Duft einer Frau

Duft einer Frau

Beabsichtigen Sie, Parfüm für sich selbst oder als Geschenk für Ihre Freundin, Schwester oder Mutter zu kaufen? Es ist sehr schwierig für Sie, sich für den richtigen Duft zu entscheiden, und noch schwieriger für Ihre Freundin?

Da die Auswahl an Parfums heutzutage unglaublich groß und vielfältig ist, ist es schwierig, Parfums auszuwählen, die Ihre Persönlichkeit, Ihren Charme und Ihre weibliche Begeisterung betonen. Schließlich ist es dumm, Parfums zu ihrem soliden Preis oder von der bekannten Marke des Herstellers dieses oder jenes Parfümhauses zu kaufen. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen unersetzliche Tipps und Tricks, wie Sie ein Parfüm oder ein Eau de Toilette auswählen und genießen können, ohne Ihre Nerven und Zeit damit zu verschwenden.

Entscheide dich für den Preis

Entscheiden Sie sich zunächst für die Größe der Menge, die Sie ausgeben möchten, um Parfüm oder Eau de Toilette für sich selbst oder als Geschenk zu kaufen. Schließlich haben viele bekannte Parfümmarken ziemlich hohe Kosten. Zu diesem Zweck müssen Sie sich selbst mitteilen, wie viel Sie bereit sind, es für sich selbst zu kaufen. Es wird ziemlich unangenehm sein, wenn Sie den Duft aufgenommen haben, den Sie mögen, um herauszufinden, dass diese Parfums doppelt so viel kosten, wie Sie sich finanziell leisten können.

Kaufen Sie Eau de Toilette oder Parfüm für sich selbst - es ist viel einfacher für Sie, eine Wahl zu treffen, als sie als Geschenk an jemanden zu kaufen. Es wird für Sie einfacher sein, wenn Sie sich zumindest ein wenig daran orientieren, welchen Geschmack die Person, für die Sie sie auswählen, mag, auch wenn dies oft der Fall ist - es ist sehr schwierig.

Bei der Reaktion mit der Haut ändert sich der Geruch leicht

Wenn Sie ein Parfüm mit einem Duft gekauft haben, bemerken Sie, dass das Parfüm auf Ihrer Haut anders riecht als aus der Flasche. Dies liegt daran, dass sich der Geruch bei Reaktionen mit der Haut leicht ändert. Dies sind chemische Prozesse. In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise einen unglaublichen Unterschied zwischen dem Duft fest, den Sie im Geschäft ausgewählt haben, und dem Duft, den Sie erhalten haben, nachdem Sie ihn auf sich selbst aufgetragen haben. Beschränken Sie sich daher beim Kauf nicht darauf, nur aus der Flasche zu schnüffeln, es kann ein täuschender Geruch sein. Schließlich hören Sie den natürlichsten und realsten Geruch, den Sie abgeben werden, erst, nachdem Sie Parfüm auf Ihr Handgelenk aufgetragen und einige Sekunden gewartet haben. Dann erscheint Ihr Geruch, der sich geringfügig vom Geruch aus der Flasche unterscheidet.

Das Verfahren zur Auswahl eines geeigneten Parfüms dauert normalerweise nicht ein oder zwei Stunden. Dieser Vorgang dauert oft ein bis mehrere Tage. In der Tat werden Sie an einem Tag nicht in der Lage sein, alle vorhandenen Gerüche zu riechen und zu schätzen. Indem Sie sie übereinander auf Ihr Handgelenk streuen, mischen Sie die Gerüche und erkennen den wirklichen Geruch des einen oder anderen Parfüms nicht. Und wenn Sie eine Menge Parfums riechen, bekommen Sie möglicherweise Kopfschmerzen, und abgesehen davon hören Sie einfach auf, sie zu unterscheiden. Alle Parfums scheinen Ihnen den gleichen Geruch zu haben. Zu diesem Zweck haben die Geschäfte Kaffeebohnen, die schnüffeln, wodurch Sie Ihre Fähigkeit verbessern, zwischen Gerüchen zu unterscheiden.

Parfüm sollte nur für ein angenehmes Aroma sein!

Unser nächster Rat wird Ihnen nicht neu sein, aber er ist sehr nützlich, weise und relevant. Wenn Sie sich entscheiden, Parfüm zu kaufen, verlassen Sie sich nur auf die Schachtel und die Flasche, die Sie mögen. Selbst die teuersten und trendigsten Parfums passen möglicherweise nicht zu Ihnen, da sie Ihren Charme und Ihre Persönlichkeit nicht betonen und hervorheben können.

