HTC One Dual SIM Smartphone Bewertung

HTC One Dual SIM

Zur Freude einiger Benutzer ist sich HTC bewusst, dass eine SIM-Karte gut und zwei SIM-Karten besser sind, da dies mehr Freiheit bei der Mobilkommunikation bietet.

Noch vor zwei Jahren stammten die meisten Dual-SIM-Smartphones ausschließlich von kleinen und mittleren chinesischen Herstellern. Jetzt wird diesem Marktsegment, das seine Bedeutung erkennt, von den führenden Unternehmen, von denen eines HTC ist, besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Aus diesem Grund präsentierte der taiwanesische Hersteller seinen Fans eine Modifikation seines Flaggschiff-Smartphones HTC One - das HTC One Dual-SIM-Modell, aus dessen Namen ersichtlich ist, dass es die Arbeit mit zwei SIM-Karten unterstützt. Es ist auch erwähnenswert, dass Modifikationen wie HTC One mini und HTC One Max bereits vorgestellt wurden, die erste ist bereits im Verkauf und die zweite wird bald in die Regale kommen.

Das HTC One Dual SIM-Modell unterstützt nicht nur die Arbeit mit zwei SIM-Karten, sondern kann sich auch dieser Bewertung rühmen.

Aussehen und Ergonomie des Gehäuses

Das HTC One Dual SIM-Modell sieht genauso aus wie das HTC One. Der größte Teil des Smartphones besteht aus Metall, nämlich eloxiertem Aluminium. Die Karosserie ist gut zusammengebaut, wie es sich für ein Smartphone der höchsten Preiskategorie gehört. Der einzige Nachteil des Metallgehäuses, den ich gleich erwähnen möchte, ist seine hohe Wärmeleitfähigkeit und dementsprechend erhebliche Heizleistung, insbesondere vom Prozessor. Während des normalen Gebrauchs erwärmt sich das Gehäuse auf die Temperatur der Handfläche. Wenn Sie jedoch ressourcenintensive Spiele spielen, erwärmt sich das Gehäuse relativ stark, was dem Benutzer unangenehme Empfindungen bereiten kann.

HTC nennt das Gehäuse des One Dual SIM-Smartphones "Ganzmetall", aber in Wirklichkeit bestehen die Seiten des Smartphones und Teile der Rückseite aus weißem Kunststoff. Die Details der Frontplatte bestehen ausschließlich aus Glas oder Metall. Der größte Teil der Frontplatte ist mit einem 4,7-Zoll-Display belegt, das mit einem gehärteten Schutzglas Corning Gorilla Glass 2 abgedeckt ist. Das Schutzglas erstreckt sich auch bis zum Displayrahmen und zu den darunter befindlichen Touch-Tasten "Back" und "Home". Über dem Display und unter den Touch-Tasten befinden sich symmetrische Aluminiumeinsätze mit einer Masse von Löchern für einen Kommunikationslautsprecher und zwei Multimedia-Lautsprecher. Ebenfalls über dem Display des HTC One Dual SIM sehen Sie einen Standardsatz von Sensoren - Beleuchtung und Nähe - sowie ein ziemlich großes Objektiv für die Frontkamera.In der rechten Ecke der oberen Perforation befindet sich ein fehlendes Ereignislicht. Die Anzeige ist klein, aber hell genug.

Das HTC One Dual SIM verfügt über ein Minimum an Bedienelementen - nur fünf Tasten, von denen zwei berührungsempfindlich sind, befinden sich unter dem Bildschirm und die anderen drei befinden sich an den Seitenkanten. An der oberen Seitenwand befinden sich ein Audioausgang (3,5 mm) und ein Netzschalter mit Infrarotanschluss, über den Haushaltsgeräte ferngesteuert werden können. Im rechten Teil der unteren Seitenkante befindet sich ein Standard-Micro-USB-Anschluss und ein Loch für den Ohrhörer.

Auf der rechten Seite des HTC One Dual SIM befindet sich eine gekoppelte Aluminium-Lautstärkeregelungstaste für den Multimedia-Lautsprecher mit einem charakteristischen Punktmuster, das durch Berühren schwer zu erkennen ist. Die Ergonomie dieses Knopfes ist schlecht, da er bündig mit dem Körper abschließt und daher schwer blind zu finden ist.

