Badminton ist ein Spiel für alle

Badminton ist ein Spiel, das wir seit unserer Kindheit kennen. Es ist sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Das Spiel wurde von uns von den Briten ausgeliehen. 1893 wurde in England das erste offizielle Regelwerk veröffentlicht. Und schon 1992 ist Badminton ein Pflichtprogramm für die Olympischen Sommerspiele geworden.

Badminton wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus: Der allgemeine Tonus des Körpers steigt, Kalorien werden verbrannt, Muskelverspannungen werden abgebaut, das Sehvermögen und die Bewegungskoordination verbessern sich. Badminton ist besonders für sitzende Menschen geeignet. Mit Badminton sind Sie flexibel, agil und können schwere Lasten bewältigen. Während des Spiels macht eine Person viele Läufe, Sprünge und überwindet ungefähr zehn Kilometer.

Badminton kann von 2-4 Personen gespielt werden. Dies erfordert keine speziellen Plätze, ein gespanntes Netz und ein gesäumtes Spielfeld. Sie können an jedem offenen Ort spielen: auf dem Hof, am Fluss oder auf dem Land.

Beim Amateur-Badminton ist es wichtig, das Shuttle so lange wie möglich in der Luft zu halten. Top- und Bottom-Kicks sind am häufigsten, während Spinning- und Cutting-Kicks normalerweise von professionellen Spielern verwendet werden. Für Amateure ist es das Wichtigste, das Beste aus dem Spiel herauszuholen und nicht auf Fehler zu achten.

Für Sport-Badminton gibt es Regeln, die strikt befolgt werden müssen. Die Spieler stehen sich auf dem Spielplatz gegenüber und werfen das Shuttle mit einem Schläger über das gespannte Netz. Die Aufgabe besteht darin, zu verhindern, dass das Shuttle auf das Spielfeld fällt.

Der Schläger und der Federball sind die Hauptattribute des Badmintonspiels. Die ersten Badmintonschläger bestanden aus Holz. Moderne Schläger bestehen aus Kohlefaser, Aluminium, Stahl und Titan. Dank dessen hält der Schlägerrahmen der Saitenspannung und der Aufprallkraft stand.

Professionelle Schläger bestehen aus einer Kombination von Kohlefasermaterialien und eingebauten Elementen aus anderen Materialien.

Amateurschläger zeichnen sich durch das Vorhandensein eines T-förmigen Knotens aus, der sich an der Verbindung der Stange mit dem Rahmen des Rahmens befindet. Das Schlägergewicht beträgt 70-100 Gramm.

Neben der Masse gehören zu den wichtigsten physikalischen Eigenschaften der Schläger: die Lage des Schwerpunkts, die Biegesteifigkeit der Stange und der Felge sowie die Torsionssteifigkeit der Stange. Abhängig von diesen Eigenschaften werden einige Schläger für Spieler mit einem angreifenden und kraftvollen Spielstil empfohlen, während andere Schläger für Spieler mit defensiven Taktiken gedacht sind.

Professionelle Schläger innerhalb desselben Modells können sich in Gewicht und Griffdicke unterscheiden. Zur besseren Kontrolle über den Griff des Schlägers verwenden Sportler spezielle Wicklungen am Griff.

Eine große Anzahl von Unternehmen ist auf die Herstellung von Badmintonzubehör spezialisiert, aber der anerkannte Marktführer ist Yonex, das Amateur-, semiprofessionelle und professionelle Modelle herstellt.

Yonex Amateurschläger eignen sich perfekt zum Spielen im Freien. Sie werden als Set verkauft und sind erschwinglich. Für ihre Herstellung werden Stahl und Aluminium verwendet, was sie schwerer als professionelle macht, aber sie haben eine höhere mechanische Festigkeit. Amateurschläger unterscheiden sich von professionellen Schlägern durch ihre größere Größe und den weniger starren Schaft. Die Größe des Schlägers erhöht den Prozentsatz der genauen Treffer auf dem Shuttle.

Yonex Professional-Schläger bestehen aus moduliertem Graphit, Titan und anderen modernen Materialien. Der Schläger ist steifer, was präzise Schläge ermöglicht. Und der Arbeitsbereich ist etwas kleiner als der anderer Schläger, was die Manövrierfähigkeit erhöht. Professionelle Schläger sind stärker und härter und haben eine stärkere Torsionssteifigkeit.

Denken Sie bei der Auswahl eines Badmintonschlägers daran, dass die Spielqualitäten des Schlägers und seine Eignung durch die folgenden Parameter gekennzeichnet sind: Steifigkeit, Kontrolle und Energie.

Steifheit ist die Geschmeidigkeit der Schlägerwelle beim Auftreffen auf das Shuttle. Profis verwenden nur Schläger mit hoher Steifigkeit.

Kontrolle ist die Steifheit der Stange im Moment des Verdrehens. Die Genauigkeit des Schlags hängt davon ab. Ein Qualitätsschläger hat eine entsprechend hohe Kontrolle.

