TELEFON MIT STIMMENREKORDER - Sprachrekorder auf dem Telefon, im Smartphone

Preiswerte Telefone mit integriertem Diktiergerät

Ein Telefon mit einem Diktiergerät erspart Ihnen die nervöse Suche nach Stift und Papier, wenn Sie dringend etwas aufschreiben müssen. Daher ist es beim Kauf eines Mobiltelefons wichtig zu wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie diese Funktion verwenden möchten. Angenommen, der Anruf wird aufgezeichnet und es gibt Warntöne. Einige Hersteller wie Motorola und Nokia statten ihre Telefone mit dieser Funktion aus, um die Privatsphäre der Abonnenten zu schützen. Der Gesprächspartner weiß immer, dass seine Worte aufgezeichnet werden.

Bei der Auswahl unseres Testlabors haben wir Geräte mit einem eingebauten Diktiergerät verschiedener Preiskategorien vorgestellt. Es ist zu beachten, dass preiswerte Modelle wie LG C2500 und Fly SL300m zusätzlich zum Standard-AMR-Format WAV unterstützen.

FLIEGEN SL300m

Dieses Telefon ist ein eleganter, modischer Schieberegler, dessen Abmessungen sowohl für eine flache Frauentasche als auch für eine tiefe Herrentasche gut geeignet sind. Die Hauptsache hier ist, sich nicht in der Farbe zu verwechseln - ein junger Mann mit einer roten Fliege SL300 kann irgendwann das zweideutige Aussehen eines respektablen Onkels mit stilvollem grauem Haar einfangen. Obwohl es später möglich ist, dass er seine subtile Herangehensweise an Technologie zu schätzen weiß und eine gute Position in seinem Unternehmen anbietet, können sich nur diejenigen, die viel über Technologie wissen, auf ein Tri-Band-Gerät verlassen, das mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem MP3-Player und einem 64-Megapixel-Player ausgestattet ist. Tonpolyphonie und Diktiergerät. Um den Bedürfnissen der extremsten und anspruchsvollsten gerecht zu werden, wurde das Telefon mit einer Taschenlampe ausgestattet. Fly SL300 unterstützt unter anderem Java-Anwendungen, ist mit IR- und USB-Anschlüssen ausgestattet,und zusätzlich zu 60 MB dynamischem Speicher verfügt ein Micro-SD-Erweiterungssteckplatz. Im Großen und Ganzen ist dies der erste Vertreter der Fly-Familie mit so großen Fähigkeiten, der sich jedoch durch einen moderaten Preis auszeichnet. Tatsächlich hat es keine Konkurrenten, mit Ausnahme von Samsung SGH-P730, das bereits eingestellt wurde und nur gelegentlich verkauft wird.

Äußerlich ähnelt das Gerät dem Samsung D500: Die gleichen Besonderheiten beim Öffnen des Schiebereglers und die Anordnung der Kamerateile an der Innenseite der oberen Körperhälfte - Blitz, Objektiv und ein kleiner Metallspiegel dazwischen. Es gibt keine besonderen Vorsprünge zum Öffnen des Telefons - zu diesem Zweck müssen Sie auf den Bildschirm drücken. Diese Tatsache wird Ästhetikern nicht besonders gefallen, da Drucke auf dem Display verbleiben, die ständig abgewischt werden müssen. Die Verwendung des geschlossenen SL300 ist aufgrund des abgerundeten Bodens des Gehäuses nicht sehr praktisch. Um mit den Tasten arbeiten zu können, müssen Sie Ihren Daumen stark beugen. Dies gilt insbesondere für die Taste "Film", die sich sehr tief befindet (kurzes Drücken schaltet die Kamera ein, langes Drücken - um Videos aufzunehmen). Mit den Bedienelementen an den Seiten des Geräts gibt es jedoch keine Probleme.Auf der linken Seite befinden sich ein Headset-Anschluss, ein Infrarotanschluss und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten (auch TransFlash genannt). Auf der rechten Seite befindet sich eine gekoppelte Lautstärkewippe, die nur bei geöffnetem Telefon funktioniert, und eine Taste zur schnellen Aktivierung eines MP3-Players. Der unbestreitbare Vorteil des Terminals ist ein großes TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixel und 262.144 Farben. Ich muss zugeben, dass es sehr beeindruckend aussieht - das Bild ist hell und klar und die Farben sind gesättigt.dass es sehr beeindruckend aussieht - das Bild ist hell und klar und die Farben sind gesättigt.dass es sehr beeindruckend aussieht - das Bild ist hell und klar und die Farben sind gesättigt.

FUNKTIONALITÄT

Die Kommunikationsmöglichkeiten des Geräts sind auf den Infrarotanschluss und den USB-Anschluss beschränkt. Erfahrene Benutzer werden sicherlich enttäuscht sein über das Fehlen von Bluetooth und diejenigen, die gerne im Internet surfen - per EDGE. Die eingebaute Megapixel-Kamera verfügt über eine Reihe interessanter Einstellungen, Effekte und Modi und ist mit einem Timer ausgestattet. Während der Aufnahme können Sie einen der lustigen Rahmen auswählen, das bereits fertige Foto jedoch nicht bearbeiten und ändern. Es ist möglich, den Speicherort anzugeben, an dem das Bild gespeichert werden soll - Telefonspeicher oder Speicherkarte.

Der Mangel an Radio wird durch einen vollwertigen MP3-Player mit einer einfachen Schnittstelle ausgeglichen. Darüber hinaus befindet sich im Multimedia-Ordner ein benutzerfreundlicher Klingelton-Composer. Dank der 64-Töne-Polyphonie klingen die erstellten Songs gut - beginnende Komponisten können ihr Talent in vollen Zügen genießen.

