REINIGEN EINES ENTKÜHLTEN BEFEUCHTERS - Entkalken eines Luftbefeuchters

Ein Luftbefeuchter schafft ein angenehmes Mikroklima, das sich positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Sie sind in vier Typen unterteilt:

  • Dampfbefeuchter;
  • Ultraschall;
  • traditionelle Luftbefeuchter (kalter Dampf);
  • Befeuchtungs-, Reinigungs- und Klimaanlagen.

Mit der Zeit verstopfen die Einheiten. Im Körper wachsen Bakterien, die in die Luft gelangen und unser Wohlbefinden beeinträchtigen. Daher müssen Sie das Gerät reinigen. Öfters. Am besten alle drei Tage. Das Reinigen und Entkalken des Luftbefeuchters wird unten beschrieben.

So entkalken Sie einen Luftbefeuchter: 2 Möglichkeiten

"Einfache" Reinigung:

  • Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung.
  • gieße den Rest des Wassers aus;
  • Spülen Sie den Tank mit kaltem fließendem Wasser.
  • Waschen Sie den Filter mit heißem Wasser und Seife, bürsten Sie Plaque und Schleimhaut mit einer Bürste ab.
  • Spülen Sie den Filter erneut mit kaltem Wasser.
  • Trocknen Sie die Filterteile.

Gründliche Reinigung:

  • Gießen Sie 9% Essig in den Tank, um die Vorsprünge im Tank abzudecken.
  • eine halbe Stunde nass werden lassen;
  • Gießen Sie den Essig aus und spülen Sie den Tank gründlich mit Wasser aus.
  • Wenn nötig, bürsten Sie den Boden des Tanks mit einer Bürste.

Wischen Sie zum Schluss den Rest des Tanks mit einem Schwamm, Essig und Wasser ab. Nachdem alle Teile getrocknet sind, bauen Sie das Gerät wieder zusammen und füllen Sie den Tank mit Wasser.

Desinfektion des Luftbefeuchters

Öffnen Sie vor der Desinfektion des Geräts die Fenster im Raum. Besser noch, nehmen Sie den Luftbefeuchter auf den Balkon. Mach das:

  • Ein halbes Glas Haushaltsbleichmittel (oder Wasserstoffperoxid, wenn die Anweisungen darauf hinweisen, dass die Verwendung von Bleichmittel unerwünscht ist) in 4 Litern Wasser verdünnen.
  • in den Tank gießen und das Gerät einschalten;
  • Schalten Sie das Gerät aus, nachdem Dampf oder Nebel austreten.
  • Lassen Sie das Wasser nach 2-3 Minuten ab.
  • Spülen Sie das Reservoir unter dem Strom;
  • Füllen Sie den Behälter mit sauberem Wasser und lassen Sie das Gerät einige Minuten lang arbeiten.
  • Lassen Sie dieses Wasser ab und spülen Sie das Gerät erneut aus.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Bleichgeruch verschwunden ist.

Die Maschine ist jetzt wieder betriebsbereit.

Luftbefeuchterfilter

Austauschbare Filter werden regelmäßig gewechselt. Besonders als sie bemerkten, dass er grau wurde. Andernfalls fällt das Gerät aus und beeinträchtigt Ihr Wohlbefinden. Wenn Sie einen Filter zum Enthärten von Wasser in Ultraschallbefeuchtern verwenden, müssen Sie alle 2-3 Monate den Füllstoff wechseln und ein neues Ionenaustauscherharz einfüllen.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie einen Luftbefeuchter entkalken