WARUM DER DRUCKER KEINE leeren Blätter druckt oder druckt - Der HP Drucker druckt leere oder weiße Blätter

Der Drucker druckt leere Blätter. Und ich musste ein wichtiges Dokument drucken, an dem Sie einen halben Tag gearbeitet haben. Was ist das Problem?

Der Grund liegt im Drucker

Der einfachste Grund ist, dass die Tinte aufgebraucht ist, wenn der Drucker ein Tintenstrahldrucker ist, oder Toner, wenn der Drucker ein Laser ist. Sie können dies im Druckersteuerungsfenster sehen. Dies ist zwar bereits ein Extremfall, da Sie früher Probleme mit Tinte feststellen werden - wenn der Drucker mit dem Drucken mit Streifen beginnt oder die Helligkeit des Drucks merklich abnimmt. Wenn das Problem Tinte oder Toner ist, müssen Sie nur die Verbrauchsmaterialien wechseln.

Eine andere, wahrscheinlichere Ursache sind verstopfte Düsen (wenn Sie einen Tintenstrahldrucker haben). Vor allem, wenn Sie lange keinen Drucker mehr benutzt haben. Die Tinte trocknet in den Düsen aus und Sie müssen den Reinigungsvorgang starten, der für alle Tintenstrahldrucker Standard ist.

Am problematischsten ist die Störung des Druckkopfes des Druckers. Der Grund dafür ist, dass Sie das Problem wahrscheinlich nicht selbst beheben können und die Dienste eines Service-Centers in Anspruch nehmen müssen.

Der Grund liegt im Fahrer

Die Gründe für die Software können folgende sein: falsche Druckeinstellungen einzelner Programme und fehlerhafte Bedienung des Druckertreibers.

Die Softwarediagnose ist einfach - drucken Sie einfach eine Testseite. Dadurch werden die aktuellen Einstellungen zurückgesetzt und das angegebene Bild auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie es geschafft haben, eine Testseite zu drucken, liegt die Angelegenheit höchstwahrscheinlich in der falschen Einstellung der Druckoptionen für ein bestimmtes Programm. Sehen Sie sich noch einmal alle Optionen an, die Sie im Druckfenster eines bestimmten Programms festgelegt haben, und beginnen Sie dann erneut mit dem Drucken des Dokuments.

Wieder leere Seite? Dann müssen Sie den Druckertreiber überprüfen. Laden Sie den Treiber für Ihre Version des Betriebssystems von der Website des Druckerherstellers herunter (im Fall von Windows 7 sind Treiber von Vista zu 99% geeignet) und aktualisieren Sie den Treiber. Wie das geht, sehen Sie in den folgenden Abbildungen.

Starten Sie dann Ihren Computer neu.

Wenn alles andere fehlschlägt, rufen Sie beruhigt einen Servicetechniker an.

Wenn der Spezialist sagt, dass Sie einen neuen Drucker kaufen müssen. Vielleicht hilft Ihnen diese Bewertung, die richtige Wahl zu treffen.