TEE RICHTIG BRAUEN - wie man grünen, pu-erh, weißen, schwarzen, Oolong-Tee, gelben Tee macht (kocht, kocht)

Möchten Sie köstlichen und aromatischen Tee genießen? Erfahren Sie, wie man Tee richtig macht!

  • Wasser in einem Wasserkocher kochen. Verwenden Sie idealerweise Quellwasser oder aus Bergquellen - es schmeckt besser.
  • Heizen Sie die Teekanne und die Tassen vor, damit die Wassertemperatur beim Brühen nicht sinkt.
  • Legen Sie die Teeblätter in die Teekanne. Die Menge des Tees hängt von seiner Art und Qualität ab und kann von ⅕ der Größe einer Teekanne bis zur Hälfte variieren.
  • Mit heißem Wasser füllen. Die Wassertemperatur variiert mit der Art des Getränks. Schwarz wird bei hoher Temperatur gebraut. Weiß oder Grün - unten:
    • Weiß wird bei 80 ° C infundiert. Wenn das Wasser kocht, stellen Sie den Wasserkocher 30 Sekunden lang beiseite und gießen Sie ihn dann in die Teekanne.
    • gelb - bei 80 ° C brauen;
    • grün - den gekochten Wasserkocher 1 Minute stehen lassen. Die Wassertemperatur sollte 65-85 ° C nicht überschreiten;
    • Oolong-Tee wird bei einer Temperatur von 85-100 ° C infundiert;
    • Schwarzer Tee schmeckt nicht gut, wenn das Wasser nicht heiß genug ist. Nur mit kochendem Wasser (99 ° C) brauen;
    • Pu-Erh-Tee wird mit kochendem Wasser (100 ° C) gebrüht.
  • Lass das Getränk sitzen. Die Brühzeit hängt von der Teesorte ab. Großblättrig - länger als kleinblättrig. Nach chinesischer Tradition wird das Getränk durchschnittlich 30 Sekunden bis 1 Minute mehrmals infundiert. Auf europäische Weise - einmal. Empfohlene Zeit:
    • weiß - 0,5-3 bis 6 min,
    • gelb - 0,5-2 min,
    • grün - 0,5-2 min,
    • Oolong - 0,15-2 min,
    • schwarz - 2-4 min,
    • Pu-erh - 0,5-5 Minuten
  • Gießen Sie den Tee mit einem Sieb in eine Tasse, um die Blätter zu entfernen.

Jetzt kennen Sie das Geheimnis, wie man ein köstliches und gesundes Getränk macht. Welche Methoden zum Aufbrühen von Tee sind Ihnen bekannt? Teilen Sie uns Ihre Kommentare mit.