Auswahl einer Tragetasche und Spielzeug für ein Kätzchen

Eine Tragetasche für den Transport von Katzen ist in erster Linie für die Sicherheit Ihres Haustieres und für die Sicherheit der Menschen in der Umgebung erforderlich.

Katzen können nicht angewiesen werden, "still zu sitzen!" Sie wird sich ruhig verhalten, wenn sie sich wohl und sicher fühlt.

Wenn Sie mit Ihrer Katze in den Urlaub, zu einem Wettkampf oder einfach unterwegs sind (zum Beispiel in eine Tierklinik), können Sie einfach nicht auf einen Container für den Transport des Tieres verzichten.

Katzentragetaschen - welche zur Auswahl?

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Haustiere zu transportieren, besteht darin, sie in den Armen zu halten. Selbst die sanftmütigste Katze kann sich in Ihren Händen in Wut verwandeln, wenn sie plötzlich Gefahr spürt. Es ist sehr schwierig, ein wütendes Tier zurückzuhalten, und die Folgen können sehr unterschiedlich sein: Dies sind Bisse mit Kratzern, Springen auf der Flucht, Flucht, mühsame Suche, die Wahrscheinlichkeit, ein geliebtes Tier zu verlieren.

Lassen Sie uns herausfinden, was Sie brauchen und Katzen transportieren können. Alle Container für den Transport von Tieren können in 2 Hauptgruppen unterteilt werden:

  • für den vorübergehenden Transport - der Container ist für Kurzstreckenreisen ausgelegt;
  • für den dauerhaften Transport - der Container ist für lange Fahrten ausgelegt.
  • Behälter für den vorübergehenden Transport von Katzen.

    _ ** Katze im Sack. ** _ Nein, das ist kein Wortspiel, das ist eine Art Container für den Transport einer Katze. Der Beutel versorgt das Tier mit Sauerstoff, aber diese Methode wird am besten in Situationen angewendet, in denen es einfach keine andere Wahl gibt.

    _ ** Strong Box ** _ aus dickem Karton. Sehr oft wird diese Methode verwendet, um ein Haustier zu transportieren, wenn es an einen neuen Wohnort zieht. Die Box sollte den Abmessungen der Katze entsprechen und ihre Bewegung nicht behindern, aber auch nicht zu locker sein, um ein Verrutschen zu vermeiden. Das Stanzen von Löchern für die Sauerstoffversorgung ist obligatorisch.

    _ ** Holzkiste. ** _ Eine solche Kiste kann mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Tür mit einem Gitter versehen sein muss, damit die Katze dem Geschehen folgen und frei atmen kann.

    _ ** Tasche. ** _ Wenn es dunkel und eng ist und aus künstlichem Material besteht, fühlt sich das Tier darin stickig an. Wenn die Pfoten einer Katze schwitzen, beginnt sie schneller zu atmen, was bedeutet, dass das Tier überhitzt ist und dies zu einem Hitzschlag führen kann.

    Wenn die Reise kurz ist, können Sie die geräumige Tasche mit einem Verschluss verwenden. Der Reißverschluss muss nicht vollständig geschlossen sein, damit frische Luft zum Tier strömen kann. Die Katze wird so in die Tasche gelegt, dass sich ihr Kopf am Loch befindet. So fühlt sich das Tier ruhiger an und seine Nase atmet frische Luft.

    Stellen Sie sicher, dass sich der Reißverschluss während Ihrer Reise nicht vollständig schließt, aber lassen Sie das Tier auch nicht den Kopf herausstrecken. Wenn die Katze ihren Kopf durch das Loch steckt, schieben Sie ihn zurück, da er vollständig herauskommen kann. Zur Sicherheit können Sie ein Netz über die Tasche werfen und mit Stiften sichern.

    _ ** Spezielle weiche Tasche ** _ zum Tragen von Katzen. In einer solchen Tasche ist alles enthalten: Der Reißverschluss ist befestigt, damit die Katze nicht herausspringt. Mesh, das den Eintritt von Luft ermöglicht.

    Die Vorteile einer solchen Tasche sind, dass sie leicht ist, zwei Griffe zum bequemen Tragen und einen Riemen zum Tragen über der Schulter hat. Die Tasche ist leicht zu verstauen und nimmt im zusammengeklappten Zustand wenig Platz ein.

    Diese Tasche sollte für Kurzstreckenreisen verwendet werden. Weiche Wände sind zerbrechlich.

    Der Nachteil ist, dass die Stofftasche weich ist und nicht lange hält. Die Katze kann die Tasche verwenden, um die Krallen zu schärfen, damit es auf der Straße nicht so langweilig wird. Die Tragetasche hat keine Reinigungsschale und der Katzenurin ist sehr scharf. Daher ist das Reinigen des Beutels problematisch und es ist sehr schwierig, den Geruch zu entfernen.