DIKTAPHON

Was wir dieser Rezension gewidmet haben, finden Sie im selben "Multimedia" -Ordner. Die Schnittstelle des Fly SL300 Voice Recorders ist ungewöhnlich. Am oberen Bildschirmrand befindet sich eine Spalte mit Informationen zur Dateigröße und zum Erstellungsdatum. Am unteren Rand befindet sich eine Liste aller Sprachnotizen mit Namen und Format. Im Gegensatz zu den anderen Testtelefonen unterstützt der Rekorder hier zwei Formate - WAV und AMR. Ersteres bietet natürlich eine bessere Qualität, nimmt aber gleichzeitig mehr Platz ein. Wenn Sie also viele Informationen aufzeichnen müssen, ist es besser, die Standard-AMR zu wählen. Die Dauer der Aufzeichnung ist nur durch den freien Speicherplatz im mobilen Speicher begrenzt. Eine Minute Konversation im WAV-Format dauert ungefähr 238 Kilobyte und ein Video in AMR - nur 42. Unter Berücksichtigung des Gesamtvolumens des internen dynamischen Speichers des Geräts von 60 MBSie können 4 Stunden 20 Minuten im WAV-Format und 25 Stunden im AMR-Format aufnehmen (dies beinhaltet nicht die Funktionen der Speicherkarte). Andere Telefone in dieser Bewertung können sich solcher Indikatoren nicht rühmen.

Die Anrufaufzeichnung erfolgt über die Anruffunktion "Diktiergerät". Sie können die von Ihnen erstellten Clips ohne Headset anhören, da der Ton über einen großen Lautsprecher ausgegeben und gut gehört wird. Im Allgemeinen verdient der Rekorder eine gute Note, da er eine klare Sprachübertragung bietet.

ERGEBNISSE

Fly SL300 macht einen guten Eindruck. Für relativ wenig Geld bietet der Hersteller ein modisches, schlankes Design, ganz zu schweigen von der Funktionalität. Zu den Vorteilen des Geräts gehören auch eine solide Speicherkapazität und Unterstützung für MP3, eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine hervorragende Qualität des Diktiergeräts. Er hätte auch einen FM-Empfänger und Bluetooth. Wir hoffen, dass Fly in einem der folgenden Modelle diese Funktionen hinzufügt und damit einen weiteren Schritt in Richtung Treffen mit Benutzern macht.

L G. S2500

Dieses Modell kann kaum als Neuheit eingestuft werden, aber Sie können es auch nicht als veraltet bezeichnen, insbesondere angesichts der proprietären Möglichkeit, das Telefon als USB-Speichergerät zu verwenden, ohne dass Treiber installiert werden müssen. Trotz der Budgetpositionierung verliert das Gerät auch im Vergleich zu teureren Modellen nicht an Attraktivität. Das LG C2500 hat den niedrigsten Preis unter der Auswahl der Terminals in unserem Test und erfreut sich gleichzeitig an seiner Ausstattung: hochwertiger Diktiergerät, MP3-Player, FM-Receiver, VGA-Kamera, Java-Unterstützung und 64 Megabyte dynamischer Speicher. Das Hauptmerkmal des Geräts ist jedoch die Möglichkeit, es mit einem USB-Kabel aufzuladen und als Wechseldatenträger (Flash-Karte) zu verwenden.

Das Telefon ist im klassischen Schokoriegel-Formfaktor hergestellt, aber das Design hat einen gewissen Anspruch auf Fortschrittlichkeit und Modernität. Dies manifestiert sich in den strengen geraden Linien des Körpers und der Form des Lautsprechers - es wird in Form von horizontalen Streifen dargestellt. Ein Kameraobjektiv aus glänzendem Kunststoff und ein Metallspiegel sehen ebenfalls beeindruckend aus. Insgesamt überrascht das Gerät nicht mit einigen super ungewöhnlichen Details, und einige Standardelemente sorgen für Kritik. Beispielsweise überrascht das CSTN-Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel trotz des Farbwiedergabeindex des Displays von 262.000 Farben überhaupt nicht mit dem Farbreichtum. Fairerweise sollte beachtet werden, dass die Bilder in Innenräumen hell und gesättigt erscheinen, im Freien jedoch selbst bei bewölktem Wetter sofort ihre Attraktivität verlieren. Auf der anderen Seite ist dies ein Budgetmodell,und wir können keine fortgeschrittene Leistung von ihm verlangen. Wir denken, dass die Tastatur die Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit ansprechen wird, aber Männer müssen mit den Fingerspitzen kleine Knöpfe drücken. Ansonsten riskieren sie anstelle einer freudig vertrauten Stimme ein Murren: "Wir sind am falschen Ort angekommen!"

FUNKTIONALITÄT

Zusätzlich zu den Standardfunktionen verfügt das LG C2500 über eine Reihe von Funktionen, die normalerweise als Unterhaltung bezeichnet werden. Dazu gehören ein eingebauter MP3-Player, ein UKW-Radio, eine VGA-Kamera, die Möglichkeit zum Herunterladen von Java-Spielen und ein Diktiergerät. Unabhängig davon sind neben Wecker, Taschenrechner und Einheitenumrechner auch die klaren und benutzerfreundlichen Optionen "Massenindex" und "Frauenkalender" im Abschnitt "Werkzeuge" zu beachten. Das Adressbuch enthält fünfhundert Kontakte, denen jeweils drei Telefonnummern, ein Fax, eine E-Mail-Adresse sowie ein Bild und eine Melodie zugewiesen werden können. Das Gerät wird über ein USB-Kabel mit einem Computer synchronisiert. Trotz des Fehlens von Bluetooth und Infrarotanschluss hebt sich das Telefon von der Konkurrenz ab, da es als normales Flash-Laufwerk verwendet werden kann.

Der eingebaute FM-Empfänger ermöglicht das Speichern von zehn Radiosendern und funktioniert nicht ohne Headset, obwohl die Radioeinstellungen vollständig zugänglich sind. Die Suche nach einer bestimmten Welle erfolgt sowohl manuell als auch automatisch. Der MP3-Player hinterließ auch einen guten Eindruck mit einem ziemlich hohen Schallpegel. In den Einstellungen des Players können Sie alle Songs so einstellen, dass die Wiedergabe wiederholt wird, aber das Fehlen einer Rückspulfunktion ist ärgerlich.

