Nokia X3-02 Touch and Type Dark Metal

Обзор Nokia X3-02 Touch & Type: первый тачфон на S40

Свой обзор хочу начать с того, что около недели назад я купил себе этот телефон, прочитав множество комментариев, как положительных, так и отрицательных, обзоров, просмотрев видео о нем, я все же решился и купил себе его!! И сегодня вам хочу рассказать о Nokia X3 Touch & Type, который как говорят многие, стал первым сенсорным телефоном, хочу подчеркнуть именно телефоном та еще и на платформе S40, так как до этого сенсорными экранами обладали лишь дорогие смартфоны.

Содержание:

1. Комплект поставки

2. Внешний вид

3. Клавиатура

4. Экран

5. Интерфейс

6. Telefonbuch

7. Anrufe

8. Nachrichten

9. E-Mail

10. Kamera

11. Audio-Player

12. Radio

13. Spiele

14. Browser

15. Kommunikation

16. Arbeitszeit

17. Schlussfolgerung

Dieses Telefon erschien vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt, aber die Beschreibung im Internet hat seit Ende des Sommers Spaß gemacht. Von dieser Zeit an wartete ich auf seine Veröffentlichung, und als es dennoch in unserem Land erschien, ging ich in den Laden, um mir ein Nokia X3 zu kaufen. 02 Touch & Type und genau schwarz, sie machten mir klar, dass in unserem Land nur das weiße Modell zertifiziert war und ich noch zwei Wochen warten musste. Und was Nokia genau dazu bewogen hat, ein solches Mobilteil zu entwickeln, ist meines Erachtens das Erscheinungsbild von Handys ähnlich dem koreanischen Markt, die ebenfalls relativ billig sind. Dies hat das Erscheinungsbild eines solchen Hybrids verursacht, der sowohl von einem Smartphone als auch von einem normalen Telefon stammt!

Aber die Hauptfrage, die sich nach der Entwicklung eines solchen Modells stellt: Wird es auf der S40-Plattform vollwertige Touchphones geben? Ich denke, die Zeit wird es zeigen, aber die Hauptsache hier ist der Indikator für den Verkauf dieses Geräts für einen bestimmten Zeitraum.

Lieferinhalt

Nokia X3-02

Nokia Akku BL-4S

Nokia Kompaktladegerät AC-8

Nokia Stereo Headset WH-102

Benutzerhandbuch

Aussehen

Ich denke, dass es nicht umsonst war, dass Nokia einen solchen Formfaktor als Schokoriegel gewählt hat, da er immer noch der praktischste und beliebteste ist. Ich möchte auch das ursprüngliche Design erwähnen, meiner Meinung nach ist dies das erste Telefon des Unternehmens mit einer solchen Designlösung. Ja, ich möchte darauf hinweisen, dass das Telefon sowohl auf dem Foto als auch live sehr schön ist, und selbst nachdem ich es von meinen Freunden gesehen habe, möchte ich sagen, dass sie beeindruckt waren, da es allen gefallen hat und ich von niemandem etwas gehört habe schlechte Kritik an seinem Aussehen. Aber hier möchte ich darauf hinweisen, dass nicht alles so reibungslos ist, dass nicht alle Fans von Nokia sind. Es gibt immer noch diejenigen, die behaupten, dass das Unternehmen das Design von den Chinesen abgerissen hat, dass Sony Ericsson bereits etwas Ähnliches veröffentlicht hat und dass dies ziemlich frisch ist Nokia Neuheit ist nicht. Trotzdem hat er seinen Käufer erobert !!!

In Bezug auf die Farben kann ich auch feststellen, dass es in fünf Farben erschien, und dies ist auch ein großes Plus, da jeder die ideale Option für sich selbst wählen kann, einschließlich: blau, weiß-silber, pink, dunkelmetallisch, lila.

Da ich mir ein schwarzes gekauft habe, wird das Foto dabei sein. Vielleicht ist dies nicht das hellste und farbenfrohste Telefon, das immer noch nicht vollständig schwarz ist, sondern aus einer Kombination von Schwarz und Grau besteht. Dennoch ist es sowohl für mich als auch für die Mehrheit, die es wählen wird, noch praktischer und sieht recht attraktiv aus und konservativ, gut, und diejenigen, die eine farbenfrohe und auffällige Farbe benötigen, werden jede andere Farboption wählen. Und so können wir eine kleine Schlussfolgerung ziehen, dass sowohl Männer als auch Frauen unter den vorgestellten Modellen eine geeignete Farbe für sich selbst auswählen können, was ein sehr großes Plus ist.

Ich denke, nur wenige Leute mögen schwere und sperrige Telefone, und wenn Sie es in die Hand nehmen, werden Sie es nicht fühlen. Da es sehr leicht ist und nur 78 Gramm wiegt, werde ich selbst sagen, dass ich es manchmal nicht in meiner Jeanstasche spüre und wenn ich es hineinstecke, habe ich den Eindruck, dass es vorbei ist. Hier kann man eine Analogie zum alten Modell ziehen, ein Hit seiner Zeit - Sony Ericsson W880i, bei dem das Gewicht mit 71 g noch etwas geringer war.