Während des Betriebs können sowohl Metall als auch Kunststoff an den Seitenwänden leicht zerkratzt werden, weshalb das Smartphone seine optische Attraktivität verliert. Es gibt nur ein Werkzeug zum Schutz des Gehäuses - eine Abdeckung.

Oben auf dem Smartphone befindet sich eine Verriegelungstaste, mit der Sie die hintere Abdeckung des Geräts schnell entfernen können. Durch Entfernen der hinteren Abdeckung wird der Zugriff auf den Akku nicht geöffnet, sondern der Zugriff auf Serviceinformationen, zwei Steckplätze für die Installation von SIM-Karten und ein Steckplatz für eine microSD-Speicherkarte ermöglicht.

Wie beim HTC One-Modell ist die Home-Taste des HTC One Dual-SIM-Smartphones multifunktional. Durch einmaliges Drücken gelangen Sie zum Hauptdesktop, durch zweimaliges Drücken wird die Liste der kürzlich gestarteten Programme geöffnet und durch langes Drücken können Sie den Google Now-Dienst starten. Das HTC-Logo zwischen den Tasten Zurück und Home ist inaktiv, obwohl der Finger versucht, es zu drücken.

Im oberen Teil der Rückseite des HTC One Dual SIM befinden sich ein großes Hauptkameraobjektiv, ein LED-Blitz und ein Lautsprecher mit Geräuschunterdrückung. In der Mitte der Rückseite befindet sich das HTC-Logo, und im unteren Teil sehen Sie ein kleines Beats-Audio-Logo, da das im Smartphone installierte Lautsprechersystem von Beats Audio stammt. Die Rückseite hat eine abgerundete Form, weshalb das Smartphone trotz seiner relativ großen Größe bequem in der Hand liegt.

Bildschirm

Das HTC One Dual SIM hat das gleiche Display wie das HTC One. Der Bildschirm hat eine Diagonale von 4,7 Zoll und eine Auflösung von 1080 x 1920 Pixel. In diesem Fall beträgt die Pixeldichte 468 Stück pro Zoll. Dieser Indikator ist immer noch der höchste unter allen verkauften Smartphones. Das Display ist hervorragend, hell, farbenfroh, scharf und bietet hervorragende Betrachtungswinkel.

Das Display basiert auf der Super LCD3-Matrix, die sich durch hohen Kontrast und natürliche Farbwiedergabe auszeichnet. Die minimale Anzeigehelligkeit beträgt 8 cd / m2 und die maximale Helligkeit 437 cd / m2. Eine Hintergrundbeleuchtung von 102,7 cd / m2 entspricht einer Helligkeit von 50%. Die minimale Helligkeit ist für Arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen recht angenehm, und die maximale Helligkeit ermöglicht, dass das Display auch bei hellem Umgebungslicht nicht "erblindet". Sie können die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung manuell einstellen oder dafür einen Lichtsensor verwenden, der die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung abhängig von der Helligkeit des Umgebungslichts automatisch anpasst. Der Lichtsensor funktioniert ordnungsgemäß.

Das Matrixkontrastverhältnis beträgt 800: 1, was ebenfalls ein sehr guter Indikator ist. Die Farbtemperatur beträgt 8500 Kelvin, was weit über der 6500 K-Referenz liegt, was wiederum zu einem übermäßig kühlen Bild führt. Dies ist einerseits ein Nachteil, andererseits erlaubt diese Nuance nicht, dass der Farbumfang stark "sauer" ist, wie bei den meisten Matrizen, die mit AMOLED-Technologie hergestellt wurden. Der Farbumfang des Smartphone-Displays stimmt fast zu 100% mit dem Referenz-sRGB-Farbumfang überein.

Kamera

Wie das HTC One verfügt auch das HTC One Dual SIM über eine 4-Ultra-Pixel-Hauptkamera. Obwohl HTC darauf besteht, dass ihre "Ultrapixel" nicht dieselben "Megapixel" sind, die die Auflösung von Kameras anderer Smartphones und Kameras messen, ist es unmöglich, das HTC One Dual SIM mit Kameras anderer Smartphones zu vergleichen, die sich nur auf die Auflösung stützen.