Die Schnellzugriffstaste des Players ermöglicht auch den Zugriff auf die VGA-Kamera und befindet sich auf der rechten Seite. Das Geheimnis ist, dass ein kurzer Druck auf diese Taste den Player einschaltet und ein langer Druck die Kamera aktiviert. Die maximale Bildauflösung beträgt 640 x 480 Pixel. Ihre Qualität ist für die Anzeige auf einem Telefondisplay und die Übertragung über MMS recht zufriedenstellend, mehr jedoch nicht.

DIKTAPHON

Diese Funktion befindet sich im Bereich "Multimedia". Das Diktiergerät LG C2500 kann in zwei Formaten aufnehmen - AMR und WAV. Dies ist das zweite Modell in unserem Labor, das Dual-Format-Unterstützung bietet. Die Oberfläche des Rekorders ist einfach und unkompliziert. Sie besteht nur aus drei Punkten: direktes Aktivieren der Aufnahme, eine Liste der erstellten Sprachnotizen und Auswählen eines Audiodateiformats. Die Aufnahmezeit im AMR-Format beträgt bis zu 25 Stunden. WAV-Dateien sind größer, sodass etwa sieben Stunden solcher Aufzeichnungen im Speicher des Geräts gespeichert werden können. In der allgemeinen Liste der Tonaufnahmen, die sich direkt im Ordner "Diktiergerät" befindet, werden der Name und die Erweiterung der Datei angegeben, und die Sprachnotiz kann vor dem Speichern einen beliebigen Namen erhalten oder bereits fertig umbenannt werden.

Das Diktiergerät im LG C2500 funktioniert auch während eines Anrufs. Sie können es in den Anrufoptionen unter "Diktiergerät" aktivieren. Während der Aufzeichnung eines Gesprächs gibt das Gerät keine Warnsignale aus, sodass die Funktion für Spionagezwecke verwendet werden kann, zumal die Dauer des Gesprächs nur durch die Verfügbarkeit von Geldern auf Ihrem Abonnentenkonto begrenzt ist - schließlich ist die maximale Aufnahmedauer einfach enorm. Sie können fertige Audiodateien mit einem Headset anhören, aber es ist durchaus möglich, darauf zu verzichten. Obwohl es in einem lauten Raum schwierig sein wird, dies zu tun, ist der Ton nicht sehr laut. Im Allgemeinen verdient die Qualität des Diktiergeräts das höchste Lob.

ERGEBNISSE

Das Testen der Sprachaufzeichnungsoption in diesem Telefon wurde erfolgreich beendet. Wir haben es geschafft, die kommerziellen Informationen der Wettbewerber mit Hilfe ihrer hyperkommunikativen Sekretärin, einiger Komplimente und natürlich des eingebauten Diktiergeräts des LG C2500 aufzuzeichnen, das lange Zeit und ohne heimtückische Warnsignale schreibt. Unserer Meinung nach eignet sich ein solches Telefon für Menschen jeden Geschlechts und Alters - es ist ein gutes Beispiel für eine ausgewogene Funktionalität zu einem erschwinglichen Preis.

MOTOROLA RAZR V 3i

Zu einer Zeit wurde das Erscheinen des RAZR V3-Modells auf dem Markt zu einem Ereignis in der Welt der Mobiltelefone. Mit diesem Produkt hat Motorola den Trend vorangetrieben, dünne Formen und kühles Metall in einem stilvollen Format zu verwenden. Dann erwies sich die Neuheit als sehr erfolgreich und gewann eine ganze Armee von Fans, die das Farbschema ihrer Garderobe ständig aktualisierten. Dieser Ansatz hat jedoch seine Nützlichkeit überlebt, und der Hersteller musste etwas schaffen, das der Pracht seines Vorgängers nicht unterlegen wäre.

Das Motorola RAZR V3i wurde zu einem solchen Schritt, der über erweiterte Multimedia-Funktionen verfügt, ein hübscheres Erscheinungsbild aufweist und eine Megapixel-Kamera erhält. Darüber hinaus wurde die Erbin des berühmten Flaggschiffs durch die Unterstützung von Micro-SD-Speicherkarten bereichert.

Im neuen (obwohl das Wort "aktualisiert" hier besser geeignet ist) fällt der schwarze Einsatz auf der Frontplatte auf, der viel größer geworden ist und das Firmenlogo enthält. Das Körpermaterial bleibt gleich, die Farbe ist silberblau. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist das Herstellerlogo auf der Vorderseite des Geräts durchscheinend und verfügt über eine integrierte Anzeige, die wie die Tastatur in Blau leuchtet. Der externe STN-Bildschirm zeigt jetzt 65.536 Farben an und hat eine Auflösung von 96 x 80 Pixel, aber er verblasst in der Sonne wie zuvor.

Das Gerät kann einfach mit einer Hand geöffnet werden. Danach öffnet sich der Blick zu einem großen internen TFT-Display, das 262.144 Farben unterstützt. Die Bilder darauf sind viel reicher und heller geworden. Vielleicht liegt der Grund im Lieferantenwechsel - der RAZR V3 hatte einen scharfen Bildschirm und der RAZR V3i ist mit Toshiba-Matrizen ausgestattet. Auch in der Sonne ist das Verhalten des internen Displays angenehm, da Sie alles lesen können, was Sie brauchen, ohne die Farben zu belasten und zu unterscheiden. Durch den Kontakt mit den Wangen und Fingern bleiben jedoch Spuren zurück, die ständig abgewischt werden müssen - dies kann nur wenigen Menschen besondere Freude bereiten. Abgesehen von geringfügigen Änderungen im Design der Navigationstaste bleibt das allgemeine Erscheinungsbild der Tastatur unverändert.

