Überprüfen Sie Alcatel One Touch Idol 6030D

Das Alcatel One Touch Idol 6030D ist ein Modell mit einer Reihe von Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger One Touch 6010D und unterstützt auch zwei SIM-Karten. Wie gut dieses Smartphone ist und welche Mängel es aufweist, erfahren Sie im Test.

Lieferinhalt

In der Box mit dem Alcatel One Touch Idol 6030D findet der Käufer:

  • Ladegerät
  • USB-Kabel
  • Einfache Kopfhörer
  • Handbuch
  • Aussehen. Steuerelemente

    Alcatel One Touch Idol 6030D wird in einem Monoblock-Touchscreen-Formfaktor hergestellt. Das Design ist schön. Das stilvolle Gehäuse erinnert ein wenig an das LG Nexus 4. Dieses Smartphone sieht sicherlich nicht billig aus, was zweifellos ein Plus ist. Die Abmessungen des Gehäuses betragen 133 x 67 x 7,9 mm und das Gewicht beträgt 110 Gramm.

    Die Vorderseite enthält Elemente, die für Android-Smartphones Standard sind: Kamera-Guckloch, Kommunikationslautsprecher-Steckplatz, Touch-Steuertasten. Der größte Teil des Panels ist mit einem 4,7-Zoll-Touchscreen belegt. Die Lautstärkewippe und der SIM-Kartensteckplatz befinden sich auf der rechten Seite des Gehäuses. Der Steckplatz für die zweite SIM-Karte befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite. Oben befindet sich eine 3,5-mm-Buchse für Kopfhörer und ein Netzschalter, und unten befinden sich ein kleines Mikrofonloch und ein Micro-USB-Anschluss. SIM-Kartensteckplätze sind sicher mit Kappen abgedeckt. Um sie zu entfernen, müssen Sie eine spezielle Büroklammer verwenden (Sie können diese Stopfen mit Ihren Nägeln öffnen, wenn Sie sich anstrengen).

    Die Rückseite des Smartphones sieht elegant aus. Die Oberfläche dieses Paneels ähnelt strukturiertem Aluminium, obwohl es in Wirklichkeit nur aus Kunststoff besteht. Hier befinden sich das Kameraobjektiv, der Blitz und der Multimedia-Lautsprechersteckplatz. Das Kameraobjektiv ragt merklich hervor, weshalb die Gefahr besteht, dass es zerkratzt wird. Wir können nur raten, durch welche Art von Glas es geschützt ist.

    Die Verarbeitungsqualität ist gut. Die Lücken zwischen den Körperteilen sind minimal und es gibt kein Quietschen, wenn der Körper zusammengedrückt wird. In jedem Fall ist der Alcatel One Touch Idol 6030D ein Qualitätsprodukt. Es gibt jedoch einen kleinen Nachteil: Die Beleuchtung der Touch-Tasten ist ungleichmäßig. Obwohl eine solche Auslassung häufig in den Modellen berühmterer Hersteller zu finden ist.

    Anzeige

    Am beliebtesten sind derzeit Smartphones mit 4,7-Zoll-Displays. Manchmal sind Modelle mit solchen Bildschirmen bequem zu verwenden, manchmal nicht. Die Entwickler von Alcatel One Touch Idol 6030D haben diesem Moment besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Infolgedessen nimmt der Bildschirm fast 67% der Fläche der Frontplatte ein. Dies ist ein guter Indikator. Beim Topmodell Nokia Lumia 920 nimmt der Bildschirm beispielsweise nur 61% der Fläche auf der Vorderseite ein. Das Flaggschiff Sony Xperia Z gilt in dieser Hinsicht als Benchmark - 69,1%.

    Das Alcatel 6030D-Display wurde mit IPS-Technologie hergestellt und hat eine Auflösung von 960 x 540 Pixel. Somit beträgt die Punktdichte 234 PPI. Es gibt Pixelierung, aber es ist nicht auffällig. Dank der IPS-Technologie verfügt das Display über einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Auch das Display zeichnet sich durch korrekte Farbwiedergabe aus. Der Helligkeitsspielraum ist durchschnittlich. Im Allgemeinen behauptet das Smartphone nicht, in Bezug auf die Bildschirmqualität führend zu sein, nimmt jedoch recht hohe Positionen ein.

    Dragontail Glass ist dafür verantwortlich, den Bildschirm vor mechanischen Beschädigungen zu schützen.

    Batterie

    Das Smartphone verfügt über einen 1800-mAh-Li-Ion-Akku. Unter Testbedingungen dauerte eine volle Ladung des Akkus den ganzen Tag. Zur gleichen Zeit wurden Anrufe getätigt (ca. 30 Minuten), der Musik-Player funktionierte, Wi-Fi war regelmäßig aktiv. Im kontinuierlichen Videowiedergabemodus (720p-Auflösung, durchschnittliche Helligkeit, Ton über Kopfhörer) wurde der Akku in viereinhalb Stunden entladen.

    Der Nachteil ist die Tatsache, dass der Akku im Alcatel One Touch Idol 6030D nicht entfernbar ist. Wenn Sie auf einer langen Reise nicht unverbunden bleiben möchten, empfehlen wir den Kauf eines externen Akkus mit USB-Anschluss.