Tatsächlich beträgt die Kameraauflösung des Smartphones genau vier Megapixel, und die Größe der Kameramatrix beträgt wie bei den meisten anderen Kameras 8,47 mm. Was die Hauptkamera des HTC One Dual SIM wirklich auszeichnet, ist die Struktur des optischen Systems, die Größe der Lichtempfangszellen und ihre Anzahl.

Für diejenigen, die die Optik verstehen, ist es kein Geheimnis, dass die Bildqualität nicht von der Größe der Auflösung, sondern von der Größe der Lichtempfänger, dem Aperturverhältnis, dem Aperturwert und anderen Indikatoren beeinflusst wird. Aus diesem Grund hat HTC beschlossen, die Indikatoren der oben genannten Parameter so qualitativ wie möglich zu verbessern.

Wie bereits erwähnt, enthält das Kameramodul nur vier Millionen lichtempfindliche Zellen, aber jede der Zellen hat eine Größe von 4 km² und nicht 1,1 km², wie dies bei 13-Megapixel-Kameramodulen anderer Flaggschiff-Smartphones von 2013 der Fall ist. Dank dieser Lösung war es möglich, den Dynamikbereich zu erweitern und den in den Bildern auftretenden Rauschpegel erheblich zu reduzieren. Die Blendenzahl des Objektivs in den meisten Kameras beträgt 1: 2,6 oder 1: 2,4. Diese Anzeige für das Kameraobjektiv des HTC One Dual SIM-Smartphones ist 1: 2,0, weshalb die Objektivblende höher ist, wodurch mehr Licht auf die lichtempfindlichen Elemente der Matrix gelangt und bei schlechten Sichtverhältnissen ein besseres Bild erzielt wird. Es ist auch erwähnenswert, dass das Kameramodul mit einem zweiachsigen optischen Stabilisator ausgestattet ist.Dies ermöglicht es, das Ausmaß der "Unschärfe" beim Fotografieren mit langer Belichtung zu verringern und das Bild durch Händeschütteln während des Fotografierens zu "schütteln".

Durch die geschickte Verwendung manueller Einstellungen können Sie mit der Hauptkamera des HTC One Dual SIM-Smartphones qualitativ hochwertige Fotos erhalten, die natürlich nicht sehr gut zum Drucken geeignet sind, sich aber gut zum Posten in sozialen Netzwerken und verschiedenen Onlinediensten, beispielsweise Instagram, eignen.

Die Qualität der Fotos wird erheblich von der aktuellen Version der Firmware beeinflusst, die es nicht erlaubt, Bilder von höchster Qualität aufzunehmen. Ihre Qualität (auf den ersten Blick) entspricht der anderer Flaggschiff-Smartphones von 2013. Besonders ausgeprägt sind nicht die besten Verarbeitungsalgorithmen beim Aufnehmen im Auto-Modus, trotz der guten technischen Parameter der Kamera lässt die Qualität der bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommenen Bilder zu wünschen übrig - die Fotos sind sehr verschwommen. Wenn Sie beispielsweise (auch im Modus „Auto“) bei ausreichend heller Außenbeleuchtung aufnehmen, werden die Fotos stark „überbelichtet“ (korrigiert durch Einschalten des HDR-Modus, dies sollte jedoch nicht der Fall sein). Wenn Sie im "Nacht" -Modus aufnehmen, können Sie in den Bildern trotz der technischen Parameter des Kameramoduls nur die Fülle an Rauschen bewundern.Die Bekämpfung von Rauschen im automatischen Modus ermöglicht die erzwungene Einstellung von ISO 100. Hoffentlich können Softwareentwickler diese Mängel in den nächsten Firmware-Versionen beheben.

Wir können die Zoe-Funktion nicht ignorieren, mit der Sie 3-Sekunden-Videos in einem ungewöhnlichen Muster aufnehmen können - eine Sekunde wird vor dem Drücken des Kamera-Auslösers und zwei Sekunden nach dem Drücken des Kamera-Auslösers aufgezeichnet. Die Aufnahmegeschwindigkeit in diesem Modus beträgt acht Bilder pro Sekunde, wodurch neben der kurzen Videoaufnahme zwanzig weitere Fotos aufgenommen werden können. Das Filmmaterial wird in separaten Ordnern gespeichert. Jeder Benutzer muss die Angemessenheit dieses Modus für sich selbst beurteilen, da niemand weiß, wer 3-Sekunden-Clips benötigt, deren Foto-Storyboard nicht von höchster Qualität ist (die Bilder weisen viel Rauschen auf und die Ränder der Fotos sind unscharf).