X3 Touch and Type ist heute eines der dünnsten verfügbaren All-in-One-Geräte. Die Abmessungen betragen 106,2 x 48,4 x 9,6 mm. Wenn Sie es beispielsweise mit dem kompakten Nokia 6300 vergleichen, sieht es im Prinzip wie ein sperriges Telefon aus, wie alle ähnlichen Geräte.

Telefone mit einem dünnen Körper haben den Nachteil der Benutzerfreundlichkeit, da sie zu dünn sind, aber die Ingenieure und Designer des X3-02 haben an alles gedacht, und dieses Gerät hat nicht die Qualität der Unannehmlichkeiten, in der Hand zu liegen, es ist recht bequem und seine Ergonomie ist auf höchstem Niveau ... Da es sehr leicht und praktisch ist, wird die Hand während eines Gesprächs nicht müde. Es ist sehr gut für Personen geeignet, die viel telefonieren und während dieses Gesprächs das Telefon von einer Hand zur anderen drehen.

Oben habe ich bereits über die Bequemlichkeit geschrieben, es in einer Jeanstasche zu tragen, aber jetzt ist es etwas detaillierter, das Gerät ist sehr praktisch und ergonomisch, dass es auch in einer kleinen Tasche in Jeans getragen werden kann, die für Feuerzeuge gedacht ist, und Sie es nicht in Ihre Gesäßtasche stecken Sie werden es fühlen, Sie können es sogar vergessen. Das Nokia X3 Touch & Type passt sehr bequem in eine Brusttasche, was wiederum für Büroangestellte sehr praktisch ist. Kurz gesagt, seine kompakte Größe und sein schlanker Körper bieten enormen Komfort und machen ihn im Allgemeinen attraktiv und attraktiv für den häufigen Gebrauch.

Und jetzt zum Material des Gehäuses gibt es hier buchstäblich alles: Zum Beispiel besteht die Bildschirmblende aus glänzendem dunkelgrauem Kunststoff, der Boden des Gehäuses besteht ebenfalls aus mattem Kunststoff, andere Details bestehen ebenfalls daraus. Die hintere Abdeckung besteht jedoch aus Metall und ist dunkler als der gesamte Boden des Gehäuses.

Wenn wir darüber sprechen, wie gut das Nokia X3 Touch & Type zusammengebaut ist, dann können Sie hier eine solide Top 5 platzieren: Es ist ordentlich und fest sitzt, es gibt keine Lücken, Risse, es gibt nicht den geringsten Hinweis auf ein Spiel in der Metallplatte. Was mich betrifft, ist die Qualität der Materialien einfach perfekt, wodurch sie ein qualitativ hochwertiges Gehäuse ergeben haben. Ich bezweifle, dass selbst Kritiker in der Lage sein werden, über diesen Parameter zu streiten. Dies wird einfach nicht diskutiert.

Werfen wir einen Blick auf den oberen vorderen Teil des Telefons. Ganz oben befindet sich ein ziemlich kleiner Steckplatz für die Hörmuschel, darunter - die Nokia-Beschriftung, in der linken Ecke - der Modellname - X3 und rechts - der Näherungssensor.

Für das obere Ende gibt es einen Micro-USB-Anschluss, einen Standardanschluss für ein Ladegerät. Sie können Ihr Telefon übrigens über Micro-USB aufladen, sowie ein 3,5-mm-Loch oben zum Anschließen eines Headsets. Mit dem 3,5-mm-Eingang können Sie beliebige Kopfhörer an Ihr Telefon anschließen.

Auf der rechten Seite befindet sich eine dünne, längliche, gepaarte Lautstärkewippe mit einem kurzen Hub. Der Knopf ist sehr praktisch, er mag jemandem etwas eng erscheinen, aber dies ist eine subjektive Einschätzung.

Darunter befindet sich eine kleine Taste, mit der der Bildschirm gesperrt werden kann. Es ist jedoch nicht möglich, ihn zu entsperren. Dazu müssen Sie dies auch durch Drücken des Displays bestätigen.

Wie beim Nokia E71 und Nokia X3 Touch & Type befinden sich auf beiden Seiten kleine Tasten. Durch Drücken dieser Tasten wird die hintere Abdeckung geöffnet.

Das Loch für den Lautsprecher befindet sich am unteren Ende, der Einsatz, auf dem er sich befindet, ist mit Aussparungen in Form von Punkten bedeckt. Dies ist nur eine Designdekoration, aber es ist auch eine Art Highlight.

Auf der Rückseite des Nokia X3 Touch & Type befinden sich außer der Kamera keine weiteren Details. Die Kamera selbst befindet sich oben, und ein 5-Megapixel-Kameraobjektiv ist mit einem Kunststoffeinsatz abgedeckt.

Das Material, aus dem das obere und das untere Ende bestehen, besteht aus mattem Kunststoff, und die hintere Metallplatte, die den Akku abdeckt, nimmt den größten Teil des Bereichs ein und wird sehr sicher gehalten. Es ist auch mit vertikalen Streifen verziert, was sehr schön aussieht. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass das Panel praktisch nicht leicht verschmutzt ist.

