Bewertung von nVidia GeForce GT 430 von Gigabyte und Zotac

Der Kern der nVidia GeForce GT 430 ist die GF108-GPU. Die Nennfrequenz der Shader-Domäne beträgt 1400 MHz und der Rasterizer 700 MHz. Die GPU verfügt über 96 CUDA-Kerne und 16 ROPs. Während AMD in seinen 5000 Motherboard-Serien fast vollständig auf Hochgeschwindigkeits-GDDR5-Speicher umgestellt hat, hat NVIDIA es nicht eilig, ihn in Grafikkarten zu implementieren, deren Verkaufspreis 100 US-Dollar nicht überschreitet. Daher verwendet der GT 430 GDDR3-Speicher, der mit 128 an die GPU angeschlossen ist Bit Bus.

Wenn wir den GT 430 mit den nVidia-Grafikkarten der vorherigen Generation vergleichen, scheint die GeForce GT240 das nächste Gegenstück zu sein. Übrigens hat der in der GeForce GT240 verwendete GT215-Prozessor weniger ROP-Einheiten als der GF108 und verliert auch ein wenig an Frequenzen. GeForce GT240-Karten wurden jedoch mit Speicher als GDDR3-Typ geliefert. und mit Hochgeschwindigkeits-GDDR5. Die Bandbreite des DDR5-Speichers mit einem 128-Bit-Bus mit einer effektiven Frequenz von 3600 MHz (der Referenzwert ist 3400 MHz: Wir haben eine übertaktete Version einer Grafikkarte von Palit getestet) beträgt 115 GB / s, und DDR3 arbeitet mit einer Frequenz von 1600 MHz. - nur 26 GB / s. Dies ist der Grund für die Überlegenheit der GDDRS-Version der GeForce GT 240.

Basierend auf dem oben Gesagten können wir den Schluss ziehen, dass nVidia den richtigen Namen für seine neue Budget-Grafikkarte gewählt hat. Obwohl die GeForce GT 430 als neue Serie eingestuft wurde, liegt sie in Bezug auf die Leistung irgendwo zwischen der GT 240 und der GT 220.

Gigabyte GeForce GT 430 (GV-N430OC-1GL)

Die Grafikkarte von Gigabyte wird in einem engen Formfaktor hergestellt, der für die Installation in kompakten Computern, auch als HTPC bekannt, ausgelegt ist. Die Länge ist durch den PCI Express-Steckplatz begrenzt. Trotz dieser Kompaktheit verfügt es über ein aktives Kühlsystem, das den Erweiterungssteckplatz unter der Grafikkarte abdeckt. Übrigens der Stromverbrauch des GT430. gemäß der nVidia-Spezifikation sind es 49 Watt.

Die Rückseite enthält DVI-, HDMI- und D-Sub-Ausgänge. Bei der Installation eines schmalen Panels für HTPC muss der D-Sub-Anschluss aufgegeben werden.

Die GPU-Frequenz ist um 30 bzw. 60 MHz höher als die Referenz für die GPU-Raster- bzw. Shader-Domänen. Die beiden 45mm Lüfter sind ziemlich leise.

Zotac GeForce GT 430 ZONE (ZT-40601-20L)

Das Zotac-Gerät unterscheidet sich vom Mitbewerber vor allem durch das passive Kühlsystem.

Dieser Kühlkörper wird auch für andere ZOTAC ZONE-Grafikkarten verwendet. Es kommt mit der Wärmeabfuhr von Grafikkarten mit einem Energieverbrauch von etwa 50 W recht zufriedenstellend zurecht. Genau wie die Grafikkarte von Gigabyte hat das Zotac-Gerät eine Mindestlänge, dh es endet an derselben Stelle wie der PCI Express-Steckplatz und überschreitet diese aufgrund der Verwendung eines großen Kühlers in der Breite. Es ist also nicht für die Installation in einem NTRS geeignet, passt aber perfekt in jedes ATX-Gehäuse. Auf der Rückseite zusätzlich zu DVI- und HDMI-Ausgängen. Es gibt auch einen DisplayPort-Anschluss. In letzter Zeit ist diese Schnittstelle immer beliebter geworden. Für diejenigen, die das Video-Subsystem selten aktualisieren, ist es sinnvoll, eine Karte mit dieser Ausgabe zu kaufen.

In Bezug auf GPU- und Speicherfrequenzen entspricht das Zotac-Gerät vollständig dem Standard. Laut der Referenz von nVidia kann die GeForce GT430 DDR3-Speicher mit einer effektiven Frequenz im Bereich von 1600 bis 1800 MHz verwenden. Bei der Zotac-Grafikkarte läuft der Speicher mit 1600 MHz, was Gigabyte einen leichten Leistungsvorteil verschafft.

Testtechnik

Beim Testen der nVidia GeForce GT 430 haben wir denselben Prüfstand und dieselben Spiele und Benchmarks verwendet wie beim Testen teurerer Boards. In Mafia 2 und Metro 2033 wurde die Detaileinstellung auf Niedrig gesenkt.

Aus den Testergebnissen geht hervor, dass Sie selbst auf einem kostengünstigen Motherboard ressourcenintensive moderne Spiele auf DirectX 11-Basis spielen können. Der Leistungsunterschied zwischen Zotac- und Gigabyte-Motherboards ist spürbar. Da es sich jedoch um eine Budgetlösung handelt, kann diese aus Gründen der Stille und Zuverlässigkeit geopfert werden ... Wenn Sie maximale Leistung erzielen möchten, sollten Sie in Geschäften nach der GeForce GT 240-Grafikkarte mit GDDR5-Speicher suchen. Jetzt kann es für fast den gleichen Preis wie der GT 430 gekauft werden.