Speziell für den Zoe-Modus wurde der Zoe Share-Dienst entwickelt, mit dem Sie Ihre Kreativität mit anderen Benutzern teilen können. Um fair zu sein, sollte beachtet werden, dass die Nutzung des Dienstes sehr bequem ist. Filme, die im Zoe-Modus erstellt wurden, können korrigiert werden, indem erfolglose Standbilder ausgeschnitten werden oder umgekehrt, um die besten Aufnahmen auszuwählen.

Sie können Fotos mit einer Auflösung von 2688 x 1520 Pixel aufnehmen. Weitere Anpassungen an Fotos, einschließlich der Verkleinerung, können mithilfe von Programmen von Drittanbietern vorgenommen werden. Das Seitenverhältnis des Bildes beim Aufnehmen von Fotos beträgt 16: 9. Es kann ebenso wie die Auflösung nicht geändert werden.

Videos können in Full HD mit 30 fps, in HD 720p mit bis zu 60 fps und in 1080p HDR mit bis zu 28 fps aufgenommen werden.

Die vordere 2,1-Megapixel-Kamera des HTC One Dual SIM gibt keine Anlass zu Beschwerden, sondern erfüllt ihren Zweck voll und ganz - hochwertige Videoanrufe.

Dual-SIM

Der Hauptunterschied zwischen HTC One Dual SIM und HTC One ist natürlich die Unterstützung des Helden dieses Tests für die Arbeit mit zwei SIM-Karten. Gleichzeitig sollten Sie sofort darauf achten, dass diese Arbeit nicht abwechselnd ausgeführt wird, wie bei den meisten anderen Smartphones, die die Arbeit mit zwei SIM-Karten unterstützen, sondern gleichzeitig wie beim HTC Desire 600-Modell, da das HTC One Dual SIM-Modell mehr als eine hat und zwei Funkmodule, die unabhängig voneinander arbeiten.

Wenn Sie auf einer SIM-Karte sprechen, bleibt die zweite SIM-Karte immer in Kontakt und Sie können jederzeit einen Anruf entgegennehmen. Wenn eine SIM-Karte ständig Daten im 3G-Netzwerk überträgt, kann die zweite SIM-Karte ungehindert angerufen werden. Dieses Prinzip der Verwendung von SIM-Karten ermöglicht es Ihnen, die Anrufweiterleitung vollständig aufzugeben und Personen, die Sie anrufen, vor dem Abhören von Informationen zu bewahren, die sich außerhalb der Netzwerkzugriffszone befinden.

Die im ersten Steckplatz installierte SIM-Karte kann vom Smartphone für die Datenübertragung sowohl in GSM- als auch in 3G-Netzen verwendet werden, und die zweite funktioniert ausschließlich im GSM-Netz. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, die optimale Kombination aus SIM-Karten zu wählen, um die Einsparungen bei Kommunikation und Internetzugang zu maximieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zwei SIM-Karten im Telefon zu verwenden - entweder um zwischen Arbeits- und Umgebung mit SIM-Karten zu unterscheiden, oder um eine SIM-Karte für das 3G-Internet und die zweite für die Kommunikation zu verwenden, oder verwenden Sie einfach verschiedene SIM-Karten, um Nummern verschiedener Betreiber anzurufen. das ist finanziell vorteilhaft. In jedem Fall bleibt die Wahl des Prinzips der Nutzung der Fähigkeiten von zwei SIM-Karten beim Benutzer.

Es gibt keine separate Hardwaretaste, mit der Sie eine Prioritäts-SIM-Karte im HTC One Dual SIM-Modell auswählen können. Dies ist nicht überraschend, da das Smartphone die minimalistische Ausstattung mit Steuerelementen klar nachzeichnet. Die gesamte Verwaltung der SIM-Karten erfolgt über die Funktionen der Software. Die Haupteinstellungen für die Verwaltung von SIM-Karten konzentrieren sich auf die Menüpunkte "Anrufeinstellungen" und "Netzwerkmanager". In den obigen Punkten können Sie die Weiterleitungsparameter konfigurieren, ein bevorzugtes Netzwerk für das Tätigen von Sprachanrufen, das Senden von Textnachrichten und die Datenübertragung festlegen sowie SIM-Karten umbenennen usw.