    _ ** Taschenrucksack für eine Katze ** _ ist praktisch, wenn Sie zusammen mit einem Tier, das mehr als ein Kilogramm wiegt, auch Katzenzubehör mitnehmen müssen.

    In diesem Fall zieht die Tasche nicht an Ihren Händen. Es gibt Modelle mit Rollen und einem Teleskopgriff, wie bei einem Koffer.

    _ ** Träger-Rollstuhl für Katzen ** _ - diese Neuheit ist kürzlich im nahen Ausland aufgetaucht.

    Der Kinderwagen ähnelt einem Kinderwagen aus Zuckerrohr für Kinder. Es wird verwendet, um mit einem Tier nach draußen zu gehen. Dieser Träger ist ein Kinderwagen mit einem Netz und Sicherheitsgurten. Es ist sehr praktisch, weil es genug Luft für das Tier gibt, gibt es eine gute Sicht.

    Langstrecken-Haustierbehälter.
  • Weidenkorb;
  • Tragetasche für Tiere auf Rädern;
  • Plastikbehälter für Katzen.
  • ** Weidenkörbe für Katzen ** sind ein fester Behälter. Der Korb sollte einen Deckel oder Türen haben und sich nach oben verjüngen. Dank des soliden Rahmens ist dem Tier Sicherheit garantiert, ein ausreichender Luftstrom tritt in den Korb ein.

    Gleichzeitig hat der Korb keine speziell entworfene Palette, so dass eine Beschädigung des Autositzes möglich ist, auf dem der Korb steht, wenn das Tier uriniert. Und der Weidenkorb absorbiert den Geruch, der später nur sehr schwer zu beseitigen ist. Eine solche Tasche eignet sich gut als Innendekoration (zum Beispiel als Entbindungsstation für ein Tier).

    ** Tragetasche für Katzen auf Rädern **. Es ist praktisch zu verwenden, wenn Sie der Besitzer einer großen Katze sind, und zusammen mit dieser entscheiden Sie sich, etwas anderes zu transportieren oder spazieren zu gehen.

    ** Tragetasche für Katzentransformator **. Dies ist eine vielseitige Drei-in-Eins-Tasche. Es ist sehr bequem auf Reisen zu verwenden, da es einen halbstarren Rahmen hat. Es kann als Transportbehälter verwendet werden, es kann als Haus für eine Katze oder einfach als Bett dienen. Die Tasche ist ein Traum. Das Tier fühlt sich darin wohl.

    Die Oberseite der Tasche hat ein gummiertes Netz zur Belüftung. Hergestellt aus einem Material, das die Katze vor Regen schützt und die Sonnenstrahlen nicht durchlässt. In der Tasche befindet sich ein Riemen, der zur inneren Befestigung des Tieres dient.

    Dank der Befestigungselemente und des Zubehörs kann die Tasche einfach und einfach wieder in einem Haus oder einer Couch befestigt werden. Ein weiterer Vorteil der Tasche ist ein doppelseitiges Bett. Einer ist Sommer, der andere ist Pelzwinter. Der Hersteller hat einen Sicherheitsgurt für den Transport einer solchen Tasche im Auto bereitgestellt.

    Haustierträger aus Kunststoff.

    Dieser Träger ist die ideale Option für den Transport Ihrer Katze über große Entfernungen. Der Träger hat einen starren Rahmen, er ist sehr leicht zu reinigen (es reicht aus, aus hygienischen Gründen über kochendes Wasser zu gießen). Das Tier kann beobachten, was in den Containertüren passiert, die Öffnungen behindern den Frischluftstrom nicht. Die obere Abdeckung ist abnehmbar, wodurch das Tier leichter in den Behälter gelegt werden kann. Die Katze muss nicht auf engstem Raum gezwungen werden.

    Achten Sie bei der Auswahl eines Kunststoffträgers darauf, dass die Löcher im Träger nicht zu breit sind. Dadurch werden die Pfoten der Katze vor Verletzungen geschützt und die Pfote kann nicht in den Schlitz gedrückt werden. Wählen Sie einen leichten Behälter aus hochwertigem Kunststoff.

    Achten Sie besonders auf die Abmessungen des Trägers. Die Katze sollte frei in den Korb passen können, wenn sie sich in der Schlafposition befindet. Ein Träger, der zu groß oder zu klein ist, ist für das Tier nicht bequem. In einem großen Träger „rollt“ die Katze während des Transports und in einem kleinen Träger ist sie sehr eng.

    Sie können den Kunststoffträger auch als Schlafplatz für Ihr Haustier verwenden, um Ihr Budget zu schonen. Es wird auch oft als Ort verwendet, an dem eine Katze anstelle des üblichen Kartons ihre Kätzchen gebären und stillen kann.

    Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Behälters für den Transport von Katzen achten?
  • Die Größe. Wenn Sie ein Kätzchen kaufen, müssen Sie sich daran erinnern, dass es sehr bald ein vollständig erwachsenes Tier sein wird und keinen kleinen Behälter mehr benötigt. Denken Sie auch daran, dass Katzen größer sind als Katzen. Kaufen Sie sofort einen Behälter geeigneter Größe, um unnötige Kosten zu vermeiden, da Sie einen Tag lang keine Tragetasche kaufen.
  • Die Behälter müssen ein Sichtloch haben, damit die Katze beobachten kann, was um sie herum passiert. Auch Katzen haben Angst vor beengten Platzverhältnissen. Legen Sie daher niemals ein Tier in den Kofferraum eines Autos.
  • Bevorzugen Sie hochwertiges Kunststoffmaterial, da es leicht zu verfolgen ist.
  • In unvorhergesehenen Situationen ist es besser, eine saugfähige Serviette auf den Boden des Behälters zu legen.
  • Es ist ratsam, mehrere Container für den Transport des Tieres zu haben: zum Reisen im Auto, zum Reisen zu Ausstellungen, zum Gehen.
  • Spielzeug für Katzen

    Was sind die Tragetaschen für Katzen, welche ist besser zu wählen und für welche Entfernungen haben wir besprochen, und jetzt sprechen wir darüber, wie Sie eine Katze auf der Straße unterhalten können oder wie Sie ein Tier zu Hause interessieren können.

    Für viele Katzenbesitzer ist das Bild bekannt: Die Polsterung der Möbel ist zerrissen, die Hänge und Armlehnen sind zerkratzt, die Hauche an den Vorhängen, die Tapete ist zerkratzt, Hausschuhe sind genagt. Dies bedeutet nicht, dass die Katze nicht gut gezüchtet ist und schlechte Gewohnheiten hat! Das Tier muss physisch nur etwas nagen und kratzen. Und wenn der Besitzer der Katze dafür keine speziellen Geräte zur Verfügung stellt, sucht sie selbst nach ihnen. Wie wähle ich das richtige Spielzeug für deine Katze aus? Wir werden weiter darüber sprechen. Achten Sie zuerst auf die Vorlieben Ihrer Katze. Es besteht kein Zweifel über den Kratzbaum - er sollte in jedem Haus sein. Reiben Sie den Kratzbaum mit Katzenminze oder einer speziellen Lösung ab, damit die Katze ihn für den vorgesehenen Zweck verwenden kann.

    Was ist mit Spielzeug? Schauen wir uns zunächst den F.ua Online-Shop an. Öffnen Sie dazu den Bereich "Haushaltswaren", dann "Heimtierwaren", wählen Sie "für Katzen" und geben Sie den Vogel in den Parameter "Spielzeug" ein. Denken Sie an das Alter der Katze und daran, womit sie gerne spielt. Kommen wir also zur Auswahl.

    1. Teaser an Saiten.

    Dieses Spielzeug ähnelt dem, das Sie selbst hergestellt haben - eine Bonbonverpackung, die an eine Schnur gebunden ist. Moderne Teaser sind Federn, Bälle, in deren Inneren sich ein Mechanismus befindet, der verschiedene Geräusche erzeugen kann, einfach klingeln oder glühen, Pelzspielzeug, das an ein Seil gebunden ist. Der beste Weg, eine Katze aufzuwecken oder zu rühren, besteht darin, die Nase mit einem solchen Spielzeug zu kitzeln. Das Tier ist sofort interessiert und sofort in das Spiel involviert.

    Der Nachteil ist, dass die Katze diese Teaser sehr leicht durch Knabbern oder Kauen am Spielzeug bricht.

    2. Bälle und Bälle.

    Der Ball ist eines der wenigen Spielzeuge, die die Katze mit großer Freude spielen wird. Die Kugeln sind leuchtend, weich, donnernd, mit Pickeln, Rascheln. Das Tier kann sie durch die Wohnung oder das Haus fahren, nagen oder die Krallen schärfen. Diese Spielzeuge langweilen Ihre Katze nicht, besonders wenn die Bälle rotierende und klingelnde Elemente haben. Wenn Sie jedoch Ihre Nerven schonen möchten, ist es besser, solche Spielzeuge nachts zu verstecken, da Tiere, die nachts aktiv sind, nicht abgeneigt sind, mit einem klingelnden Ball zu spielen.

    Achten Sie beim Kauf auf die Größe des Balls. Es ist ratsam, dass der Abstand zwischen dem Boden und der Unterseite eines Sofas, Sessels oder anderer Möbel größer ist, damit Sie ihn nicht jeden Tag finden und von irgendwoher beziehen müssen. Sie sollten keine Kugeln kaufen, die aus Schaumgummi und Styroporschaum bestehen. Diese Bälle sind billig, aber sehr zerbrechlich und gefährlich für Katzen.