Unter der Abdeckung befindet sich eine Batterie, die keinen Zugriff auf die SIM-Karte bietet. Sie befindet sich auf derselben Ebene wie sie in ihrem Steckplatz, da ich nicht versucht habe, sie zu erhalten, ohne die Batterie zu entfernen. Es ist mir nicht gelungen. Sie müssen die Batterie also immer noch entfernen.

Und hier ist die Speicherkarte, die sich in der Nähe befindet und so ist, dass der "Hot-Swap" der Flash-Karte bereitgestellt wird, aber dafür müssen Sie die hintere Abdeckung entfernen. Es ist jedoch nicht erforderlich, das Gerät neu zu starten. Setzen Sie das Bedienfeld nach dem Einsetzen wieder ein, und alles funktioniert einwandfrei.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass ich vom Design des Nokia X3 Touch & Type sehr beeindruckt war. Es ist wirklich sehr praktisch und gleichzeitig ein sehr attraktives Telefon!

Tastatur

Unterhalb des 2,4-Zoll-Bildschirms befinden sich die Tasten und 16 Tasten (dies sind 4 Reihen mit 4 Tasten in jeder Reihe). Die Tasten sind groß genug, groß, 11 x 8 mm groß - und daher ist es sehr praktisch, sie wie bei mir zu drücken. Die Bewegung der Tasten ist klein, klar, die Tastenanschläge sind leise, ähnlich einem dumpfen Klicken. Die Tasten bestehen aus dem gleichen Material, mattem Kunststoff, wie es der Fall ist. Die Form der Tasten ist etwas unüblich, zweistufig, sehr gut geeignet für diejenigen, die blind tippen. Man gewöhnt sich sehr schnell daran, selbst wenn die untere Reihe der Knöpfe nicht standardmäßig platziert ist (aber ich kann das selbst beurteilen). Trotzdem ist dies eine der besten Tastaturen der letzten Jahre, meiner Meinung nach recht komfortabel. Die Zahlen und Buchstaben haben eine angenehme weiße Farbe und sind sehr gut sichtbar.

Die obere Tastenreihe kombiniert die Hauptsteuerungsfunktionen. Diese Tasten sind glänzend und aus Kunststoff gefertigt, ähnlich wie die Bildschirmabdeckung - dies macht sie sehr gut von anderen Tasten unterscheidbar. Hier sind die Schaltflächen zum Zurücksetzen und Empfangen von Anrufen. Sie befinden sich in der rechten bzw. linken Ecke. Es gibt auch eine Schaltfläche, die für den schnellen Zugriff auf Funktionen wie Nachrichten verantwortlich ist, und eine weitere Schaltfläche zeigt und minimiert den Player, was sehr praktisch ist.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, ist die Tastatur im Telefon etwas unüblich: Eine Reihe von Tasten mit den Markierungen *, # und 0 befindet sich in der rechten Spalte, obwohl sie sich normalerweise ganz unten befindet. Die Idee ist sogar sehr gut, denn wenn die Entwickler sie unten gelassen hätten, wäre das Telefon sehr langgestreckt und hätte sehr große Tasten. Eine eigenartige Idee ermöglichte es, ein ideales Bild des Geräts zu erstellen, aber es ist möglicherweise nicht jedermanns Sache, wenn wir die Bequemlichkeit berücksichtigen, aber wie gesagt, Sie gewöhnen sich sehr schnell daran. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, dass ein Benutzer, der an Nokia-Telefone gewöhnt ist, sich unwohl fühlt und an dieser Stelle der "Leertaste" neu trainieren muss: Wenn es sich bei anderen Telefonen in der Mitte befand, wurde es bei diesem Gerät in die untere rechte Ecke verschoben. danach ist das Drücken dieser Taste immer noch etwas unpraktisch,Dazu müssen Sie Ihren Daumen stark beugen, wenn Sie das Gerät nur mit einer Hand halten. Wenn Sie die Symbole * und # nicht sehr oft verwenden (meistens dienen sie nur zum Wählen, wenn Sie Ihren aktuellen Kontostand für Mobilgeräte ermitteln möchten), ist der Platz nicht so glatt. Aber für diejenigen, deren linke Haupthand das Telefon noch bequemer ist, scheint der Finger selbst direkt auf der Taste zu liegen. Grundsätzlich kann nur die "Leertaste" der einzige kleine Nachteil sein, den ich für jemanden, der dieses Gerät kaufen möchte, immer noch nicht so wichtig finde.Für diejenigen, die die linke Haupthand haben, ist das Telefon noch bequemer, der Finger selbst scheint direkt auf der Taste zu liegen. Grundsätzlich kann nur die "Leertaste" der einzige kleine Nachteil sein, von dem ich immer noch denke, dass er für jemanden, der dieses Gerät kaufen möchte, nicht so wichtig ist.Für diejenigen, die die linke Haupthand haben, ist das Telefon noch bequemer, der Finger selbst scheint direkt auf der Taste zu liegen. Grundsätzlich kann nur die "Leertaste" der einzige kleine Nachteil sein, von dem ich immer noch denke, dass er für jemanden, der dieses Gerät kaufen möchte, nicht so wichtig ist.

