie den Microsoft Xbox Music-Dienst abonniert haben, können Sie dessen Konto mit Music + Videos verbinden, wodurch Sie auf eine Musikbibliothek zugreifen können.

Es gibt auch einen Link zum Windows Phone Store in der App, der zum Musik-Download-Bereich führt.

Darüber hinaus hat der Hersteller eine eigene Nokia Music App hinzugefügt. Dies ist ein Musik-Player, der sich in seiner Funktionalität nicht wesentlich von Musik + Videos unterscheidet. Es gibt jedoch ein integriertes Mix-Radio, mit dem Sie Wiedergabelisten aus Titeln in der kostenlosen Online-Bibliothek erstellen können, die Sie dann auf Ihr Telefon herunterladen können.

Der externe Lautsprecher ist überraschend laut, es gibt Dolby Digital-Einstellungen und ein Equalizer ist mit angeschlossenen Kopfhörern erhältlich.

Video

Die Musik + Videos-Anwendung ist auch für die Videowiedergabe verantwortlich. Derzeit gibt es unter Windows Phone keine Online-Videotheken. Daher müssen Inhalte von anderen Standorten heruntergeladen werden.

Das Lumia 720 unterstützt AVI, WMV, MP4, H.264 und H.263.

Funktionell ist ein Videoplayer noch einfacher als Audio. Sie können die Datei abspielen, anhalten und überspringen. Es gibt keine zusätzlichen Funktionen. Während der Videowiedergabe ist die niedrige Auflösung des Telefonbildschirms besonders deutlich sichtbar, obwohl die Qualität nicht als katastrophal niedrig bezeichnet werden kann.

Galerie

Alle Fotos, die Sie auf Ihrem Telefon haben, werden in der Foto-App angezeigt. Sie können das gewünschte Bild leicht unter den Miniaturansichten finden.

Sie können Ihre Alben in SkyDrive speichern, damit Sie kein einziges Foto verlieren, auch wenn Sie Ihr Telefon nicht dabei haben.

Dazu gehören auch Fotos aus sozialen Medien, einschließlich Facebook.

In Windows Phone 8 ist außerdem ein einfacher Fotoeditor in die Galerie integriert, mit dem Sie Bilder zuschneiden und drehen können. Nokia hat jedoch auch ein eigenes Creative Studio-Programm im Lumia 720 installiert. Dieses Programm bietet eine Vielzahl von Bearbeitungsoptionen und viele Effekte, die Sie Ihren Fotos hinzufügen können. Sie können die Farbbalance, Helligkeit und Klarheit des Bildes ändern und rote Augen vom Foto entfernen.

Kamera

Das Nokia Lumia 720 ist mit einer 6,7-Mpx-Hauptkamera und einer 1,3-Mpx-Frontkamera ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen einzelnen LED-Blitz und ein Carl Zeiss-Objektiv. Die Funktionalität der Kamera ist recht einfach: Sie können den Blitz steuern, den Weißabgleich, den ISO-Wert und die Belichtung ändern und zwischen der Haupt- und der Frontkamera wechseln. Es gibt viele Betriebsarten, aber das Telefon kommt mit den automatischen Einstellungen gut mit der Situation zurecht.

In der Kamera-App finden Sie einige interessante Add-Ons wie Bing Vision, mit dem Sie Barcodes scannen können, Smart Shoot, mit dem Fotos analysiert werden, um sicherzustellen, dass alle lächeln und offene Augen haben. Andere Add-Ons können im Windows Phone Store installiert werden. Um ein Foto aufzunehmen, tippen Sie einfach auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, was nicht sehr praktisch ist, insbesondere wenn Sie nur versuchen, das Menü zu öffnen. Glücklicherweise gibt es eine physische Taste, mit der Sie Bilder aufnehmen können.

Die Aufnahmegeschwindigkeit ist nicht sehr hoch. Es dauert einige Sekunden, bis der Autofokus funktioniert.

Die Bildqualität ist ziemlich gut und Sie können mit dem Lumia 720 anständige Fotos erhalten. Die Qualität kann an den Rändern beeinträchtigt werden, insbesondere in Bereichen mit schlechten Lichtverhältnissen, aber die Kamera des Telefons ist ansonsten recht gut, insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich um ein Budgetmodell handelt. Fotos haben einen guten Kontrast, Farben sind lebendig und realistisch.

Leider fehlen dem Nokia Lumia 720 optische Bildstabilisierungs-, Panorama- und HDR-Modi.

Videoaufnahmen im Nokia Lumia 720 sind in 720p-Auflösung möglich. Der Zugriff auf den Camcorder erfolgt über die Kameraanwendung. Es gibt noch weniger Funktionen als eine Kamera. Sie können den Blitz ein- und ausschalten, den Weißabgleich ändern und zwischen 720p- und WVGA-Auflösungen wählen.

Die Videoqualität ist besonders an gut beleuchteten Orten gut.

Batterie

Hier ist ein 2000-mAh-Akku installiert, der ausreicht, um den ganzen Tag bequem mit dem Telefon arbeiten zu können.

Laut Nokia bietet das Lumia 720 eine Standby-Zeit von 520 Stunden und eine Musikwiedergabe von 79 Stunden. Bei mäßiger Nutzung hat das Telefon eine Akkulaufzeit von zwei Tagen, was für ein modernes Smartphone ziemlich beeindruckend ist.

Zusätzlich zum relativ großen Akku tragen das Betriebssystem und nicht der leistungsstärkste Prozessor dazu bei. Der einzige Nachteil des Akkus ist, dass er nicht entfernbar ist.

Fazit

Das Nokia Lumia 720 ist ein wunderschönes Telefon, das Ihnen die gesamte Leistung des Windows Phone 8-Betriebssystems bietet. Es ist definitiv ein Budget-Telefon, da es über einen Prozessor mit geringem Stromverbrauch und einen Bildschirm mit niedriger Auflösung verfügt, aber es leistet gute Arbeit. Es verfügt über Multimedia-Apps, Dokumenteditoren, eine anständige Kamera und einen guten Akku.