    Schnittstelle. Dual-SIM

    Das Gerät läuft unter dem Betriebssystem Android 4.1.1 Jelly Bean. Die Grafik-Shell des Alcatel One Touch Idol 6030D weist gegenüber der Standard-Shell geringfügige Verbesserungen auf. Insbesondere gibt es drei Verknüpfungen auf dem Sperrbildschirm, mit denen die Kamera, das Nachrichtenmenü und das Wählen schnell gestartet werden können. Darüber hinaus kann der Benutzer schnell zum Benachrichtigungsfeld gehen und die Einstellungen für die Bildschirmhelligkeit ändern sowie Wi-Fi, Bluetooth und GPS aktivieren / deaktivieren. Sie können auch einen der Modi auswählen, z. B. den Flugzeugmodus.

    Im Einstellungsmenü befindet sich ein Element "Gestensteuerung". Es gibt eine Funktion zum Auflegen eines Anrufs durch Umlegen des Telefons. Mit dieser Aktion können Sie den Alarm ausschalten. Wenn Sie Ihr Smartphone während der Musikwiedergabe schütteln, wird zum nächsten Titel gesprungen.

    Das Smartphone wird mit einer Menge vorinstallierter Software geliefert, obwohl nicht alle Anwendungen gleichermaßen nützlich sind. Hier ist eine Liste der nützlichsten Dienstprogramme: AVG-Antivirus, Cloud BackUp-Backup, Dateimanager, Skype-Videotelefonie, Facebook-Client für soziale Netzwerke, Evernote-Notizbuch, Google Chrome-Browser, OfficeSuite 6.0-Office-Suite, VideoStudio-Videoeditor, Online-Radio-Internetradio.

    Das Arbeiten mit zwei SIM-Karten ist so bequem wie möglich. Sie können beispielsweise von einer SIM-Karte aus anrufen und Nachrichten senden und mit einer anderen auf das Internet zugreifen. Sie können die Einstellungen auch so einstellen, dass jedes Mal die Frage auftaucht, von welcher SIM-Karte aus diese oder jene Aktion ausgeführt werden soll.

    Hardware-Teil

    Viele Budget- und Mittelklasse-Modelle sind mit MediaTek-Prozessoren ausgestattet. Das Alcatel One Touch Idol 6030D basiert auf der MT6577-Plattform mit einem Dual-Core-1-GHz-Prozessor und einem PowerVR SGX531-Grafikbeschleuniger. RAM ist hier 1 Gigabyte. Eine solche Hardwarefüllung erfüllt die meisten Aufgaben problemlos. Sie können einen Film in guter Qualität ansehen und ein 3D-Spielzeug starten.

    Es gibt keine Verzögerungen im Menü und beim Durchblättern von Desktops. Insgesamt ist das Telefon in Bezug auf die Leistung gut. Das Alcatel 6030D wird mit dem Betriebssystem Android 4.1.2 betrieben, das als eines der stabilsten bis heute gilt.

    Kamera

    Das Smartphone ist mit einer 8-Megapixel-Autofokuskamera ausgestattet. Es gibt keine separate Taste zum Starten der Kamera. Mit der Lautstärkewipptaste wird jedoch der Verschluss ausgelöst. Das Gerät verfügt über einen einteiligen LED-Blitz. Sie können es im Kameraeinstellungsmenü aktivieren. Zusätzlich kann der Blitz als Taschenlampe verwendet werden.

    Die Kameraeinstellungen enthalten die folgenden Optionen: Fokustyp, Aufnahmemodus, Weißabgleich, Belichtung, Szene. Es gibt einen HDR-Aufnahmemodus, der in Telefonen dieser Klasse nicht häufig zu finden ist. Während der Aufnahme können Sie das Objekt vergrößern, da dieser Digitalzoom vorgesehen ist. Es gibt auch eine elektronische Bildstabilisierungsfunktion. Zusätzliche Einstellungen umfassen den Auslöser-Timer, das Geotagging und den Auslöserton, der ausgeschaltet werden kann. Die Qualität des Fotos ist nicht schlecht, ich mochte besonders die Makrofotografie.

    Beispiele für Bilder:

    Die Kamera kann Videos im MPEG4-Format mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 720 Pixel und einer Geschwindigkeit von 30 FPS aufnehmen. Die Videoqualität ist akzeptabel.

    Im Allgemeinen ist die Kamera in diesem Modell deutlich besser als in der Alcatel One Touch 6010D. Denken Sie daran, dass die One Touch 6010D ein 5-Megapixel-Modul mit eingeschränkten Aufnahmefunktionen verwendet.

    Impressionen

    Alcatel One Touch Idol 6030D ist eines der erfolgreichsten Modelle des Unternehmens. Das Smartphone hat viel mehr Vor- als Nachteile. Im Vergleich zu den Flaggschiffen der Wettbewerber verliert der OT Idol 6030D natürlich. Es gibt keinen 4-Kern-Prozessor oder keine 13-Megapixel-Kamera. Eine andere Frage ist, wie wichtig solche Parameter für den durchschnittlichen Benutzer sind. Lassen Sie uns zusammenfassend die Stärken und Schwächen des Alcatel One Touch Idol 6030D-Smartphones hervorheben.

    "Pro":

  • Stilvolles Aussehen, schlanker Körper
  • Helles Display mit großen Betrachtungswinkeln
  • Arbeiten mit zwei SIM-Karten
  • Ausreichend hohe Leistung
  • "Vs":

  • Fehlender microSD-Kartensteckplatz
  • Nicht austauschbarer Akku
  • Kurze Akkulaufzeit