FUNKTIONALITÄT

Diese Situation erinnert ein wenig an die Handlung eines Märchens von Charles Perrault, als eine Schwester unübertroffen schön, aber engstirnig war und die andere schlicht aussah, aber einen scharfen Verstand hatte. Der Zweck der Verbesserung des Motorola RAZR V3 bestand darin, das intellektuelle Niveau des Geräts zu verbessern, jedoch nicht auf Kosten des Designs. Wenn die erste Version des Flaggschiffs der V-Serie funktional nur ein schönes Spielzeug war, beseitigte der Hersteller im neuen RAZR V3i die Mängel, die seinem Vorgänger inhärent waren. Das Telefon verfügt über ein separates Profil für Flugreisen, das Adressbuch wurde erweitert, die Möglichkeit, Fotos mithilfe von Bluetooth Print Profile direkt auf einem Drucker zu drucken, und die Unterstützung von Netzwerkspielen über Bluetooth. Der Heap ist auf ca. 10 Megabyte begrenzt.Dank des TransFlash / Micro-SD-Kartensteckplatzes können jedoch viele Anwendungen und Spiele in das Gerät geladen werden.

Die eingebaute Megapixel-Kamera mit 8-fachem Zoom nimmt Bilder in guter Qualität auf, und das externe Display dient als Sucher. Darüber hinaus ist es möglich, 45-Sekunden-Videoclips mit Ton in den Standardformaten 3GP und MPEG4 aufzunehmen. Um einen vollwertigen MP3-Player zu aktivieren, der auf iTunes-Technologie basiert, wird eine spezielle Funktionstaste mit einer Notiz verwendet. In den Einstellungen werden sortierte Listen mit separaten Wiedergabelisten, Künstlern, Alben und Titeln angezeigt. Die Klangqualität ist ebenso wie die Lautstärke nicht zufriedenstellend.

Unter den Funktionen, die von Geschäftsleuten benötigt werden, können ein integrierter E-Mail-Client, Bluetooth, ein USB-Steckplatz und ein XHTML-Browser ausgewählt werden. Und auch ein Tagebuch, Sprachsteuerung, Freisprecheinrichtung und natürlich ein Diktiergerät.

DIKTAPHON

Die Funktion, die uns interessiert, befindet sich im Abschnitt "Extras" des Hauptmenüs. Darüber hinaus kann es über die Schaltfläche auf der rechten Seite aufgerufen werden. Im Gegensatz zu anderen Telefonen im Labor müssen Sie in RAZR V3i die angegebene Seitentaste gedrückt halten, um schreiben zu können. Diese Lösung erschien uns unglücklich, da sie die Möglichkeit ausschließt, das Gerät beiseite zu legen und ruhig ein Gespräch über Freisprecheinrichtung oder Freisprecheinrichtung zu führen. Der Finger wird schnell müde und jede Bewegung oder auch nur geringfügige Abweichung führt zu einer sofortigen Unterbrechung der Aufnahme. Wir haben es geschafft, acht Audioclips zu erstellen, die einige Sekunden dauerten, bevor eine Meldung auftauchte, dass der Speicher voll war. Es stellte sich heraus, dass die Gesamtaufnahmedauer nicht mehr als eine Minute betragen darf. Apropos,Während der Implementierung ertönt alle paar Sekunden ein Warnton. Anscheinend reagiert Motorola sehr empfindlich auf die Vertraulichkeit von Telefongesprächen. Im Hörmodus wird die Wiedergabezeit in Prozent angezeigt, was ebenfalls sehr unpraktisch ist.

ERGEBNISSE

Die Qualität der Aufnahme und die Bedienung des Diktiergeräts in diesem fortschrittlichen Terminal sorgen nicht für Freude. Glücklicherweise ist er in der Regel hier anwesend und ermöglicht es Ihnen, die gewünschte Adresse oder Telefonnummer während eines Gesprächs schnell aufzuschreiben. Sie können das Gerät jedoch nicht als vollwertiges Diktiergerät oder für Spionagezwecke verwenden. Im Übrigen erwies sich das aktualisierte Motorola RAZR V3i als erfolgreich - schön und eher funktional. Es ist für Musikliebhaber gedacht, die gerne Musik hören, sich aber aufgrund ihres strengen ästhetischen Geschmacks nicht leisten können, mit einem Gerät mit einem hellen, jugendlichen Design oder großen Abmessungen zu gehen.

NOKIA 6230i

Angesichts der Beliebtheit des Nokia 6230 und seines modernisierten Nachfolgers 6230i können wir sie zweifellos als beliebte Telefone bezeichnen. Benutzer schätzen ihre breiten technischen Möglichkeiten und einen praktischen, zuverlässigen Koffer zu einem relativ vernünftigen Preis. Beide Geräte sind mit einem Diktiergerät ausgestattet, das auch während eines Gesprächs funktioniert. Wir haben uns entschlossen, den verbesserten 6230i mit MMC-Kartenunterstützung, verbessertem TFT-Display, MP3-Player, UKW-Radio, EDGE und Bluetooth zu testen.

Das Telefon hat ein streng klassisches Design ohne Schnickschnack. Hier gibt es keine Hinweise auf eine weibliche oder männliche Komponente - eine typische "Unisex", die sowohl von Geschäftsfrauen als auch von ihren progressiven Freunden erfolgreich eingesetzt wird. Das Gerät ist aufgrund des schmaleren unteren Teils bequem mit einer Hand zu bedienen. Die Tasten sind ziemlich groß und befinden sich in geringem Abstand voneinander und werden leise gedrückt. Der im Vergleich zum Nokia 6230 verbesserte TFT-Bildschirm unterstützt dieselben 65.000 Farben mit 208 Pixeln - sowohl in der Länge als auch in der Breite. Das Display ist physisch deutlich kleiner als das des Hauptkonkurrenten Sony Ericsson K750i, übertrifft es jedoch in Bezug auf Helligkeit und Kontrast deutlich.

Der Steckplatz für MMC-Speicherkarten befindet sich unter dem Akku. Es ist kein "heißer" Ersatz vorgesehen. In dieser Hinsicht ist das Telefon den Analoga von Sony Ericsson unterlegen.

FUNKTIONALITÄT

Das Hauptmenü bietet zwei Optionen für das Interface-Design. Auf dem Bildschirm können neun kleine Symbole gleichzeitig oder ein Animationsbild für die gesamte Anzeige angezeigt werden. Der Hauptunterschied zum Nokia 6230 ist das erhöhte interne Speichervolumen von 32 Megabyte. Selbst wenn Sie alle möglichen Mediendateien löschen, erhalten Sie nicht mehr als 30 Megabyte freien Speicherplatz.