Mit der Taste # wird der stille Modus aktiviert. Im Dunkeln leuchten die Tasten in einer sehr angenehmen weißen Farbe, die Symbole sind einfach perfekt lesbar, die Hintergrundbeleuchtung ist auf der gesamten Tastatur gleichmäßig.

Bildschirm

Dieses Modell verfügt über einen TFT-Bildschirm, eine Diagonale von 2,4 Zoll, bis zu 262 KB Farben und eine Auflösung von 240 x 320 Pixel.

Das Display im Gerät ist von durchschnittlicher Qualität, aber es schien mir ziemlich zuverlässig zu sein, mit kratzfestem Kunststoff überzogen, und wenn Sie auf den Bildschirm drücken, können Sie spüren, wie sich der Kunststoff "verbiegt". Es ist schade, dass es keine manuelle Helligkeitseinstellung gibt, obwohl der Bildschirm immer noch gut ist, aber auf der Straße verblasst er und es ist möglich, den Text zu lesen, aber im Raum ist alles klar sichtbar, seine Betrachtungswinkel sind ziemlich gut.

Natürlich hat dieses Gerät einen resistiven Bildschirm, aber es ist gut genug, die Kinetik im Menü ist manchmal etwas langsam. Die Diagonale des Bildschirms reicht für komfortables Arbeiten aus. Es ist gut, dass die Tastatur separat ist und Sie den Bildschirm nicht zur Texteingabe verwenden müssen.

Schnittstelle

Der X3 Touch & Type basiert auf der 6th Edition-Plattform der Serie 40, die auf Berührungseingaben zugeschnitten ist. Zunächst ist zu beachten, dass dem Telefon ein Joystick und eine Navigationstaste fehlen. Die Lautstärketasten sind ebenfalls wenig nützlich und spielen beim Navigieren im Menü keine Rolle. Verwenden der Zifferntasten - Die Navigation ist möglich, wenn die Nummer auf der Tastatur ein Symbol oder einen Menüpunkt dupliziert. Wenn Sie beispielsweise auf "1" klicken, wird "Musik" geöffnet. Durch Drücken von "2" wird das Radio geöffnet. Diese Methode hilft nach häufigem Gebrauch ein wenig bei der Arbeit, ist aber nicht die wichtigste. Die Hauptsache ist immer noch, das Gerät mit Ihren Fingern und dem Touchscreen zu steuern.

Das Menü zeichnet sich durch Kinetik aus, während das Telefon sehr bequem und angenehm zu bedienen ist. Wenn Sie auf den Bildschirm drücken, wird eine Vibrationsrückmeldung erzeugt, die nicht stark ist und der in Nokia C7 verwendeten sehr ähnlich ist, da die Vibrationsreaktion des Bildschirms in C7 sehr angenehm war. Ich möchte dasselbe bei diesem Telefon bemerken, Vibrationen beeinträchtigen die Arbeit nicht, sondern ergänzen und bieten nur noch mehr Komfort beim Arbeiten mit dem Telefon.

Die Ansicht des Menüs und anderer Details ist bei Nicht-Touch-Geräten so einheitlich wie möglich. Wer zuerst ein solches Touchscreen-Telefon in die Hand nimmt, kann es sehr leicht steuern.

Die folgenden Anzeigen werden auf dem Desktop angezeigt: Akkuladung, Signalempfang des Mobilfunknetzes, Datum, Uhrzeit und der von Ihnen ausgewählte Modus werden angezeigt. Die Anpassung ist für jeden Geschmack möglich, auch wenn Sie es vollständig reinigen, sogar herstellen - wie beim S60.

Der Desktop bietet die Möglichkeit, 4 Zeilen anzuzeigen, denen Sie eine der vorgeschlagenen Funktionslisten zuweisen können. All dies ist sehr einfach zu konfigurieren. Sie müssen Ihren Finger auf der ausgewählten Zeile halten. Anschließend wird eine Liste angezeigt, aus der Sie alles auswählen und installieren. Funktionen, für die Sie einen Schnellzugriff festlegen können: Lieblingskontakte, Notizen, Kalender, Linkleiste, Timer, Ereignisanzeige, E-Mail, Suche, Radio und Musik, Benachrichtigungen, Communitys, Uhr, WLAN, Chat.

Sie können die von Ihnen erstellten Links auch nach Belieben auf dem Bildschirm verschieben. Um das Menü von unten auf dem Bildschirm aufzurufen, gibt es einen virtuellen Schlüssel. Die Schaltflächen auf beiden Seiten des Menüs können beim Kauf eines installierten Telefons auch nach Belieben anderen zugewiesen werden: einem Telefonbuch und einem Kontextmenü, das aus 9 verschiedenen Anwendungen besteht und das auch aus der von angebotenen Liste in ein anderes geändert werden kann nach eigenem Ermessen.

Das Telefonmenü besteht aus 9 Symbolen, die in einer 3: 3-Matrix angeordnet sind und nicht beweglich sind, da sie an ihren Stellen fixiert sind. Sie können auch eine andere Anzeige des Menüs festlegen, einschließlich einer Liste oder derselben Matrix nur ohne Beschriftungen.