    3. Spielzeug mit Füllung.

    Diese Spielzeuge gibt es in verschiedenen Formen und sind mit Katzenminze gefüllt. Durch den Kauf solcher Spielzeuge wird Ihr Haustier viel Freude haben. Die Katze wird sie schnüffeln und mit den Pfoten berühren. Wird sich noch lange für das Spielzeug interessieren.

    Selbst die faulsten Katzen mögen diese Spielzeuge und bringen sie dazu, sich zu bewegen und Spaß zu haben.

    4. Spielzentrum für Katzen.

    Im Handelsnetzwerk sind Spielkomplexe mit verschiedenen Arten von Spielzeug aufgetaucht. Sie können ein Haus, eine Couch, ein Tunnel, ein Klauenschärfer oder Lamellen sein - alles in einem Spielzentrum. Diese Art von Spielzeug ist für aktive und mobile Tiere gedacht. Dank des Spielzentrums kann die Katze auf Lamellen auf einen Baum klettern, die mit einem speziellen Material bedeckt sind, das gegen scharfe Krallen beständig ist. Ihr Lieblingstier kann sich in einem Haus verstecken, den weichen "Balkon" aufsaugen oder Detektive spielen, die von einem Tunnel zum anderen laufen. Sie können einen Spielkomplex für Ihre Katze kaufen, der Bälle, leuchtende Anhänger, blinkendes oder klingelndes Spielzeug enthält. Aber bevor wir ein solches Zentrum kaufen, wollen wir herausfinden, worauf Sie achten müssen.

    Kennen Sie den Geschmack Ihrer Katze, denn viele Menschen mögen keine lauten Geräusche. Einige Katzen ärgern sich über das Leuchten. All dies sollte bei Ihrer Katze vor dem Kauf eines Spielzentrums überprüft werden, um die Möglichkeit auszuschließen, dass der Kauf später nicht beansprucht wird.

    Diese Zentren können hängende Spielzeuge haben, die die Katze leicht abreißen oder ankauen kann. Alles ist jedoch leicht zu reparieren, dafür benötigen Sie etwa einen halben Meter starkes Seil, einen Ball oder ein anderes Spielzeug. Der große Vorteil eines solchen Komplexes besteht darin, dass das Tier auch dann darin spielen kann, wenn Sie nicht zu Hause sind, und das Verletzungsrisiko auf Null reduziert wird.

    Darüber hinaus können Sie Vorhänge und Vorhänge sowie Polstermöbel intakt halten. Das Kitty Play Center hat einen Nachteil. Es nimmt viel Platz ein, daher ist es sehr problematisch, es in einer kleinen Wohnung zu platzieren.

    5. Interaktives Spielzeug.

    Diese Spielzeuge bestehen aus mehreren Elementen und sind für Unterhaltungszwecke gedacht. Das Tier kann seine Krallen an diesen Spielzeugen schärfen, und das Spielzeug hat auch bequeme Stellen, an denen das Tier reiben wird. Mit diesen Spielsachen wird die Katze Spaß am Spielen haben, auch wenn sie alleine ist. Die Katze wird denken, dass jemand damit spielt.

    6. Hausgemachtes Spielzeug.

    Spielt die Katze gerne mit Ihren Händen oder wirft sie sich auf die Füße? Dann sollten Sie ein Stofftier herstellen oder kaufen, das Sie auf Ihren Arm oder Ihr Bein legen können. Wenn die Katze mit dem Spielzeug spielt, loben Sie es, aber lassen Sie es nicht an Ihren Beinen oder Armen kauen, wenn Sie das Spielzeug entfernen. Mit der Zeit wird sich die Katze an dieses Spiel gewöhnen und Sie werden Kratzer und Bisse los.

    Das Hauptkriterium bei der Auswahl von Katzenspielzeug ist die Sicherheit. Spielzeug sollte nicht leicht brechen oder zerbröckeln, es sollte gegen die Krallen und Zähne des Tieres beständig sein. Berücksichtigen Sie außerdem die finanziellen Möglichkeiten der Familie, die Größe der Wohnung oder des Hauses, die Interessen und Gewohnheiten Ihres Haustieres.

    Wenn Sie mit einer Katze spielen, geht es nicht nur darum, Kontakte zu knüpfen, sondern eine Beziehung zum Tier aufzubauen. Dank Spielzeug verliert die Katze nicht ihre Jagdfähigkeiten, Muskeln, Geschicklichkeit und Bewegungskoordination werden gestärkt, die Verdauung verbessert sich.

    Wenn Sie die Gewohnheiten Ihrer Katze kennen, können Sie selbst ein Spielzeug kaufen oder nähen, und Ihr Haustier wird es auf jeden Fall mögen.