Rückblick auf das Spiel God Hand.

Das nicht mehr existierende Clover Studio ist in die Geschichte eingegangen, vor allem als Schöpfer des exquisiten Okami-Spiels. Aber akademische Kunst kann sogar die ausführenden Japaner ermüden.

Und als emotionale Befreiung machten die Entwickler God Hand, anstatt sich über den Dummy des Capcom-Regisseurs in der Ecke lustig zu machen. Die exzentrische Handlung reißt sofort ab. Unser Held, ein Hemdenmann namens Gene, befindet sich zusammen mit seiner Freundin in einer Provinzstadt. Düstere Typen mit offensichtlich schlechten Absichten werden von allen Seiten von dem Paar angezogen. Sie wissen noch nicht, dass ihr Gegner ein geschickter Kämpfer ist, der ein seltenes Artefakt besitzt, die Hand Gottes, die er als Gegenleistung für seine eigene echte erhalten hat, die er in einem der Kämpfe mit Banditen gnadenlos abgehackt hat.

Ein paar Minuten später erfahren wir von der Existenz von vier übernatürlichen "Bösewichten", die sich die vier Devas nennen: ein klischeehafter Vampir nach bester siebenbürgischer Tradition, ein untersetzter Mexikaner mit einer Zigarre, eine launische "Dämonin" mit lustigen verdrehten Hörnern und ein arroganter junger Mann mit schwarzen Gläsern und stilvollem Haar. Sie haben lange nach genau dieser Hand gesucht und nun haben sie endlich ihre Spur angegriffen. Interessenkonflikt ist offensichtlich - Gene will sich nicht von dem oben genannten Glied trennen. Er kämpft um sein Leben und gibt links und rechts Manschetten aus.

Die erste Überraschung, wenn Sie das Spiel kennenlernen, wird wahrscheinlich seine hohe Komplexität sein. Es ist unangenehm zu überraschen, dass selbst einige gewöhnliche Gegner dazu in der Lage sind, geschweige denn die Bosse. Mangel an Gesundheit wird ein weiteres ständiges Problem sein. Tatsache ist, dass Boni, die die Kraft wiederherstellen, sehr selten sind. Es ist ein großer Erfolg, sie zu finden. Erste-Hilfe-Sets müssen oft buchstäblich von Rivalen geschlagen werden. Und wenn die "Gesundheitsleiste" fast leer ist, ist es, wie Sie wissen, sehr schwierig, den Feind zu besiegen. Sie müssen die Level also wahrscheinlich mehr als einmal von vorne beginnen. Glücklicherweise sind ihre Größen klein, und nach mehreren Neustarts handeln wir, da wir bereits wissen, wo sich die Gegner verstecken, viel sicherer.

Wenn es schwierig wird, starten wir eine Art Super-Hits-Roulette. Für eine begrenzte Zeit ist es unserer Meinung nach notwendig, die am besten geeignete Kombination aus der Liste der Angriffe auszuwählen. Wenn sich die Wahl als richtig herausstellt, kann ein spektakulärer Trick eine ganze Menge Angreifer angreifen.

Waffen nicht vergessen. Eine starke Holzstange, ein schwerer Hammer oder beispielsweise ein Stück Wasserpfeife werden die Begeisterung der frechen Männer, die von allen Seiten drücken, stark abkühlen. Ein gut geworfenes Fass, gefüllt mit etwas sehr Explosivem, kann die Verlierer in einer Sekunde auf Ihre Weise niedermähen.

Nun, unser Haupttrumpf ist die Hand Gottes. Mit seiner Hilfe können Sie eine erstaunliche Reihe von Ohrfeigen abgeben, denen kein Gegner widerstehen kann. Um die rächende rechte Hand zu aktivieren, müssen Sie zunächst viele Feinde einsetzen und eine spezielle Energieskala ausfüllen. Wir empfehlen daher, die Hand nicht umsonst zu winken, sondern für besondere Momente aufzubewahren.