Wenn keine Prioritäts-SIM-Karte für Anrufe, das Senden einer Nachricht oder das Übertragen von Daten ausgewählt ist, fragt das Telefon den Benutzer unmittelbar vor dem Ausführen einer Aktion, welche SIM-Karte für die Ausführung verwendet werden soll. Im Allgemeinen ist die Arbeit mit zwei SIM-Karten im HTC One Dual-SIM-Smartphone gut implementiert, alles ist intuitiv und daher kann selbst ein Benutzer, der noch nie mit einem Dual-SIM-Smartphone gearbeitet hat, schnell herausfinden, wie zwei SIM-Karten funktionieren.

Betriebssystem und Software

Funktioniert Smartphone HTC One Dual SIM mit Android 4.2.2 Betriebssystem. Wie andere HTC-Smartphones verfügt das Gerät über eine proprietäre Benutzeroberfläche. Beim HTC One Dual SIM-Modell handelt es sich um Sense 5. Die Benutzeroberfläche wurde geringfügig geändert, ist noch eleganter, klarer und prägnanter geworden, aber die Softwareentwickler haben die übliche entfernt Alle Benutzer von HTC Smartphones schöne Animation. Möglicherweise wurde dies getan, um die Geschwindigkeit des Geräts weiter zu erhöhen.

Wie das HTC One verfügt auch das HTC One Dual SIM über einen Blinkfeed-Newsfeed auf dem Startbildschirm. Der Blinkfeed-Feed zeigt Newsfeeds aus ausgewählten Quellen als Kachel an (ähnlich der Windows Mobile-Oberfläche). Nachdem Sie im Vollbildmodus auf eine bestimmte Kachel mit einer kurzen Beschreibung des Ereignisses geklickt haben, wird das primäre Quellfenster geöffnet, in dem Sie sich bereits mit den gewünschten Informationen vertraut machen können. Sie können keine eigenen Quellen hinzufügen, aus denen Blinkfeed Informationen hätte entnehmen sollen. Sie können nur aus den Quellen auswählen, die vom Programm angeboten werden. Die Liste der vorgeschlagenen Partner für Nachrichteninhalte des Blinkfeed-Dienstes ist sehr umfangreich. Die meisten Content-Partner des Dienstes sind ausländische Nachrichtenquellen. Für Nachrichtenquellen, die für unser Land relevant sind,dann sind dies Facebook, Twitter, Flickr und einige andere. Für Benutzer, die fließend Englisch sprechen, können ausländische Nachrichtenquellen wie Associated Press, Reuters, Euronews usw. interessant sein.

Der Blinkfeed-Dienst sieht gut aus, kann aber aufgrund der großen Anzahl von Posts von Freunden aus sozialen Netzwerken, z. B. Facebook, ärgerlich sein, wenn Sie nicht ihr aktiver Stammgast sind, der alle Höhen und Tiefen von fast zweihundert (dieser Indikator ist individuell) Bekannten verfolgt. Aus diesem Grund haben die Entwickler die Möglichkeit bereitgestellt, den Blinkfeed-Aggregator vom Hauptbildschirm zu entfernen.

Die Liste der im Smartphone installierten Anwendungen wird nicht zur Seite, sondern nach oben und unten gescrollt (dies ist typisch für die meisten Smartphones mit der Sense-Shell).

Das proprietäre Wetter-Widget ohne Animation sieht jetzt einfacher und prägnanter aus. Beachten Sie jedoch, dass Sie auf Wunsch eine separate proprietäre Wetteranwendung aktivieren können, die auch die Animation enthält, die von vielen Besitzern von HTC-Telefonen geliebt wird. Beachten Sie auch, dass sich der Wetterbericht beim Scrollen nicht zwischen den Desktops bewegt, sondern nur auf dem Hauptdesktop in der Vollansicht angezeigt wird. Alle Subdesktops enthalten nur Anwendungssymbole und Anwendungsordner. Ordner werden wie zuvor durch Ziehen und Ablegen einer Verknüpfung auf eine andere erstellt.