Energie ist ein Maß für die Kraft eines Schlags. Dies hängt vom Gewicht des Schlägers und der Balance ab.

Schlägersaiten sind ein wichtiger Bestandteil der Badmintonausrüstung. Alle Saiten haben unterschiedliche Dicken: von 0,66 bis 0,85 mm. Sehr dünne Saiten - Turniersaiten werden in der Regel von professionellen Spielern verwendet, wodurch Sie das Shuttle perfekt fühlen und im Netz präzise spielen können. Aber dünne Fäden brechen schnell und werden unbrauchbar. Für fortgeschrittene Spieler sind Saiten mit einer Dicke von 0,7 bis 0,8 mm geeignet.

Früher wurden Saiten aus natürlichen Materialien hergestellt, heute werden hauptsächlich Kunststoffe verwendet. Saiten sind Gewebe aus Mikrofasern, die aus einem Kern, einem Geflecht und einer Hülle bestehen. Die Qualität der Spannung beeinflusst die Spieleigenschaften des Schlägers. Daher wird die Saitenspannung an einer speziellen Maschine durchgeführt, die an mehreren Stellen eine starre Befestigung der Felge, eine präzise dosierte Zugkraft und die Fixierung der gespannten Saiten mit speziellen Klammern ermöglicht.

Um den Schläger länger in einwandfreiem Zustand zu halten, stellen Sie sicher, dass das Shuttle nicht in der Nähe der Felge trifft. Hier brechen die Saiten am häufigsten. Wenn sie brechen, schneiden Sie die gesamte Spannung ab, um den Rand des Schlägers zu entlasten. Eine ungleichmäßige Saitenspannung führt zu versteckten Rissen, und wenn Sie hart schlagen, knackt der Schläger direkt in Ihren Händen. Daher ändert sich die Spannung vollständig. Gut gebundene Fäden können nicht mit den Fingern auseinander gezogen werden. Wenn Sie erfolgreich waren, reparieren oder ersetzen Sie den Schläger dringend.

Federbälle zum Badmintonspielen können aus Plastik und natürlichen Federn hergestellt werden.

Bei Turnieren auf professioneller Ebene werden nur Federmodelle von Federbällen verwendet. Sie haben eine erstaunliche Flugdynamik und ein ausgezeichnetes Handling. Aber Federbälle aus natürlichem Material sind sehr teuer und in einem Spiel können bis zu zwölf Federbälle eingesetzt werden. Daher verwenden Amateure ein synthetisches Analogon, da Kunststoff-Federbälle länger halten und ihre Form behalten.

Der Federball besteht aus 16 Gänsefedern, die an einem mit dünnem Leder überzogenen Korkkopf befestigt sind. Die Federn sind ca. 70 mm lang und in Löcher um den Kopf geklebt. Die Enden der Federn sollten einen Kreis mit einem Durchmesser von bis zu 68 mm bilden. Die Federn werden mit starken Fäden zusammengehalten und die Fäden werden geklebt. Der halbkugelförmige Kopfdurchmesser beträgt 28 mm. Das Federballgewicht beträgt ca. 5 Gramm.

Ein Kunststoff-Federball hat wie eine Feder einen Korken oder einen synthetischen Kopf, und ein synthetischer Nachahmer wird als Federn verwendet. Alle Abmessungen und das Gewicht des Kunststoff-Federballs entsprechen den Abmessungen des Feder-Federballs. Kunststoff-Federbälle werden von allen bekannten Weltherstellern hergestellt und haben ein hohes Qualitätsniveau.

Badminton-Federbälle sind in verschiedenen Fluggeschwindigkeiten erhältlich. Hochgeschwindigkeits-Federbälle haben eine rote Kante, Mittelgeschwindigkeits-Federbälle haben eine blaue Kante. Und die grüne Kante entspricht den langsamen Volants.

Die Wahl des Modells hängt von den Bedingungen des Spiels ab. Amateure verwenden meistens Federbälle mit mittlerer oder langsamer Geschwindigkeit.

Die Shuttle-Geschwindigkeit nach dem Auftreffen auf einen Profi kann 414 km / h erreichen - dies ist ein absoluter Rekord für die Geschwindigkeit eines Spielprojektils. Während eines Spiels beträgt die Laufleistung eines Spielers etwa 10 km, was zum Verlust von mehreren Kilogramm Gewicht beiträgt. Badminton ist eine der technisch anspruchsvollsten Sportarten.

Badminton ist ein großartiger Helfer bei der Organisation von Freizeitaktivitäten für Ihre Kinder und Angehörigen. Dies ist eine großartige Aktivität für diejenigen, die Spiele im Freien und einen lustigen Zeitvertreib lieben, der Ihnen einen enormen Schub an Lebendigkeit verleiht.

Und wir bieten Ihnen wiederum eine riesige Auswahl an hochwertigen Badmintongeräten. Richtig ausgewählte Sportgeräte sind der Schlüssel zu einem guten und technischen Spiel.