Am interessantesten im Menü schienen uns die Ordner "Medien", "Galerie", "Anwendungen". Multimedia-Funktionen werden von einer Kamera, einem MP3-Player, einem Radio und natürlich einem guten Diktiergerät bereitgestellt. Es ist zu beachten, dass der Musik-Player trotz der vollwertigen Arbeit im Hintergrund nicht immer russischsprachige ID-Tags erkennt. Gleichzeitig fehlt dem Ton manchmal die Lautstärke und die niedrigen Frequenzen. Die 1,3-Megapixel-Kamera mit der Fähigkeit, Videos mit Ton aufzunehmen, liefert keine sehr saftigen, wenn auch recht scharfen Bilder, die auf dem Telefondisplay gut und auf dem PC-Monitor etwas düster aussehen. Obwohl der Media Player Videodateien (in den Formaten 3GP und MPEG-4) beliebiger Größe wiedergibt, unterstützt er die Rückspulfunktion nicht. Wenn Sie Ihren Lieblingsfilm unterwegs ansehen möchten, ist es besser, einen Laptop mitzunehmen oderim schlimmsten Fall PDA.

Ein typischer Nachteil ist die Notwendigkeit, MP3-Melodien im eigenen Speicher des Geräts zu speichern, insbesondere wenn die Datei groß ist. Wenn sie auf einer Speicherkarte gespeichert sind, reicht die Prozessorleistung des Telefons oft nicht aus, um die Datei in die Zwischenablage zu laden und wiederzugeben. Wenn Sie also einen Anruf erhalten, riskieren Sie, anstelle Ihres Lieblingssongs das banale Nokia Tune zu hören.

Ein wichtiger Faktor ist der eingebaute Funkempfänger. Sie können bis zu 20 UKW-Sender speichern, ihnen Namen zuweisen und sie als Alarm einstellen. Die proprietäre Visual Radio-Funktion für unseren Benutzer ist wahrscheinlich noch lange nicht verfügbar, daher ist dies ein sehr bedingter Vorteil.

DIKTAPHON

Der Zugriff auf den Diktiergerät erfolgt über den Ordner "Multimedia" mit nur zwei Tasten - Aktivierung der Aufnahme (im AMR-Format, bis zu einer Stunde) und deren Ende. Anschließend werden die Dateien im Unterelement "Audioaufnahmen" des Abschnitts "Galerie" gespeichert. Die Anzahl solcher Stundenclips hängt von der Menge des freien Speichers auf Ihrem Telefon oder Ihrer Karte ab. Praktischerweise ist die Verwendung eines Headsets nicht dringend erforderlich, da der Ton mit einer ausreichend hohen Lautstärke wiedergegeben wird. Während eines Anrufs wird der Zugriff auf das Diktiergerät über die linke Funktionstaste bereitgestellt. Wählen Sie unter den Anruffunktionen das Wort "Aufnahme" aus. In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob das Gespräch über die Freisprecheinrichtung stattfindet oder nicht. Leider hat Nokia all jenen, die Telefongespräche aufzeichnen möchten, eine unangenehme Überraschung bereitet: Beim Aufzeichnen eines Gesprächs sind im Empfänger sehr greifbare Signale zu hören.Dies zeigt dem Gesprächspartner sofort an, dass er niedergeschrieben wird. In Anbetracht der Tatsache, dass viele Telefone anderer Hersteller solche lächerlichen Einschränkungen nicht in sich verbergen, berücksichtigen wir alle Argumente der Finnen über die Grundsätze der Geheimhaltung von Telefongesprächen der reinsten Wasserdemagogie.

ERGEBNISSE

Markenstärke in unserem Land bedeutet viel. Für diejenigen, die mit der Zeit gehen und ein Telefon einer seriösen Marke besitzen möchten, empfehlen wir möglicherweise das Nokia 6230i. Obwohl dieses Gerät nicht nur in Geschäftskreisen beliebt ist. Und wir müssen zugeben, dass dies nicht ohne Grund ist - alle deklarierten Funktionen funktionieren jedoch mit einigen Vorbehalten einwandfrei, die jedoch nicht für alle wichtig sind. Wenn eine Person ein Diktiergerät benötigt, um verschiedene Umfragen oder eine Banalität wie das Aufzeichnen der gewünschten Adresse und anderer Daten zu organisieren, wird das Glück nicht überschattet. Wenn Sie jedoch Telefongespräche aufzeichnen möchten, können Sie diese Gelegenheit aufgrund der konstanten Signale im Mobilteil einfach nicht vollständig nutzen.

NOKIA 6111

Auf den ersten Blick sieht das Gerät sowohl technisch als auch in Bezug auf externe Daten attraktiv aus. Der stilvolle kompakte Körper ist in einem modischen Slider-Formfaktor implementiert. Das Telefon strahlt Anmut aus, obwohl es im Konzept dieses Modells keine geschlechtsspezifische Aufteilung der Benutzer gibt - jeder ist dafür gleich. Für hübsche Damen hat der Hersteller jedoch ein zartes Farbschema bereitgestellt - silberne und dunkelrosa Einsätze auf einem perlmuttweißen Hintergrund. Das männliche Publikum wird neben der angenehmen silbernen Farbe den schwarzen Glanz mögen.