Blumenduft

Wie Sie bereits aus dem Namen ersehen können, ist die Basis des Parfums der Duft von Blumen. Der Schwerpunkt solcher Parfums liegt auf Natürlichkeit und Geschmeidigkeit. Dies ist die größte Gruppe, die alle Parfums und Eau de Toilette zusammenfasst, bei denen die Blume der Hauptduft ist oder mit anderen Düften kombiniert wird. Oft werden frische Düfte mit blumigen Düften gemischt, sodass Sie einen wirklich raffinierten, zarten und äußerst femininen Duft erhalten, der die Subtilität und Eleganz einer Frau hervorhebt.

Chypre-Duft

François Coty schuf 1917 den ersten Chypre, in dem er viele Düfte sammelte, darunter Patschuli, Eichenmoos, Weihrauch und Bergamotte. Wir können sagen, dass seitdem alle Chypre-Düfte genau diese Tonic-Noten enthalten. Diese Aromen verbinden raffinierte Süße und belebende Frische mit einem Hauch von Bitterkeit. Parfums mit Chypre-Duft gelten als reich und aristokratisch.

Farngeruch

Manchmal werden Farne der Chypre-Gruppe zugeordnet. Dies sind jedoch hauptsächlich männliche Parfums. Farnduft besteht oft aus dem Duft von Lavendel, Cumarin, Bergamotte und

Farnduft besteht oft aus Lavendel, Cumarin, Bergamotte und Eichenmoos. Solche Parfums bestehen hauptsächlich aus frischen Tönen mit einem bitteren Geruch.

Zitrusaroma

Dieser Geschmack wird erreicht, wenn Zitrusfrüchte wie Bergamotte, Grapefruit, Orange, Zitrone und andere verwendet werden. Diese Art von Duft wirkt erfrischend und erhebend. Eine Mischung aus Zitrusfrüchten - sie waren früher unter den männlichen Düften von Parfums sehr berühmt, und im Laufe der Zeit wurden sie unter den weiblichen Düften populär. Fast alle neuen Arten von Parfums dieser Art basieren auf Grün- oder Fruchtkombinationen. Diese Düfte eignen sich besonders für fröhliche und aktive Menschen.

Bernsteinaromen (mit Ostrichtung)

Orientalische Parfums haben eine sehr gut zum Ausdruck gebrachte Helligkeit, Melodie, Temperament, einen würzigen Farbton mit etwas Exotik. Solche Parfums haben oft einen Geruch, der schwer, dick und manchmal durchdringend ist. Bernsteinparfums erreichen dieses Aroma aufgrund der Tatsache, dass sie Jasmin, Orangenblüte, Iris, Sandelholz, Vetiver, Patschuli, harzige und balsamische Substanzen, Moschus und Bernstein verwenden. Solche Düfte gelten als die erotischsten, sinnlichsten.

Gewürzdüfte fallen in einigen Klassifikationen in einer völlig separaten Gruppe auf, sind jedoch häufig in der östlichen Untergruppe enthalten. Gewürzaromen sind nicht so süß wie andere. Gerüche von Pfeffer, Nelke, Lorbeerblatt und Holz sind die dominierenden Noten im würzigen Parfüm.

Ein bisschen über Etikette. Wie benutzt man Parfüm?

Wenn Sie das Parfüm endlos mögen, sollten Sie es nicht "übergießen", als wäre es das letzte Mal. Wenn Sie diese Parfums mögen, ist es keine Tatsache, dass andere, die Sie umgeben, sie mögen. Wenn das Parfüm wirklich sehr angenehm und exquisit ist, bedeutet dies nicht, dass sie umso schöner riechen, je mehr Sie tragen. Wissen, wann man aufhört.

Wenn Sie Parfüm verwenden, müssen Sie sich daran erinnern, wohin und mit wem Sie gehen. Wenn Sie zu einem Geschäftstreffen oder einem einfachen Arbeitstag gehen, verwenden Sie besser Parfüm mit subtilen Aromen, die Ihre Umgebung nicht ablenken können.

Wenn Sie zu einer Party, einem Feiertag, einer Hochzeit oder einer anderen Party gehen, können Sie in diesem Fall ein helles und starkes Parfüm verwenden. Für solche Ereignisse werden Experimente in dem Thema sein.

Versuchen Sie nicht, alle Ihre Kleider mit Parfüm zu übergießen. Es wird ausreichen, nur ein wenig hinter den Ohren, dem Hals auf beiden Seiten und dem Handgelenk zu paffen. Es ist besser, jedes Handgelenk einzeln abzufedern, als aneinander zu reiben. Reibung kann das Aroma verändern und der gesamte Effekt wird sich ändern. Indem Sie das Parfüm durch die Luft sprühen und durch die Duftwolke gehen, können Sie den Höhepunkt der Duftgnade erreichen!