Apple Mac Mini Server

Dies ist eine völlig andere Art von Server. Äußerlich wunderschön, unglaublich kompakt und leise, für seine Größe sehr leistungsstark (viel produktiver als NAS zum Preis), unvergleichlich funktionaler, mit einem praktischen, flexiblen und leistungsstarken Betriebssystem.

Prozentsatz Intel Core 2 Duo 2,66 GHz, 4 GB DDR3-RAM (erweiterbar auf bis zu 8 GB), NVIDIA GeForce 320M-Grafikprozessor, jeweils zwei 2,5 "500 GB-Festplatten (können zu einem RAID-Array kombiniert werden), Gigabit-Ethernet-Adapter, integriertes Wi-Fi 802.11n, Hochgeschwindigkeits-Fire Wire 800-Anschluss, vier USB 2.0, zwei Video-Schnittstellen (HDMI und Mini DisplayPort), Bluetooth 2.1 + EDR, SD-Steckplatz und Audio-Schnittstelle.

Wenn Sie sich die Hardwareliste ansehen, können Sie leicht erraten, dass es ohne zusätzliche Geräte auf einem Miniatur-Apple-Server nicht funktioniert, ein umfangreiches fehlertolerantes RAID-Array zu organisieren, ähnlich dem, mit dem Sie das Netgear ReadyNAS Ultra 6 erstellen können, wenn die Festplattenschächte voll mit 2-TB-Laufwerken geladen sind. Kein NAS oder anderer kompakter Computer träumte jedoch von den Funktionen dieses Servers.

Mit der leistungsstarken Plattform und Flexibilität von Mac OS X Snow Leopard Server kann Mac mini eine Vielzahl von Netzwerkfunktionen übernehmen. Dateiserver mit Unterstützung für alle aktuellen Protokolle, Internet-Mail- und Webserver, Druckserver, Routing und unglaublich flexible Firewall-, DHCP- und DNS-Server, MySQL- und RADIUS-Server, Open Directory und VPN und vieles mehr. Alles, was zu Hause oder in einem kleinen Büro benötigt wird, ist entweder bereits in Mac OS X Server verfügbar oder als separate Anwendung für dieses Betriebssystem vorhanden.

Ein leistungsfähigerer und universeller Server, der so kompakt und leise ist, gibt es einfach nicht. Angesichts des vorhandenen NVIDIA GeForce 320M-Grafikprozessors mit Hardware-Dekodierung von HD-Videoformaten und zwei HDMI- und Mini DisplayPort-Schnittstellen spielt er einfach eine andere Rolle - die Rolle eines Media Centers: zu spielen und auf ihm oder auf externen Laufwerken enthaltene Inhalte an das Netzwerk senden. Wenn Sie ein großes, fehlertolerantes Festplattenarray benötigen, schließen Sie externe Festplatten an Ihren Mac mini Server an, die in Dual-Disk-Konfigurationen mit FireWire 800-Schnittstellen verfügbar sind, und erstellen Sie die Arrays mit der Zuverlässigkeit, die Sie für die Firmware benötigen.