Das Gerät überrascht mit seiner Kompaktheit, zurückhaltenden Linien und dem angenehm anzufassenden Kunststoff, was die Illusion eines soliden hohen Preises vermittelt. Schade, dass ein so angenehmer erster Eindruck später vom Knarren der Details überschattet wird. Von hinten sieht das Telefon aus wie eine Miniaturkamera. Die Vorderseite ist mit einem ziemlich großen Bildschirm und großen Steuertasten dekoriert, und die mittelgroße Tastatur ist recht komfortabel zu bedienen. Hast du nicht lange Verstecken gespielt? Wir müssen uns an die Grundregeln dieses Spiels erinnern und unsere Fantasie verbinden - es gibt keinen SIM-Kartensteckplatz an der üblichen Stelle unter dem Akku. Es ist vor der Innenseite der oberen Hälfte verborgen, die jederzeit geöffnet werden kann - das Gerät wird automatisch ausgeschaltet. Das Nokia 6111 ist auch ohne SIM-Karte voll funktionsfähig, obwohl in diesem Fall kein Zugriff auf das Adressbuch besteht.Die Anschlüsse für ein Headset und ein Ladegerät sowie eine Taste zum Öffnen der Batteriefachabdeckung befinden sich oben unter einer Plastikschutzkappe. Das TFT-Display hat eine Auflösung von 128 x 160 Pixel, obwohl ein Produkt dieser Klasse ernstere Eigenschaften aufweisen könnte. Vor dem Hintergrund farbenfroher klarer Bilder flackert immer noch etwas Körnigkeit, was heute eher für Budgetmodelle typisch ist.

FUNKTIONALITÄT

Das Nokia 6111 verfügt über eine integrierte Megapixel-Kamera, einen XHTML-Browser, MP3-Unterstützung und eine Push-To-Talk-Funktion. Active Standby wird unterstützt, während im Standby-Modus auf dem Display eine Reihe von Symbolen zum schnellen Starten von Anwendungen und grundlegende Informationen zum Status des Geräts angezeigt werden. Die Kommunikationsoptionen sind auf Infrarot- und USB-Anschlüsse beschränkt. Mit der eingebauten Kamera mit Videoaufnahmefunktion können Sie in horizontaler Position aufnehmen. Es ist mit 6x Digitalzoom und Blitz ausgestattet. Zusätzliche Aufnahmeeinstellungen umfassen Nachtmodus und Selbstauslöser. Sie können das aufgenommene Bild bearbeiten: Schneiden Sie das gewünschte Fragment aus oder fügen Sie einen Rahmen, eine Clipart, einen Text oder ein anderes Bild ein. Der direkte Druck vom Telefon zum Fotodrucker ist über ein USB-Kabel möglich. Gleichzeitig müssen Sie sich der Tatsache bewusst sein, dassdass die Qualität von Megapixel-Bildern auf Papier nicht erstaunlich ist.

Mit dem eingebauten FM-Tuner können Sie bis zu 20 Radiosender speichern und ihnen Namen geben. Das Radio kann im Freisprechmodus arbeiten und sogar die Rolle eines Weckers spielen. In jedem Fall muss jedoch ein Headset angeschlossen sein.

DIKTAPHON

Die für uns wichtigste Funktion - der Voice Recorder - befindet sich im Ordner Medien des Hauptmenüs. Die Oberfläche dieser Anwendung ist sehr einfach, da die gesamte Steuerung über zwei Tasten erfolgt, die die Aufzeichnung aktivieren und stoppen. Im Gegensatz zu MP3-Dateien können aufgezeichnete Audioclips nicht zurückgespult werden. Sie werden im Abschnitt "Aufnahmen" im Ordner "Galerie" gespeichert und können von dort in einen beliebigen anderen Ordner verschoben werden.

Mit dem Diktiergerät können Sie sowohl im Standby-Modus als auch während eines Anrufs Aufnahmen machen. Unabhängig davon ist die maximale Dauer auf 60 Minuten begrenzt. Diese Zeit reicht für ein bedeutungsvolles Gespräch und sogar ein Interview. Die Aufnahme erfolgt im üblichen AMR-Diktierformat, sodass die Dateien in MP3 konvertiert werden können, wenn Sie sie auf einem Computer anhören müssen. Mit dem Nokia 6111 erstellte Sprachclips zeichnen sich durch eine klare Sprachübertragung und das Fehlen signifikanter Geräusche aus. Sounds von Drittanbietern sind auf die eine oder andere Weise vorhanden, übertönen jedoch nicht die Konversation.

Bei einer subjektiven Beurteilung der Qualität des eingebauten Diktiergeräts würden wir 5 Punkte vergeben. Es ist einfach zu bedienen, ermöglicht die Aufnahme langer Fragmente und während eines Gesprächs müssen Sie nicht im Hauptmenü nach der Sprachaufzeichnungsfunktion suchen. Sie müssen lediglich zu den Anrufoptionen gehen und dort das Wort "Aufnahme" suchen.

ERGEBNISSE

Das Nokia 6111 ist eines der Modelle des Unternehmens im Modesegment. Trotz seiner kompakten Abmessungen und diskreten Konturen wird dieses Telefon den anspruchsvollsten Verbraucher ansprechen. Überzeugen Sie sich selbst, es bietet wichtige Geschäftsfunktionen wie E-Mail, EDGE-Unterstützung und Sprachwahl. Bemerkenswert ist auch das modische Design. Gleichzeitig können Sie sich über die Qualität des Bildschirms beschweren und sich über das Fehlen von Bluetooth empören. Das Gerät verfügt über ein gutes Diktiergerät, aber es lohnt sich, die relativ hohen Kosten von 6111 hervorzuheben. Für diesen Preis finden Sie weitere Funktionsmodelle anderer Hersteller, z. B. Sony Ericsson W550i mit großer Speicherkapazität und integriertem Bluetooth-Modul. Wir werden uns jedoch nicht wundern, wenn die Loyalität vieler Käufer gegenüber der Marke Nokia den Verkauf dieses stilvollen, aber nicht gut ausgestatteten Schiebereglers positiv beeinflusst.

SAMSUNG SGH-X660

Diese bürgerliche Clamshell ist zum Nachfolger des Samsung X640 geworden. Funktionell wiederholt das Telefon seinen Vorgänger weitgehend, unterscheidet sich jedoch durch das Vorhandensein eines externen Displays, IrDA- und MP3-Unterstützung. Zusätzlich zu den Standardfunktionen könnte er auch an der Möglichkeit interessiert sein, Telefongespräche auf einem Diktiergerät aufzuzeichnen. Ein sehr nützliches Detail für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, ihre Taschen mit einem Notebook und anderem Briefpapier zu belasten, und selbst bei teureren Samsung-Modellen finden Sie selten einen solchen Luxus.

