PocketBook Mini 515 Bewertung

Ausrüstung. Aussehen

Der Budget-Reader wird nur mit einem Micro-USB-Kabel geliefert. Das Cover für das E-Book muss separat erworben werden.

Das Erscheinungsbild des PocketBook Mini 515 ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Design des früheren PocketBook Basic 613-Modells. Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in der Größe und den Steuertasten. Der Reader ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Weiß-Schwarz und Grün. Als Körpermaterial wird Kunststoff verwendet. Dieser Kunststoff ist leicht verschmutzt und sammelt ziemlich schnell Fingerabdrücke.

Kompakte Abmessungen (142 x 100 x 7 Millimeter) und ein geringes Gewicht (131 Gramm) erleichtern die Bedienung des Geräts mit einer Hand.

Die Verarbeitungsqualität ist hoch. Es gibt absolut nichts zu bemängeln. Die funktionalen Elemente gibt es hier nicht so viele. Der Netzschalter befand sich unerwartet unten. Es gibt auch einen Micro-USB-Anschluss. Das Bedienfeld enthält 3 Tasten: eine 5-Wege-Navigationstaste und 2 Tasten "Zurück" und "Vorwärts".

Anzeige

Das 5-Zoll-Display mit E-Ink-Technologie hat eine Auflösung von 600 x 800 Pixel bei einer Dichte von 200 DPI. Es werden 16 Graustufen unterstützt. Dank der verwendeten E-Ink-Technologie funktioniert der Bildschirm bei hellem Sonnenlicht gut. Keine Blendung und nah.

Wie andere E-Books, deren Anzeige mit E-Ink-Technologie erfolgt, muss das PocketBook Mini 515 ständig aktualisiert werden, indem der Bildschirm neu ausgefüllt wird. Der Benutzer kann das Aktualisierungsintervall auf 3, 5, 10 Seiten einstellen, die kontinuierliche Aktualisierung aktivieren oder ganz deaktivieren. Wie die Praxis zeigt, wird im kontinuierlichen Aktualisierungsmodus die beste Textqualität erzielt.

Hardware-Teil. Speisekarte

Die interne Ausstattung des Lesegeräts umfasst einen Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 Gigahertz, 256 Megabyte RAM und 4 Gigabyte permanentem Flash-Speicher. Das System belegt ungefähr 1 Gigabyte Flash-Speicher. Der Rest des Speicherplatzes steht dem Benutzer zum Speichern von Daten zur Verfügung. In diesem Modell gibt es keinen Steckplatz für eine microSD-Karte. Im Prinzip wird es nicht benötigt, da Der Reader unterstützt die Wiedergabe von Audio-Video-Dateien nicht.

Das Gerät wird mit Linux betrieben. Dieses E-Book-Modell funktioniert ordnungsgemäß mit 16 Textdateiformaten. Während des Tests gab es keine Verzögerungen beim Betrieb des Geräts. Bücher in allen angegebenen Formaten öffnen sich schnell.

Das PocketBook Mini 515 ist mit einem 1000-mAh-Lithium-Polymer-Akku ausgestattet. Eine volle Ladung des Akkus reicht laut Hersteller aus, um bis zu 8000 Seiten Text zu lesen. Unter Testbedingungen war die Batterie in einer Woche mäßigen Gebrauchs nur zu 20% leer.

Das Menü des Lesers ist sehr einfach. Auch ein unerfahrener Benutzer kann damit umgehen. Das Hauptmenü besteht aus den Abschnitten "Letzte Ereignisse", "Bibliothek", "Einstellungen", "Anwendungen" und "Notizen". Unten befindet sich eine Serviceleitung, in der Uhrzeit, Datum und Batterieanzeige angezeigt werden.

Das Untermenü "Bibliothek" enthält die gesamte Literatur, die auf den Leser hochgeladen wurde. Zunächst sind viele Bücher in verschiedenen Sprachen in PocketBook Mini 515 installiert. Es werden auch Wörterbücher installiert - Englisch-Russisch und Englisch-Deutsch. Der Leser hat auch mehrere einfache Spiele, einen Taschenrechner, einen Kalender.

In den Einstellungen kann der Benutzer Datum und Uhrzeit einstellen, die vollständigen Informationen zum Gerät lesen und die LED-Anzeige anpassen. Zu den nützlichen Funktionen gehört ein Timer, mit dem das Gerät automatisch ausgeschaltet und Daten mit einem Kennwort geschützt werden können. Während des Lesens können Sie Notizen suchen und erstellen. Der Benutzer kann die Anzeige von Text sowohl horizontal als auch vertikal anpassen.

Impressionen

Das kompakte und leichte PocketBook Mini 515 mit einer Bildschirmdiagonale von 5 Zoll ist eine ideale Lösung für alle, die gerne unterwegs lesen. Das Gerät wird auch die Aufmerksamkeit von Liebhabern des Minimalismus auf sich ziehen.

Dem Budget-Modell fehlen ein Wi-Fi-Modul, Touch-Bedienelemente und sogar eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wie Sie sehen können, ist das PocketBook Mini 515 ausschließlich zum Lesen gedacht. Das leichte und kompakte Gerät bietet dem Benutzer eine lange Akkulaufzeit, eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche sowie viele ursprünglich heruntergeladene Bücher in verschiedenen Sprachen.