In einigen Situationen dürfen beispielsweise spezielle Techniken verwendet werden. Zum Beispiel, gebeugt wie ein "Wrestler", wirf deinen Gegner über dich. Oder mehrmals, um seinen Kopf mit einem schweren Stiefel auf den Boden zu drücken. Oder zerschmettere diesen ungeschickten dicken Mann zwischen seinen Beinen. Oder um anmaßende "gotische" Mädchen auf das mit Latex bedeckte Gesäß zu schlagen ... Die reiche Fantasie der Entwickler überrascht das ganze Spiel über.

In den Intervallen zwischen den Levels ist es erlaubt, den Laden zu speichern und zu besuchen, wo neue Iulars für das gefundene / ausgeknockte Geld gekauft und einige Eigenschaften des Charakters verbessert werden. Wenn nicht genug Geld vorhanden ist, wird empfohlen, das Casino zu besuchen und Ihr Glück bei Poker, Blackjack oder einarmigen Banditen zu versuchen (Entschuldigung für das Wortspiel).

Eines der Hauptmerkmale des Spiels ist die Fähigkeit, unabhängig voneinander eine "Kombination" aller verfügbaren Kampftechniken zusammenzustellen sowie verschiedene Treffer auf Schaltflächen und deren Kombinationen zu verteilen. Vergessen Sie beim Erstellen Ihres eigenen einzigartigen und verheerenden Angriffs nicht das Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Aufprallkraft. Andernfalls hat der Hauptcharakter nicht einmal Zeit zum Schwingen und wird bereits auf beide Schulterblätter gesetzt. Um die erworbenen Fähigkeiten zu testen, gibt es einen speziellen Kampfring, der sich ebenfalls zwischen den Levels befindet. Siege können angenehme Boni bringen.

Aber die Grafiken von God Hand sehen selbst nach den Maßstäben der schnell alternden "aktuellen Generation" mittelmäßig aus. Das einzige, was es zu erwähnen gilt, ist die anständige Animation der Hauptfigur und einige Spezialeffekte. Ansonsten nichts Besonderes. Die Charaktermodelle sind grob, die Geometrie der Ebenen ist primitiv, die Umgebung ist spärlich und es gibt ein Minimum an Dekorationen. Obwohl die gute Nachricht ist, dass ein bestimmter Teil der Umwelt zerstörbar ist. Während der Schlägereien bricht es mit einem Knall, Klingeln und Brüllen, schlägt und zerbricht in Stücke und fügt dem Spiel so ziemlich Unterhaltung hinzu.

Die Kamera funktioniert wie Resident Evil 4. Angesichts der hohen Dynamik von God Hand ist dies jedoch nicht die beste Lösung. Die Kamera dreht sich zu langsam, was es ziemlich schwierig macht, sich schnell bewegende Gegner im Auge zu behalten. Schützen Sie Ihre Nerven und verwenden Sie das lebensrettende "L1" (sofortige Charakterumdrehung um 180 °). Und die Kamera ist ständig bemüht, in die Wände zu klettern, die nicht durchscheinend werden, sondern einfach verschwinden. Es sieht lächerlich aus.

Trotz dieser Mängel können wir mit Zuversicht sagen, dass das Spiel ein Erfolg war. Dies ist eine gute Version des Beat'em-Up-Genres mit grooviger Musik und vielen ironischen (manchmal sogar absurden) Episoden. Beeilen Sie sich nicht, sich über die Komplexität und die visuellen Mängel zu beschweren. Machen Sie sich mit den Steuerelementen vertraut, lassen Sie sich auf den verrückten Rhythmus von God Hand ein - und Sie werden eine lustige Nacht haben, die Tasten des "Gamepads" wahnsinnig drücken und sich aufrichtig über jeden gewonnenen Sieg freuen. Genau wie in den guten alten Zeiten.