Nokia E55 Smartphone Bewertung

Erscheinungsgeschichte, Marktsituation.

Nun, die Popularität dieses Geräts ist sehr zweifelhaft, aber Sie werden selbst entscheiden, nachdem Sie diesen Test gelesen haben. Das Modell hat in der Tat eine ziemlich seltsame Positionierung und nimmt nicht den prominentesten Platz in der E-Serie ein.

Schauen wir uns an, was was ist. An sich ist das Gerät normal und strebt nach Praktikabilität - es ist sehr bequem anzurufen, es hat eine lange Betriebszeit, es hat eine semiQWERTY-Tastatur, das heißt, es ist ein Arbeitstier einer Reihe von Smartphones.

Sagen wir einfach - es nimmt einen Platz in der Aufstellung neben dem Nokia E71 ein, und das Nokia E63 ist sein Gegenstück, jedoch mit einem anderen Tastaturtyp. Diese Modelle können als Nachfolger des E51-Modells angesehen werden. Dies geschah jedoch, bevor das Nokia E52 auf den Markt kam, das der direkteste Nachfolger des E51 ist. Die Basis der Wahl für den Käufer ist das Stahlgehäuse und das solide Erscheinungsbild - dies ist Nokia for Business. Hier ist auch alles perfekt organisiert, ein praktisches Telefonbuch wie bei jedem Gerät der E-Serie und die neueste Symbian-Version. Angenommen, es gibt nicht viele Telefone mit einer solchen Tastatur. Wir werden sie daher als separates Gerät betrachten.

Und es gibt ein Minus - nicht alle Sprachen der Welt können eine solche Tastatur implementieren. Wir sehen jedoch bereits das Nokia E52-Modell auf dem Markt, das den Absatz des E55 minimieren wird, aber jetzt ist es keine schlechte Sache. Lassen Sie uns mit diesem Modell umgehen. Obwohl Sie diesen Test im Allgemeinen auch für das Nokia E52 zählen können, konvergieren die restlichen Punkte, da der Unterschied nur in der Tastatur liegt.

Ich denke, Sie haben die Positionierung herausgefunden - das Gerät ist interessant, aber es hat eine harte interne Konkurrenz. Dies ist offensichtlich, da das Gerät nicht auf unserem Markt vertreten ist und es keinen Sinn macht, es aus dem Ausland zu bestellen.

Dies ist jedoch eine großartige Lösung für diejenigen, die viele Anrufe tätigen, aber dennoch Smartphone-Funktionen benötigen. Oder das Telefon passt zum Beispiel zu denen, die viel schreiben.

Im Allgemeinen eine ziemlich originelle Lösung.

Körper, Farben, Design, Montage.

Bisher sind nur zwei Farben verfügbar - Schwarz und Hellsilber. Das Gerät wird auch für bestimmte Betreiber vermarktet, die ihre eigenen Farben erhalten. Es ist jedoch nicht bekannt, ob solche Lösungen überhaupt auf den Markt gebracht werden.

Die Größe des Telefons wird keinen Käufer beleidigen - 116,5 x 49 x 9,9 mm, es ist dünn und breit, was nicht schlimm genug ist. Das Telefon wird gut in der Hand liegen, es ist klar, dass die Designer versucht haben, das Gerät so dünn wie möglich zu machen, und aus Metall, es stellte sich als ziemlich dünn heraus und wiegt übrigens ein wenig.

Das Metall ist beschichtet und fühlt sich angenehm an, aber zuerst fühlt es sich wie Plastik an, aber wir haben überprüft, dass es Metall ist. Das gesamte Design ist ziemlich eng umgesetzt, und hier wird es keine Probleme geben. Das Gerät wiegt nur 95 Gramm, da muss man nicht viel zustimmen.

Rechts sehen wir zwei Lautstärketasten, zwischen denen sich eine Hardwaretaste für Sprachfunktionen befindet, und von unten sehen wir eine Taste zum Aktivieren der Kamera.