Das Budget von Samsung Clamshell-Handys hat bei einer großen Armee von Liebhabern preiswerter, aber eleganter Handys zu Recht an Beliebtheit gewonnen. Und eine Reihe der neuesten gut ausgestatteten Geräte des Unternehmens, einschließlich der Einstiegsgeräte, ermöglichten es, den vorherrschenden Mythos von "schönen Dummies" endgültig zu zerstreuen.

Das Design des Samsung SGH-X660 ist klassisch zurückhaltend und gleichzeitig sportlich und elegant. Die Anschlüsse für das Ladegerät und das Headset sind mit Kunststoffkappen abgedeckt. An den Seiten befinden sich nur die übliche Lautstärkewippe, eine Taste für den schnellen Zugriff auf die Kamera und ein Infrarotanschluss. Auf der Vorderseite befinden sich ein Kameraobjektiv und ein kleiner monochromer Bildschirm mit blauer Hintergrundbeleuchtung, der übrigens als Sucher bei Selbstporträts dient.

Nachdem wir das Gerät von außen bewundert haben, öffnen wir es (nach einigem Training kann es problemlos mit einer Hand durchgeführt werden). Im Inneren fällt neben dem hellen Display auch die weiße Tastaturbeleuchtung auf. Vor einem schwarzen Hintergrund sieht es sehr beeindruckend aus, und der Haupt-TFT-Bildschirm, der 65.000 Farben unterstützt, wenn auch nicht erstaunlich, verursacht auch keine Beschwerden.

FUNKTIONALITÄT

Das Adressbuch bleibt eines der wichtigsten Merkmale eines Geräts. Im X660 befinden sich 500 Kontakte, denen jeweils drei Telefonnummern, Fax, E-Mail-Adresse, Bild, Klingelton und Gruppe sowie eine Erinnerung zugewiesen werden können. Es bietet sogar die Möglichkeit, eine Visitenkarte zu erstellen, die später per SMS, MMS oder IRDA-Kanal gesendet werden kann. Es stellte sich jedoch heraus, dass Samsung SGH-X660 sich weigert, Visitenkarten auf Geräte anderer Hersteller zu übertragen. Weder Sony Ericsson W550i noch Nokia 6230i haben es geschafft, mehr oder weniger lesbare Daten von unserem Motiv über Infrarot zu empfangen. Daher müssen wir Freunde mit Samsung-Handys suchen und einen eigenen Fanclub gründen oder im schlimmsten Fall die Technologie der Hochgeschwindigkeitsdateneingabe beherrschen zum Adressbuch unter Diktat. Auf jeden Fall,beide sind im Leben nützlich. X660 kann 200 SMS-Nachrichten speichern, so dass sein Besitzer aktiv mit Freunden korrespondieren kann.

Das Gerät wird Musikliebhabern mit einem vollwertigen MP3-Player oder FM-Radio nicht gefallen. Der Hersteller beschränkte sich auf drei integrierte Java-Spiele und eine VGA-Kamera mit Videoaufzeichnungsfunktionen. Die Kamera verfügt über eine Reihe interessanter Effekte, einen Timer und mehrere Modi: "Normal", "Matrix" - ein Bild besteht aus neun kleinen Bildern - und "Multishot". Wenn Fotos und Videos auf einem Telefonbildschirm angezeigt werden, sehen sie durchschnittlich aus, eignen sich jedoch gut zum Senden per MMS.

DIKTAPHON

Das Diktiergerät befindet sich im Abschnitt "Anwendungen" und verfügt über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche mit der Möglichkeit, Aufzeichnungen zurückzuspulen. Die Liste der Sprachdateien wird im Ordner "Sounds" im Bereich "Multimedia" gespeichert. Die Dauer einer Aufnahme (AMR-Format) ist auf zwei Minuten begrenzt. Die Anzahl solcher zweiminütigen Clips hängt vom freien Speicher des Telefons ab, dessen Gesamtvolumen 8 Megabyte beträgt (die Größe eines vollständigen Clips beträgt 83 Kilobyte).

Zusammen mit den anderen Testern kann der SGH-X660 während eines Telefongesprächs Notizen machen. Es gibt keine solche Option direkt in den Anruffunktionen, aber von dort gibt es einen Ausgang zum Hauptmenü, über den der Zugriff auf den Rekorder ermöglicht wird. Es wird dringend davon abgeraten, dieses Modell als normalen Diktiergerät zu verwenden, wenn Sie kein Headset haben, da anschließend nichts dazu beiträgt, eine zu leise Aufnahme zu entschlüsseln. Selbst wenn die Lautstärke des Gesprächs überdurchschnittlich hoch ist, können Sie es nur gut hören, indem Sie das Gerät an Ihr Ohr lehnen oder ein Headset anschließen. Diktiergeräte können im Freisprechmodus nicht angehört werden, was unserer Meinung nach ein schwerwiegender Nachteil ist. Aber ich war angenehm überrascht von der Klarheit der Stimme. Das Vorhandensein von externem Rauschen wirkt sich auch auf die Qualität der Aufnahme aus. Während eines Gesprächs haben wir versucht, direkt neben den Lautsprechern zu stehen.von wo die Musik großzügig strömte. Wie sich etwas später herausstellte, unterbricht es das Gespräch nicht und macht es nicht unverständlich, sondern stört und nervt einfach, wenn Sie versuchen, die Worte des Gesprächspartners zu verstehen. Wenn letzterer gleichzeitig verständlich und klar spricht, treten keine Probleme auf. Wenn Ihr Freund es jedoch gewohnt ist, das Ende oder den Anfang von Wörtern zu verschlucken, ist es besser, ihn zu einem Logopäden zu schicken, da sonst Schwierigkeiten beim Dekodieren von Sprache auftreten können.

Ich bin froh, dass während der Aufnahme keine Warnsignale ausgegeben werden, da es häufig vorkommt, dass es so notwendig ist, ein paar Worte des Gesprächspartners ohne sein Wissen aufzuschreiben.