Optional kann der Hintergrund mit jedem Bild geändert werden, das Sie auf Ihrem Telefon haben. Außerdem werden Themen unterstützt, die hervorragend als 4 vorinstallierte und heruntergeladene funktionieren.

Wenn der Bildschirm gesperrt ist, werden keine zusätzlichen Informationen angezeigt. Wenn Sie jedoch die Taste zum Entsperren drücken, werden Informationen angezeigt: verpasste Anrufe, Stärke des Netzwerksignals, Datum und Uhrzeit.

Ich möchte auf die Bequemlichkeit ziemlich großer Tasten hinweisen, sowie zwei zusätzliche Funktionstasten sind sehr praktisch, wenn Sie mit dem Telefon arbeiten. Diese Tasten ermöglichen den Zugriff auf Musik und Nachrichten, aber dies ist ihre Grenze bei der Arbeit, aber Multitasking fehlt immer noch.

Telefonbuch

Wie bei allen Serien 40 ist es völlig traditionell. Hier können Sie 2000 Kontakte speichern und jedem können bis zu 5 verschiedene Telefonnummern zugewiesen werden. Darüber hinaus können Sie für jeden Kontakt dasselbe festlegen: Nummerntyp (Arbeit, Handy, Zuhause usw.), E-Mail, Geburtsdatum, Organisation, Position und mehr. Außerdem können Sie für jeden Kontakt ein Bild, eine Melodie oder ein Video festlegen, die bei einem eingehenden Anruf ausgelöst werden.

Das Buch kann Kontakte sowohl von einer SIM-Karte als auch von einem Telefon oder von beiden zusammen anzeigen. Nachdem Sie einen Kontakt im Telefonbuch ausgewählt haben, können Sie einige Aktionen ausführen: Anrufen, Senden einer Nachricht oder E-Mail sowie Ergänzen des Kontakts mit zusätzlichen Daten. Durch Drücken der Taste können Sie alle Daten zum Kontakt anzeigen.

Sie können die Liste der Kontakte sowohl nach Nachname als auch nach Vorname sortieren, Sie können separate Gruppen von Kontakten erstellen und ein Bild und eine Melodie darauf festlegen. Außerdem gibt es eine Buchsuche nach den ersten Buchstaben des Nachnamens und des Vornamens.

Anrufe

Das Anrufprotokoll befindet sich im Telefonbuch und enthält Folgendes: Alle empfangenen und gewählten Anrufe sowie verpasste Anrufe. Separat gibt es Informationen über die Übertragung von Paketdaten und mehr.

In jeder Anrufkategorie werden bis zu 20 Nummern mit den folgenden Informationen gespeichert: Name, Datum, Uhrzeit und Anrufdauer des Teilnehmers. Neue Nummern können gespeichert oder alte Daten aktualisiert werden.

Das Telefon unterstützt Internet-Telefonie, die über WLAN funktioniert. Dazu müssen Sie sich auch bei Gizmo registrieren.

Als vorrangige Verbindung können Sie einen Sprachanruf oder eine Internet-Telefonie definieren oder eine beliebige als Hauptverbindung festlegen. Es gibt auch eine Kurzwahl, T9 wird unterstützt, es besteht die Möglichkeit, ein Gespräch aufzuzeichnen.

Beiträge

Wie beim IPhone kann ein Gespräch mit einer Person als einzelne Liste und als Dialog angezeigt werden. Alle Nachrichten werden an einen gemeinsamen Ordner gesendet.

Sie können jeder SMS-Nachricht eine Audiodatei, ein Bild oder ein Video hinzufügen. Danach wird sie automatisch zu MMS.

Die Texteingabe erfolgt über eine mechanische Tastatur. Sie ist sehr praktisch und gut. Vielleicht ist die untere rechte Ecke für jemanden ein Problem. Das Telefon hat T9, die Eingabesprachen ändern sich während der Eingabe über das Menü - dafür müssen Sie ein wenig "schwingen", was nicht sehr praktisch ist.

Um in der Nachricht zu navigieren, befinden sich zwei Tasten mit einem Bild in Form von Pfeilen am unteren Bildschirmrand, z. B. S ^ 3. Dies erleichtert das Leben erheblich, falls im Text ein Fehler gemacht wurde, der korrigiert werden muss. Es gibt auch eine Reihe von Emoticons, zusätzliche Zeichen, die vom Kontextmenü aufgerufen werden.

Wenn Sie SMS senden, bietet das Telefon eine Auswahl an Telefonbuchzielen, Journal- und E-Mail-Nummern sowie kürzlich verwendeten Nummern und sendet eine Nachricht an einen ausgewählten Benutzer.

E-Mail

Die Arbeit mit E-Mail ist über die integrierte Anwendung verfügbar, mit der Sie schnell ein Postfach auf einem beliebigen Mailserver einrichten können. In meinem Fall wurde ein ukrainisches Mailportal getestet, mit dem alles einwandfrei funktionierte und es keine Schwierigkeiten gab. Das automatische Herunterladen von Nachrichten wird unterstützt. Sie können zwischen drei Intervallen wählen.

