Hikoki (Hitachi) - Hitachi (Hikoki)

Aus dem Japanischen übersetzt bedeutet Koki "Elektrowerkzeug" und das Präfix "Hi" bedeutet "Hochtechnologie". HiKOKI wird wie Hitachi weiterhin Innovationen für professionelle Elektrowerkzeuge entwickeln. Die Visitenkarte des Unternehmens sind nach wie vor Batterie- und Elektrowerkzeuge: Bohrer, Hammerbohrer, Hydraulikpumpen, Kettensägen, Schleifmaschinen und andere Werkzeuge für die Metall- und Holzbearbeitung.

Das Rebranding des Unternehmens hat keinen Einfluss auf die Qualität und das Design zuvor veröffentlichter Hitachi-Tools. Andere Marken des Herstellers (Metabo, Sankyo, Tanaka, Carat, Hit-Min, Himac) ändern ihren Namen nicht.

Hitachi (HiKOKI): neue Entwicklungen

  • Bürstenlose Motoren mit permanenter Leistung

    Hitachi / HiKOKI hat eine neue bürstenlose Motortechnologie für schnurlose und schnurgebundene Werkzeuge mit leistungsstarken Motoren entwickelt. Bürstenlose Wechselstrommotoren sind robuster und kompakter als Kohlebürstenmotoren. Aufgrund der Tatsache, dass sie keinen Kollektor, keine Bürsten und keine Rotorwicklungen haben, brechen diese Teile nicht und brennen nicht aus.

    Ihre Leistung ist höher als die von Bürsten gleicher Größe. Und dank der eingebauten Steuerung liefern die Werkzeuge auch bei Spannungsspitzen oder bei Stromversorgung durch einen Generator die gleiche Leistung.

  • Wirtschaftliche und vielseitige Batterien

    HiKOKI hat die Batterien der Multi-Volt-Serie entwickelt. In Bezug auf Größe und Gewicht sind sie wie 18 Volt und nicht nur mit Werkzeugen ähnlicher Leistung kompatibel, sondern auch mit Modellen, die mit 36 ​​V leistungsstärker sind - auch für Hitachi geeignet.

    Der Trick dieser Batterien besteht darin, dass die Elektronik den Instrumententyp erkennt und es Ihnen ermöglicht, reibungslos von einer Plattform zur anderen zu wechseln. Für leistungsstarke Batterien ist dies ein Muss: Sie verbrauchen doppelt so viel Strom. Dadurch erwärmen sie sich weniger und geben mehr Strom ab. Der Multi-Volt wird jetzt bei allen Modellen von Akku-Werkzeugen mit leistungsstarken Motoren verwendet.

Geschäftsführer Yasushi Fukui sieht gute Aussichten für den japanischen Hersteller auf dem europäischen Markt. Er stellt fest, dass HiKOKI (Hitachi) nur kompakte, mobile und autonome Elektrowerkzeuge herstellen wird.

Hinweis: "Wie wählt man einen Graveur oder was kann ein Geradschleifer?"

Sehen Sie sich das Videointerview des Marketingdirektors von "Hikoki Power Tools RUS" an.