Und auf der linken Seite befindet sich ein Anschluss für MicroUSB, der sich nicht schließen lässt, vielleicht ist dies das Beste. Oben befinden sich nur der Netzschalter und der Minibuchsenanschluss zum Anschließen von Kopfhörern. Unten finden Sie einen Anschluss für ein Standardladegerät.

Über dem Display befindet sich eine nach vorne gerichtete Videokamera und eine Lichtanzeige.

Die Verarbeitungsqualität von Nokia ist immer noch ausgezeichnet, aber wir können sagen, dass beispielsweise die Qualität des Gehäuses selbst schlechter wird als bei früheren Modellen derselben Serie. Dies wird jedoch bei allen vorhandenen Modellen beobachtet. Vielleicht ist dies ein subjektiver Eindruck, vielleicht sollte es sein - für den Hersteller besser wissen.

In Anbetracht dessen gibt es jedoch immer noch ein kleines Problem, das Gerät verträgt Tropfen nicht gut. Die hintere Abdeckung kann mit der Zeit abfallen. Obwohl dies bei anderen Modellen der Fall war.

Aber am Ende können wir sagen, dass die Eindrücke positiv bleiben und das Gerät nicht schlecht in die Tasche passt. Sie können es in Hosen tragen, Sie können es in einem Hemd tragen, wie Sie möchten.

Der Bildschirm und seine Funktionen.

Das Display ist hier nicht klein, etwas größer als bei anderen Geräten, 2,4 Zoll mit einer Auflösung von 320x240, QVGA.

Das Display ist hell, verblasst nicht in der Sonne, was überhaupt nicht schlecht ist, und im Allgemeinen können wir sagen, dass es dem Pegel des Geräts entspricht. Es gibt drei Serviceleitungen und bis zu 8 reguläre Leitungen. Es gibt einen eingebauten Beschleunigungsmesser, der den Bildschirm basierend auf Ihren Bewegungen automatisch drehen kann.

Tastatur und Hintergrundbeleuchtung. Tippen.

Trotz des Aussehens der Tastatur - die Tasten haben eine anständige Größe - war es praktisch, mit ihnen zu arbeiten. Die Tastatur heißt semiQWERTY, es handelt sich nicht um eine vollwertige QWERTZ-Tastatur.

Hier sind die üblichen Tasten mit zwei Symbolen gekennzeichnet. Die Eingabe der nächsten Taste erfordert zwei Drücken. Dies ist nicht die beste Lösung, aber es wird definitiv jemandem gefallen. Die Tasten leuchten weiß und sind unter allen Bedingungen sichtbar.

Ja, Sie haben es erraten, das Tippen auf einer solchen Tastatur ist weniger bequem als auf einer normalen QWERTZ, aber besser als auf einer normalen Telefontastatur. Daraus entstand eine solche originelle Lösung. Es gibt praktisch keinen Unterschied bei den Hardwaretasten. Das einzige ist, dass die Kontakte jetzt mit der Taste "C" aufgerufen werden.

Batterie

Der Akku verdient hier besonderes Lob, stellen Sie sich seine Kapazität vor - 1500 mAh! Es heißt BP-4L.

Dies ist der leistungsstärkste Akku, den Nokia bisher hat. Das Telefon ist wirklich ideal für Gespräche - Sie können ungefähr 8 Stunden lang sprechen, ohne es aufzuladen. Und im Standby-Modus kann das Smartphone mehr als 670 Stunden liegen - das ist fast ein Monat. Hervorragende Leistung. Zum Beispiel werden wir einige weitere Indikatoren geben. Ich habe es geschafft, ungefähr 18 Stunden lang Musik zu hören, und Sie können Videos für mehr als 200 Minuten aufnehmen und ansehen. Wenn Sie alle Funktionen des Geräts nutzen, funktioniert es ungefähr 5 Tage lang, was nicht schlimm genug ist. Gleichzeitig können Sie alles nutzen und sogar ein paar Stunden am Tag anrufen. Es hat mir gefallen. Laut Hersteller können Sie ein Video für ca. 4 Stunden ansehen, mit einer aktiven Verbindung ca. 5 Stunden im Internet surfen, 17 bis 18 Stunden Musik in Kopfhörern hören, ein Radio für mehr als 25 Stunden. Das Gerät verfügt außerdem über ein eingebautes GPS,Wenn Sie es verwenden, arbeitet das Gerät 4 Stunden lang.