Das Telefon kann Briefe mit Anhängen herunterladen. Es gibt jedoch immer noch Probleme beim Anzeigen von Dateien, z. B. Dokumenten, da die Datenanzeigefunktionen nur für Bilder gelten. Mail unterstützt mehrere E-Mail-Konten, Protokolle wie POP3, IMAP4, SMTP funktionieren.

Der Mail-Client verfügt über grundlegende Funktionen, darunter: Senden einer Datei, Schreiben eines Briefes.

Kamera

Das Telefon verfügt über ein 5-Megapixel-Modul, das Fehlen von Blitz und Autofokus ist etwas störend, es gibt auch keinen Verschluss und eine spezielle Taste zum Starten.

Die Oberfläche ist ziemlich einfach. Es gibt eine Reihe von Symbolen, mit denen Sie auf Foto- und Videoeinstellungen zugreifen und zwischen Foto- und Videomodus wechseln können. Sie können sowohl im Quer- als auch im Hochformat aufnehmen und zwischen den Ansichten im Menü wechseln.

Die Kamera hat folgende Einstellungen:

Speichern von Bildern: Telefonspeicher oder Speicherkarte.

Schnappschuss-Titel: automatisch oder geben Sie Ihren eigenen ein.

Fotoqualität: 5 MP (2592 x 1944), 3,2 MP (2048 x 1536), 2 MP (1600 x 1200), 1,2 MP (1280 x 960), 0,3 MP (640 x 480), 0,1 MP (320 x 240).

Fotoanzeigezeit: unbegrenzt oder 3, 5, 10 Sekunden.

Kameraton: Aus oder Ein.

Selbstauslöser: 10, 5, 3 Sekunden.

Effekte: Normal, Sepia, Graustufen, Negativ.

Weißabgleich: automatisch, weißglühend, Tageslicht, Tageslicht.

Das Burst-Shooting beginnt. Bilder werden schnell gespeichert - der Vorgang dauert etwa eine Sekunde.

Die Qualität der Bilder ist nicht beeindruckend, und es gibt auch viel Rauschen, und die Farbwiedergabe lässt zu wünschen übrig, was auf Weiß deutlich sichtbar ist: Sie geht in rosa oder lila Farbtöne über. Kurz gesagt, er wird die Kamera nicht ersetzen, siehe Foto unten.

Die maximale Videoerweiterung beträgt 640 x 480 Pixel, 15 Bilder pro Sekunde. Sie können auch eine kleinere Erweiterung wählen: 320 x 240 oder 176 x 144. Die Einstellungen sind die gleichen wie für Fotos.

Musikplayer

Der Player kann die folgenden Formate abspielen: eAAC +, MP3, AAC, AAC +, MP4, WMA. Die Songliste kann nach Künstler, Album und Genre sortiert werden.

Beim Musikhören wird auf dem Telefonbildschirm ein Bild aus dem Album angezeigt (sofern es in den Titel eingebettet ist), Informationen zum Namen des Titels und Albums, zum Künstler und zur Dauer des Titels werden ebenfalls angezeigt. Es gibt drei Tasten zur Steuerung des Players: Zurück, Vorwärts und Wiedergabe / Stopp, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden. Sie sind groß genug, dass beim Klicken keine Fehler auftreten.

Songs können beide im Shuffle-Modus angehört werden und alle Songs oder nur einen wiederholen. Es gibt auch einen Fünf-Band-Equalizer mit sieben Profilen, von denen zwei nach Belieben angepasst und gespeichert werden können.

Wenn der Player minimiert ist, werden Informationen zu dem gerade abgespielten Titel auf dem Bildschirm angezeigt. Die Lautstärke reicht völlig aus, um Musik in der U-Bahn zu hören.

Das X3 Touch & Type spielte sich ziemlich gut, wenn es mit Kopfhörern von durchschnittlicher Qualität getestet wurde, obwohl es kein vollständig musikalisches Gerät ist. Natürlich ist das Gerät etwas schlechter als die Geräte unter der Kontrolle der Serie 60, aber für mich gibt es keinen großen Unterschied. Dieses Telefon kann durchaus einen preiswerten Player ersetzen.

Radio

UKW-Radio arbeitet in folgenden Bereichen: 5-108 MHz / 76-90 MHz. Der Gerätespeicher kann bis zu 20 verschiedene Sender speichern. Wenn die Anwendung minimiert ist, wird auf dem Bildschirm der Name des Senders angezeigt, den Sie gerade hören.

Fotoalbum

Beim Fotografieren mit einer Kamera werden die aufgenommenen Fotos zur weiteren Anzeige in folgenden Abschnitten gespeichert: "Zeitleiste" und "Meine Fotos".

"Meine Fotos" sieht aus wie eine Reihe von 3x4-Bildern. In dieser Gruppe können Sie eine Diashow ansehen, während Sie den Zeitpunkt der Diashow und die Methode des Übergangs zwischen den Bildern auswählen können.

Wenn Sie auf das Bild klicken, wird es im Vollbildmodus geöffnet. Sie können die Skalierung sofort mit den Tasten auf dem Bildschirm verwenden. Es ist möglich, ein Foto per E-Mail, MMS, Bluetooth zu senden. Sie können es auch auf Twitter oder Facebook hochladen. Sie können Bilder ansehen, indem Sie einfach mit dem Finger über den Bildschirm streichen, was sehr praktisch ist.