Auf dem Smartphone sind viele Markenanwendungen vorinstalliert. In der aktualisierten Sense 5-Shell sind alle Anwendungen bequem in Gruppen wie Google, Tools, Multimedia und Performance unterteilt. Wie beim HTC One können einige Apps ausgeblendet werden, sodass ihre Verknüpfungen nicht in der allgemeinen Liste der Apps angezeigt werden. Versteckte Anwendungen werden nur im gleichnamigen Menüpunkt "Anwendungen ausblenden" angezeigt.

Außerdem hat sich der Bildschirm der kürzlich gestarteten Programme, die durch zweimaliges Tippen auf die Schaltfläche "Home" aufgerufen werden, geringfügig geändert. Auf dem Bildschirm der kürzlich gestarteten Anwendungen in Form einer Matrix mit einer Größe von 3 x 3 werden jetzt nur die neun zuletzt gestarteten Dienstprogramme angezeigt. Diese Art der Anzeige ist bequemer, da die Liste aussagekräftiger ist und Sie schnell aus der Liste der zuletzt verwendeten Dienstprogramme zum gewünschten Dienstprogramm wechseln können.

Im Allgemeinen können wir ohne Übertreibung mit Zuversicht sagen, dass die Benutzeroberfläche des HTC One Dual SIM-Smartphones die am meisten modifizierte unter den Android-Smartphones ist. Sie wurde erheblich überarbeitet und soll das Gerätesteuerungssystem so weit wie möglich vereinfachen und verbessern. Die Oberfläche ist glatt und genau. Fans von HTC-Smartphones werden den aktualisierten Sense 5-Skin des HTC One Dual SIM auf jeden Fall zu schätzen wissen.

"Eisen"

Als Modifikation des Flaggschiff-Smartphones basiert das HTC One Dual SIM auf einer der leistungsstärksten (bislang) Hardwareplattformen. Das Herzstück des Smartphones ist ein SoC (System auf einem Chip) Qualcomm Snapdragon 600, der einen 1,7-Gigahertz-Prozessor mit vier Krait 300-Kernen, einen Adreno 320-Grafikkern, zwei Gigabyte RAM und ein eingebautes Flash-Laufwerk mit einer Kapazität von 32 oder 64 Gigabyte umfasst. Die Flash-Speicherkapazität hängt von der Modelländerung ab. Sie können den integrierten Speicher mithilfe einer microSD-Speicherkarte mit einer Kapazität von bis zu 64 Gigabyte erweitern. Selbst für Benutzer, die über ihr Smartphone ein echtes Speicherhaus für Multimedia-Informationen erstellen, einschließlich viel Musik, Fotos, Filmen usw., ist genügend permanenter Speicher vorhanden.

Die drahtlose Kommunikation mit Smartphones wird durch eine Vielzahl integrierter Module bereitgestellt, darunter Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, Wi-Fi Direct, Wi-Fi-Hotspot, Bluetooth 4.0 (A2DP), NFC, LTE, DLNA, IrDA und GPS und GLONASS.

Wenn Sie sich die technischen Daten des Smartphones ansehen, ist seine Leistung auf höchstem Niveau. Das HTC One Dual SIM ist heute eines der leistungsstärksten Smartphones. Bei synthetischen Tests (Benchmarks) nimmt das Smartphone Spitzenpositionen ein. Der Besitzer eines Smartphones kann problemlos die anspruchsvollsten 3D-Spiele darauf ausführen. Mit einem Smartphone können Sie außerdem bequem im Internet surfen, Videos mit der höchsten Auflösung ansehen usw. "Verzögerungen" und "Verlangsamungen" wurden selbst beim Starten der ressourcenintensivsten Prozesse nicht beobachtet.

Der einzige Nachteil in Bezug auf die Hardware ist, dass sich der Smartphone-Prozessor bei maximaler Belastung ziemlich stark erwärmt, was logischerweise zur Erwärmung des Aluminiumgehäuses führt. Die durchschnittliche Heiztemperatur (unter der Annahme einer hohen Belastung des Prozessors) überschreitet ungefähr 45 Grad nicht. Diese Temperatur ist nicht kritisch, bringt jedoch einige Beschwerden mit sich, wenn Sie mit einem Smartphone arbeiten. Wenn der Fall sehr heiß ist, was, um die Wahrheit zu sagen, nicht so oft vorkommt, ist es besser, das Telefon irgendwo abzulegen, damit es sich ein wenig „ausruhen“ und abkühlen kann.