ERGEBNISSE

Gute Anrufqualität, stilvolles Design, hohe Lautsprecherlautstärke und zuverlässiges, hochwertiges Gehäuse sind die Hauptvorteile dieses Telefons. Gleichzeitig beeinträchtigen die eingeschränkte Funktionalität des Infrarotanschlusses und das Fehlen der Möglichkeit, Diktiergeräte laut zu hören, die Eindrücke.

SONY ERICSSON W550i

Dieser Vertreter der Walkman-Familie ist das einzige Telefon in unserer Bewertung, das im Rotatorformfaktor erstellt wurde. Angesichts der geringen Verbreitung letzterer auf dem Mobilfunkmarkt kann dies als Vorteil angesehen werden. Sony Ericsson W550i zeichnet sich durch ein ungewöhnlich jugendliches Design und hohe Funktionalität aus. Wie der Name schon sagt, sollte der Walkman für den Besitzer eine Art "wandernder Künstler" werden, der in der Lage ist, viele Dinge zu unterhalten und zu können. Es ist mit einer 1,3-Megapixel-Kamera und Kommunikationsfunktionen wie GPRS Klasse 10, Bluetooth und Infrarot ausgestattet. Als angenehme Ergänzung erhält der Benutzer ein eingebautes UKW-Radio, dreidimensionale Spiele, einen Mediaplayer und einen MP3-Player, 256 Megabyte internen Speicher und sogar abnehmbare Panels.

Das witzige Design des Geräts gibt eindeutig vor, jugendlich, partyorientiert und fortschrittlich zu sein. Die Oberfläche ist mit vielen verschiedenen Knöpfen und kleinen dekorativen Elementen verziert. Darüber hinaus verdienen die Entwickler Lob - das Telefon ist im Unternehmensstil von Sony Ericsson konzipiert und kann nicht mit den Modellen anderer Hersteller verwechselt werden. Der Kunststoff des Gehäuses ist samtig und fühlt sich sehr angenehm an, Fingerabdrücke sind unsichtbar.

Das W550i ist mit drei Lautsprechern ausgestattet, wodurch die Melodie einfach hervorragend klingt. Der Musik-Player wird durch Drücken einer kleinen Taste mit dem bekannten Logo in Form eines stilisierten "W" aufgerufen. Der Schlüssel oben auf der rechten Seite hat die gleiche Funktion. Es ist durchaus möglich, das Telefon in einem geschlossenen Zustand zu verwenden. Sie müssen es nur öffnen, wenn Sie eine Nummer oder eine Nachricht wählen. In diesem Fall werden Sie den Komfort der Funktionstasten sofort zu schätzen wissen - das Gerät ist einfach mit einer Hand zu bedienen.

Ein wesentlicher Teil der Frontplatte wird von einem TFT-Bildschirm mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixel belegt, der 262.144 Farben anzeigt. Das Bild darauf ist klar, kontrastreich, mit gesättigten Farben - mit anderen Worten, von hoher Qualität.

FUNKTIONALITÄT

Die Unterhaltungsmöglichkeiten des Terminals zeigten sich in einem vollwertigen MP3-Player, UKW-Radio, Java-Unterstützung und einem Diktiergerät. Der Hauptwert ist natürlich der Musikplayer, für den die Walkman-Serie entwickelt wurde. Das Telefon kann übrigens auch ohne SIM-Karte arbeiten - als exklusiver MP3-Player. Das Paket enthält ein Headset und eine Disc mit Disc2Phone-Software zum Konvertieren von Musik in das MP3-Format. Mit dem FM-Receiver können Sie bis zu 20 Radiosender speichern, es gibt eine RDS-Funktion.

Der Unterhaltungsbereich enthält Musik-, Video- und Bildbearbeitungsprogramme, und der Dateimanager enthält vier Skins, die nicht nur die Hintergrundfarbe, sondern auch das Erscheinungsbild des Hauptmenüs ändern.

Die eingebaute 1,3-Megapixel-Kamera mit Videoaufzeichnung mit Audio bietet eine gute Qualität bei hellem Licht. Es ist bequem zu bedienen, da die Rückseite des Telefons speziell dafür angepasst ist. Es gibt eine Linse und einen kleinen Metallspiegel für ein Selbstporträt. Es gibt auch einen Blitz, der auch als Taschenlampe dient.

DIKTAPHON

Diese Funktion ist im Bereich "Unterhaltung" unter dem diskreten Titel "Tonaufnahme" verfügbar. Im Gegensatz zur Schnittstelle anderer Geräte in unserem Labor gibt es hier kein Zurückspulen oder Anhalten - die aufgezeichnete Aufzeichnung kann nur gespeichert oder gelöscht werden. Die erstellten Sprachnotizen werden im Ordner "Sounds" im "Dateimanager" gespeichert. Das Diktiergerät zeichnet im AMR-Format auf, und die Länge der Clips ist durch den freien Speicherplatz im Telefon begrenzt.

Es ist nicht erforderlich, ein Headset zum Anhören von Audiodateien zu verwenden, da diese über einen großen Lautsprecher abgespielt werden und auch in einem lauten Raum deutlich hörbar sind. Hohe Qualität - die Stimme wird klar übertragen, es gibt keine unnötigen Geräusche, Geräusche und Warnsignale. So können Sie Ihren Gesprächspartner "auflösen", um eine geheime Verschwörung oder vertrauliche Informationen preiszugeben - Sie schreiben alles auf, was Sie brauchen, und er wird denken, dass er nicht so gut aufrichtig gesprochen hat.

ERGEBNISSE

Stilvolles Jugendtelefon mit vielen wichtigen und erweiterten Funktionen. Mit ihm können Sie kurze Videos für Ihr Heimalbum in den Formaten 3GP und MPEG4 aufnehmen, Musik hören, E-Mails senden und empfangen, dank Radio über Ereignisse auf dem Laufenden bleiben und vieles mehr. Das Diktiergerät im Sony Ericsson W550i ist bekannt für seine benutzerfreundliche Oberfläche und die hochwertige Aufnahmequalität. Das Gerät liegt nahe an den Kosten des Nokia 6111, ist jedoch im Vergleich zu der großen Speicherkapazität, dem verbesserten Akku und sogar der Dauer der Diktiergerät-Aufnahme günstig.