Zeitleiste - Hier sind die Fotos nach Datum gruppiert. Sie können einen beliebigen Tag auswählen und nur die Fotos anzeigen, die an diesem Tag aufgenommen wurden.

Der integrierte Bildeditor verfügt über ziemlich große Funktionen. Sie können die Fotogröße ändern, dem Foto einen Rahmen, Text und viele andere Effekte hinzufügen.

Video

Das Telefon unterstützt die folgenden Videoformate: H.263, 3GP, MPEG-4, H.264. Videodateien können sowohl horizontal als auch vertikal angezeigt werden.

Beim Testen des X3 Touch & Type habe ich festgestellt, dass es sogar "Avi-Dateien" abspielen kann, aber leider werden nur solche abgespielt, die nicht größer als 700 MB sind, wenn sie größer sind. All dies ist ein großes Plus, aber mit einem so kleinen Bildschirm ist es nicht sehr bequem, einen Film anzusehen, aber diese Gelegenheit ist immer noch erfreulich.

Der Kalender

Hier können Sie sowohl den gesamten Monat als auch die Wochen separat anzeigen, den Tag festlegen, ab dem die Woche beginnt, und veraltete und unnötige Einträge automatisch löschen.

Es stehen vier Arten von Ereignissen zur Verfügung: Termin, Erinnerung, Geburtstag und Anruf. Die Zeit und das Datum für den Beginn und das Ende des Ereignisses werden festgelegt, und es wird auch eine Wiederholung für ein Jahr, einen Monat, eine Woche oder ein Jahr festgelegt. Die Suche nach der gewünschten Veranstaltung finden Sie auch hier.

Wecker

Diese Anwendung sieht sehr gut aus. Hier können Sie die Alarmzeit einstellen, eine beliebige Melodie einstellen und die Zeit einstellen, nach der sie wiederholt wird. Das Erstellen mehrerer Alarme ist jedoch nicht möglich.

Es gibt einen Timer und eine Stoppuhr .

Es ist möglich, die Uhrzeit von vier Städten gleichzeitig auf dem Bildschirm anzuzeigen.

Das Telefon verfügt über eine integrierte, sehr einfache Anwendung, die den Zugriff auf soziale Netzwerke ermöglicht - Facebook und Twitter. Es ist verfügbar, um neue Nachrichten zu schreiben oder den Feed zu lesen, aber manchmal schlägt das Programm Fehler aus.

Ein Konverter kann verwendet werden, um verschiedene Maße zu übersetzen. Es gibt sogar einen Größenkonverter, der manchmal sehr hilfreich sein kann.

Es gibt eine Suchfunktion.

Die Taschenrechneranwendung ist sehr gut gemacht, ein technischer ist ebenfalls verfügbar und sogar ein Kreditrechner, die in diesem Gerät sehr gut implementiert sind.

Shazam ist eine praktische Anwendung, die beim Musikhören einen Auszug aufzeichnet, an den Server sendet und dann Informationen zum Titel gibt: Titel, Künstler, Album sowie ein Albumbild. Die installierte Version der Anwendung ist jedoch nur eine Demoversion.

Ovi Store

Dies ist ein Geschäft mit verschiedenen Unterhaltungsinhalten. Die App ist sehr benutzerfreundlich. Sie können sich kostenlos registrieren und herunterladen oder verschiedene Anwendungen kaufen.

Mit einem Diktiergerät können Sie eine Aufnahme nicht länger als eine Stunde machen und auf einer Speicherkarte oder einem Telefon speichern.

Es ist möglich, Notizen mit der Priorität Ihrer Wahl zu erstellen.

Spiele

Klimamission - Die Anwendung zeigt, wie wichtig es ist, sich um die Natur zu kümmern.

Mehrere Musikspiele: Hip Hop Tour und Guitar Rock Tour 2.

Memorize ist eine App zur Speicherentwicklung.

Profile

Es wird der sogenannte "Flugmodus" unterstützt, bei dem das GSM-Modul ausgeschaltet ist und alle anderen Funktionen des Telefons in vollem Umfang genutzt werden können.

Das Telefon verfügt über 7 verschiedene Profile. Hier können Sie den Klingelton, die Lautstärke, die Nachrichtenwarnung und ähnliche Benachrichtigungen einstellen. Sie können zum gewünschten Zeitpunkt auch einen automatischen Übergang zu einem anderen Profil zuweisen.

Mit den Einstellungen können Sie viele Änderungen an verschiedenen Parametern vornehmen.

Browser

Der eingebaute Browser kann auch große Ressourcen öffnen, alles hängt vom eingehenden Datenverkehr ab.

Da der Bildschirm nicht groß genug ist, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das Telefon nicht für häufiges Surfen im Internet geeignet ist. Wenn Sie jedoch Ihre E-Mails abrufen oder sich Nachrichten ansehen, ist das Wetter in Ordnung. Seiten passen sich an die Vergrößerung des Bildschirms an, es gibt Skalierungen, aber die Geschwindigkeit ist nicht beeindruckend, hier denkt er noch ein wenig nach.