Akustisches System

Wie das HTC One ist auch das HTC One Dual SIM mit einem hervorragenden Lautsprechersystem von Beats Audio ausgestattet, das aus zwei Stereolautsprechern besteht, die als Boom-Sound bezeichnet werden. Aus diesem Grund gibt es im Standard-Musikplayer des HTC One Dual SIM-Modells kein Einstellungselement, da der gesamte Akustik-Sound von Spezialisten von Beats Audio kalibriert wird. Das Smartphone klingt laut und von hoher Qualität, der Klang ist so klar, dass es auch echten Musikliebhabern gefallen wird. Das Wichtigste ist, dass Sie die Standard-Beats-Technologie, die für alle Einstellungen verantwortlich ist, nicht deaktivieren können.

Autonomie der Arbeit

Der autonome Betrieb des HTC One Dual SIM-Smartphones wird durch einen 2300-mAh-Lithium-Polymer-Akku gewährleistet. Trotz der relativ geringen Kapazität bietet der Akku eine gute Autonomie des Geräts. Mit einer einzigen Ladung kann das HTC One Dual SIM-Smartphone im Durchschnitt genauso viel arbeiten wie seine direkten Konkurrenten. Zweifellos hat sich die Verwendung der neuen proprietären HTC Sense 5-Shell positiv auf die Energieeinsparung ausgewirkt. Der Energiesparmodus hat keinen großen Einfluss auf die Autonomie des Telefons, weshalb es keinen Sinn macht, darüber zu sprechen.

Im Antutu-Tester für die Leistung synthetischer Akkus erzielte das HTC One Dual SIM 676 Punkte und arbeitete drei Stunden und 46 Minuten unter maximaler Last.

Zum Vergleich erzielte das HTC One-Modell in diesem Test unter den gleichen Bedingungen 451 Punkte, nachdem es zweieinhalb Stunden gearbeitet hatte und nicht zwei Funkmodule, sondern eines hatte. Bei sehr aktiver Nutzung aller Multimedia-Funktionen kann das Smartphone problemlos von einer Ladung bis zum Ende des Arbeitstages mit etwas weniger aktiver Nutzung arbeiten - eines Tages. Wenn Sie die Funktionen des Smartphones nur mäßig nutzen, wird das HTC One Dual SIM-Modell erst am Ende des zweiten Nutzungstages entladen. Bei einem Dual-SIM-Smartphone mit einer leistungsstarken Hardwareplattform und einem hervorragenden Full-HD-Display ist diese Autonomie beeindruckend.

Schlussfolgerungen

Das HTC One Dual SIM ist ein ausgezeichnetes modernes Smartphone mit einem eleganten Design, einem hochwertigen Metallgehäuse, einem hervorragenden Full HD-Display, einem guten Lautsprechersystem, bestehend aus zwei lauten Stereolautsprechern sowie zwei Steckplätzen für SIM-Karten und, was sehr wichtig ist, zwei Funkmodul, mit dem Sie unter allen Bedingungen in Kontakt bleiben können. Das Modell weist auch kleinere Mängel auf, darunter eine mehrdeutige "Ultrapixel" -Kamera, Kunststoffeinsätze am Gehäuse und die Tendenz des Prozessors zu einer relativ starken Erwärmung. Achten Sie auf dieses Smartphone ist auf jeden Fall diejenigen wert, die ein wirklich hochwertiges und funktionales Gerät mit vielen Vor- und Nachteilen kaufen möchten. Das HTC One Dual SIM ist das bislang fortschrittlichste Dual-SIM-Smartphone.

Vorteile des HTC One Dual SIM-Modells:

gut montierter Koffer

Materialien, aus denen der Körper besteht

aktuelle Version des Android-Betriebssystems

proprietäre Shell HTC Sense 5.0

das Vorhandensein von zwei Funkmodulen, mit denen Sie beide SIM-Karten gleichzeitig verwenden können

ausgezeichnete Anzeige

ausgezeichnete akustische Stereoanlage von Beats Audio

hohe Autonomie der Arbeit

Hochleistungs-Hardwareplattform Qualcomm Snapdragon 600

Ausgestattet mit einem Infrarotanschluss zur Fernsteuerung von Haushaltsgeräten

Nachteile des HTC One Dual SIM:

nicht immer korrekter Betrieb der Hauptkamera

Geringe Ergonomie der mechanischen Steuertasten