Ich kann an mir selbst erkennen, dass ich es geschafft habe, bei eingeschaltetem GPS mehr als 6 Stunden lang zu überfahren, vielleicht weil die Satelliten gut sichtbar waren. Das heißt, dies ist 1,5-mal mehr als vom Hersteller behauptet. Aber das Problem mit Musik ist verständlich, wahrscheinlich aufgrund des Vorhandenseins eines Chips, obwohl ich es geschafft habe, auf dem E52-Modell länger Musik zu hören. Dieser Moment blieb mir unverständlich.

Erinnerung

Das Gerät verfügt standardmäßig über RAM - davon sind 128 MB vorhanden, von denen nach dem Herunterladen ca. 75 MB verfügbar sind. Für diese Art von Gerät ist dies mehr als genug. Der integrierte Speicher zum Speichern von Daten beträgt 100 Megabyte. MicroSD mit Hot-Swap wird unterstützt, eine 2-GB-Karte ist im Lieferumfang enthalten, 32 GB werden unterstützt. In dieser Hinsicht habe ich keine Beschwerden, ich denke, sie werden nicht bei Ihnen erscheinen, wenn Sie mit diesem Gerät arbeiten müssen.

Kamera und Video.

Die Kamera wurde hier als nicht wichtig angesehen und sie hat hier die kostengünstigste Version eingestellt. Leider hat die Kamera keinen Autofokus, sondern nur einen Punkt. Sie können Bilder aus einer Entfernung von einem halben Meter aufnehmen. Die Matrix hier ist 3,15 Megapixel, die Auflösung ist 2048x1536, der Fokus heißt "Enhanced Fixed Focus", es gibt einen LED-Blitz.

Dies ist sicherlich ein Minus, aber Sie können ein schnelles Foto aufnehmen, ohne auf den Fokus zu warten. Das Video wird hier in einer VGA-Auflösung von 640 x 480 aufgenommen. Leider beträgt die Bildrate nur 15 pro Sekunde. Im Allgemeinen ist die Kamera nichts Ungewöhnliches. Die Kamera wurde fast der einzige nervige Moment für mich.

Beispiele für Fotos:

Hardwareplattform, Prozessor.

Das Gerät wird von einem moderneren Prozessor mit einer Frequenz von 600 MHz angetrieben und wird in fast allen neuesten Smartphones von Nokia verwendet. Das Smartphone funktioniert recht schnell und das Menü bewegt sich sofort. Das Betriebssystem ist Symbian, die Hardwareplattform ist identisch mit Nokia 5630 XpressMusic, Nokia 6700 Slide, Nokia E52.

Softwarefunktionen, Anwendungen, Spiele, Kontakte.

Es ist immer noch E - die Serie verdient Lob. Seine Anwendungen, die sich von anderen Geräten unterscheiden, haben es bereits geschafft, sich in Benutzer zu verlieben - dies ist ein weiteres Telefonbuch, ein Kalender und eine Reihe anderer Funktionen. Nicht viele davon werden später in anderen S60-Geräten gefunden. Wenn wir das E55 mit den Handys der E-Serie vergleichen, ist dies das gleiche Nokia E71. Erst hier erschien ein moderner und bequemer E-Mail-Client, wahrscheinlich hat die neue Tastatur dazu beigetragen. Der Client unterstützt HTML, was sehr gut ist. Im Allgemeinen verdient dies alles eine separate Überprüfung.

Ein Telefonbuch verdient großes Lob, hier werden die fortschrittlichsten Funktionen realisiert. Bequem implementierte Arbeit mit Gruppen von Abonnenten. Zum ersten Mal habe ich eine so praktische Telefonkonferenz getroffen, dass das Gerät sie fast vollständig selbst verwaltet, dh sie kann sie aus einer Gruppe von Abonnenten für Sie erstellen. Eine schwarze Liste von Abonnenten sowie Massenversand von Nachrichten ist erschienen.