Der Browser unterstützt Lesezeichen, das Festlegen des Standardzugriffspunkts, das Ändern der Schriftgröße und andere Einstellungen, die nicht so wenige sind.

Die Opera Mini 5-Version ist auch im Telefon installiert, was sehr ansprechend ist, und die Arbeit damit war sehr beeindruckend, da es sich um eine ideale und sehr bequeme Anwendung handelt.

Kommunikation

Das Gerät funktioniert in GSM 850/900/1800/1900 und 3G-Netzen, EDGE und GPRS werden unterstützt.

Bluetooth 2.1 mit hervorragender EDR-Unterstützung (Data Transfer Rate) für das A2DP-Profil.

Mit microUSB können Sie Ihr Telefon an einen PC anschließen und Ihr Telefon aufladen.

Wenn das Telefon an einen PC angeschlossen ist, stehen folgende Betriebsarten zur Verfügung:

- OVI Suite-Modus;

- Speichermodus, wenn sowohl der Telefonspeicher als auch die Karte als Speicher verwendet werden;

- Übertragung von Videos, Fotos und Musik.

Das Telefon verfügt über Wi-Fi bgn, was für die Serie 40 nicht Standard ist. Mit Wi-Fi bgn auf dem Nokia X3 Touch & Type können Sie Internet-Telefonie verwenden, E-Mails anzeigen und im Internet surfen. Es funktioniert sehr gut. Sie können Kennwörter von Zugriffspunkten speichern und nicht jedes Mal eingeben, wenn Sie eine Verbindung herstellen.

Der eingebaute Speicher des X3 Touch & Type beträgt ca. 50 MB. Wie vom Hersteller angegeben, können Sie microSD-Speicherkarten mit bis zu 16 GB in das Gerät einlegen. Die Unterstützung für "Hot-Swap" der Medien ist ebenfalls ermutigend. Während des Tests habe ich auch eine 32-GB-Karte eingelegt, es wurden keine "Pannen" festgestellt, diese Karte war mehr als eine Woche wert und alles funktioniert einwandfrei.

Der Dateibrowser kann alle Dateien aus dem Telefonspeicher auf die Speicherkarte verschieben und kopieren, Ordner erstellen und sie nach Belieben umbenennen. Die Daten können nach Format, Name, Größe und Datum sortiert werden.

Arbeitszeit

Laut Nokia kann das Mobilteil im Standby-Modus bis zu 430 Stunden und in der Gesprächszeit bis zu 5 Stunden dauern. Wenn Sie nur Musik am Telefon hören, dauert dies ungefähr 25 Stunden. Aus eigener Erfahrung sofort: Wenn Sie ungefähr eine halbe Stunde am Tag 30 Bilder aufnehmen, 5 Minuten lang ein paar Videos aufnehmen und 2,5 Stunden lang den Player anhören, hält das Telefon ungefähr 2 Tage lang. Wenn Sie es optimal nutzen, es über Bluetooth mit Ihrem Computer verbinden, Spiele spielen, im Internet surfen, Videos ansehen und Musik hören, müssen Sie es einige Male am Tag aufladen!

Fazit

Das Telefon ist laut genug, daher passt es perfekt für den Einsatz im lauten Kiew. In der U-Bahn ist die Vibration nicht die stärkste, aber es reicht auch aus.

Was die Montage betrifft, kann ich sagen, dass die Qualität in allem und insbesondere im angenehmen Material recht gut ist. Dies ist ein handliches Telefon mit guter Akkulaufzeit, einer praktischen und intuitiven Oberfläche. Eine ziemlich große Anzahl von Kommunikationen, einschließlich der Unterstützung von 3G-Netzwerken, das Vorhandensein von Wi-Fi macht das Telefon noch einzigartiger und sein dünner Körper und sein geringes Gewicht machen es zu einem idealen Begleiter.

Unter den Mängeln möchte ich das Fehlen von Multitasking, die Unterstützung für das Anzeigen von Dokumenten, das Fehlen von GPS und die Kamera ohne Blitz und Autofokus erwähnen.

Das X3 Touch & Type, das einen Touchscreen und eine mechanische Tastatur kombiniert, ist ziemlich gut. Die Telefonsteuerung ist sehr praktisch, ähnlich wie bei anderen Nokia-Handys, bei denen das Menü ähnlich aussieht. Das Telefon ist für diejenigen gedacht, die ihre alte aktualisieren möchten, ohne die mechanische Tastatur zu verlieren, aber bereit sind, mit dem Touchscreen zu arbeiten.

Derzeit ist der Markt mit Sensormodellen übersättigt, und es gibt noch keine Geräte mit einem ähnlichen Formfaktor. Das ähnlichste Gerät ist auch Nokia, aber ein etwas billiges Modell, Nokia C3-01 Touch and Type, das in der Ukraine noch nicht erhältlich ist. Der Preis für das Nokia X3-02 beträgt UAH 1.768. Was mich betrifft, ist es völlig konsistent, da dieses Telefon aufgrund seiner Praktikabilität, Funktionalität und anderer Vorteile bereits fast ein Hit geworden ist!