Und die Sprachwahl hier ist völlig originell, um dies zu verstehen - Sie müssen es versuchen.

Musikspieler.

Im Gegensatz zur Kamera überrascht die Musik hier, das Gerät ist auf der Plattform eines Musikchips aufgebaut und verfügt über eine 3,5-mm-Buchse. Es klingt sehr gut. Der Player ist wie bei jedem anderen S60-Gerät absolut Standard.

Es gibt alle die gleichen Equalizer, Wiedergabelisten und Sortierungen. Ein Musikgerät kann nicht nur durch Positionieren aufgerufen werden. Es hat mir gefallen.

Kommunikation

In den USB-Einstellungen ist alles wie gewohnt - es gibt drei Modi, aus denen Sie beim Anschließen einen auswählen können: Übertragen von Daten im Wechseldatenträgermodus, Arbeiten mit PC Suite oder Senden von Fotos zum Drucken. Die Übertragungsrate beträgt nur 1 MB pro Sekunde. Bluetooth in einem Smartphone - 2.0 + EDR. Alle Arten von Profilen werden unterstützt. Die Arbeit mit dem Headset verursacht keine Probleme. Alles funktioniert perfekt. Die Geschwindigkeit beträgt nicht mehr als 100 Kilobyte pro Sekunde. Mit einem Headset konnte ich beispielsweise fast zwei Tage fahren, frühere Telefone passten nicht in eine solche Rekordzahl. Das Wi-Fi-Modul ist vorhanden, es gibt einen Netzwerkassistenten, der Ihnen beim Herstellen einer Verbindung hilft. Die Technologie wird verwendet - 802.11 b / g. Ich mochte diesen seltsamen Netzwerkassistenten vorher nicht, bis ich es herausgefunden hatte. Eine sehr gute Implementierung der Funktion.

Geographisches Positionierungs System

Es gibt ein eingebautes Modul, die Karten sind in Version 2.0 installiert, aber Sie können sie problemlos auf die dritte Version aktualisieren. Die Arbeit von GPS verursachte keine Beschwerden. Alles wie immer. Ich habe bereits über seine Langzeitarbeit geschrieben.

Impressionen

Generell hat mich das Telefon gefreut, es gibt wirklich erfolgreiche Geräte, und in der E-Serie gibt es ziemlich oft. Die Qualität hat keine Beschwerden verursacht. Während der Gespräche hören sich alle Teilnehmer normal. Die Klingeltonlautstärke ist durchschnittlich und wir möchten etwas mehr Vibration, es ist nicht immer zu spüren. Das Gerät bietet eine Reihe interessanter Lösungen, guten Musikinhalt und den Komfort der E-Serie. Zu Beginn des Verkaufs wird der Preis bei 260 Euro beginnen, es ist nicht bekannt, ob das Gerät bei uns erscheinen wird, aber sein analoges E52 ist bereits im Verkauf, im Prinzip entspricht jeder Teil dieser Bewertung auch dem Modell E52.

Ich kann immer noch nicht anders, als mich an die höchste Betriebszeit und das Metallgehäuse zu erinnern. Dies ist ein echtes Plus auf dem Markt, da die meisten Menschen dem nachjagen - aus praktischen Gründen und weil viele nicht alle diese Touchscreens benötigen, ist dieses Gerät genau das Richtige für sie.

Im Lieferumfang, den ich überprüft hatte, fand ich: Ladegerät " AC-10", Adapter zum Laden von "CA-146C", Akku "BP-4L", Headset "HS-48", USB-Kabel "CA- 101 ”, eine 2-GB-Speicherkarte, Anweisungen, eine CD mit Software, 60 Tage lizenzierte Ovi-Dienste, 10 Tage Nokia Maps und ein All-Time-Messaging-Dienst für die E-Serie.