ERGO-RUCKSACK WAS UNTERSCHEIDET SICH VON EINEM KANGAROO - In welchem ​​Alter können Sie ein Kind in einem Känguru und einem Ergo-Rucksack (Schlinge) tragen, wie Sie den richtigen auswählen

Sowohl das Känguru als auch der Ergo-Rucksack (auch bekannt als Schlinge) sind super Träger für das Baby, wenn Sie zur Apotheke laufen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren müssen. Sie sind viel komfortabler als ein Kinderwagen - Hände frei, Manövrierfähigkeit in der Höhe. Sie müssen nur noch auswählen, welches besser zu kaufen ist: ein Känguru oder eine Schlinge?

Was ist der Unterschied zwischen einem Känguru und einer Schlinge: Designmerkmale

Eigenschaften des Kängurus:

  • Der starre Rücken ruht auf der zerbrechlichen Wirbelsäule. Die Basis des Rückens ist schmal (ca. 15 cm) und nicht immer bequem.
  • Schmale Schultergurte graben sich in die Schultern eines Erwachsenen ein und ziehen das Kind nicht zum Elternteil. Das Baby sackt auch dann ab, wenn die Gurte fest angezogen sind.
  • Der verengte Gürtel verteilt die Last praktisch nicht vom Baby auf die Mutter und hält den Rucksack zusätzlich in der Taille.

Ergo Rucksack Eigenschaften:

  • Der weiche Rücken (ab 34 cm) fixiert nicht, sondern nimmt eine sitzende (abgerundete) Position des Kindes ein.
  • Breite Schultergurte verteilen das Gewicht gleichmäßig auf die Schultern und den Rücken des Trägers. Einstellbar für optimale Unterstützung. Ziehen Sie das Kind fest in den Rückenbereich, um die Belastung seiner Wirbelsäule zu verringern. Beim Gehen wird das Baby geschaukelt und schläft schnell ein.
  • Der sperrige, harte Gürtel nimmt die Hauptlast auf und verteilt das Gewicht des Babys auf die Hüften und die Taille der Mutter. Um es bequemer zu machen, können Sie den Gürtel lösen und das Kind bis zu den Hüften absenken.

Ergo Rucksack oder Känguru: die Bequemlichkeit eines Kindes und eines Erwachsenen

Wie fühlt sich ein Baby in einem Känguru-Rucksack?

  • Die Beine des Babys hängen herunter, sein Gewicht ruht auf dem Perineum und der unteren Wirbelsäule. Dies ist gefährlich für eine zerbrechliche Wirbelsäule.
Tragen Sie auch für kurze Zeit keinen Rucksack zum Tragen von Kindern mit Muskelhypertonie !!!

  • Das Kind zieht den Erwachsenen nach vorne und unten. Zumindest - Rückenschmerzen. Das Maximum sind Probleme mit dem Rücken der Eltern.
  • Beine verhindern, dass sich die Eltern bewegen. Bewegungsschwierigkeiten sind nicht alles. Der Erwachsene stört das Kind ständig, indem er sich an seine baumelnden Beine klammert.
  • Das Baby sitzt von seiner Mutter abgewandt und ist unnatürlich gewölbt. Für einen zerbrechlichen Rücken ist dies ein echter Test.

Nützlicher Artikel: "Welches Bett ist besser - ein Pendel oder ein Schaukelstuhl?"

Sie sagen, dass ein guter Rucksack einen harten Rücken haben sollte. Ich weiß aus Erfahrung, dass es nicht wahr ist. Es ist eine Sache, wenn sich ein Baby wie im Mutterleib zu einem Ball zusammenrollt, und eine ganz andere, wenn es in einem schweren Fall getragen wird.

Wie fühlt sich ein kleines Mädchen in einem Ergo-Rucksack an?

  • Die Beine des Kindes sind weit auseinander, er umarmt seine Mutter halb. Der Hintern sackt ab und befindet sich unterhalb der Kniehöhe. So tragen wir Kinder in unseren Armen. In dieser Position bedroht eine Dysplasie der Hüftgelenke das Baby nicht.

  • Im Ergo setzen sie das Kind nicht von sich weg, sondern tragen es auf dem Rücken und der Seite.
  • In solchen Positionen gibt es einen guten Überblick und engen Kontakt zum Elternteil. Das kleine Mädchen fühlt sich sicher.

In welchem ​​Alter kann ein Baby in einem Känguru oder in einer Schlinge getragen werden?

Hersteller versichern: Sie können Kängurus von Geburt an tragen. Hierzu werden spezielle Einsätze für Neugeborene bereitgestellt. Aber benutze den gesunden Menschenverstand. Tragen Sie nur ein selbstbewusst sitzendes Kleinkind in einem Känguru (ab 6 Monaten), um keine Probleme mit der Wirbelsäule des Babys zu machen und sich dann keine Vorwürfe zu machen. Gehen Sie in jedem Alter des Kindes nicht länger als 1-2 Stunden im Ergo.

Ein Baby kann ab den ersten Lebenstagen in einer Schlinge getragen werden. Aber achten Sie auch dann auf seinen Komfort - kein Hersteller kann besser als Sie wissen, was ein Blutwurm braucht!

Wie man einen Ergo-Rucksack und ein Känguru wählt

Beachten Sie Folgendes, um das richtige Ergo oder Känguru auszuwählen:

  1. Natürliche Materialien und Farbe des Rucksacks . Kunststoffe verlieren schnell ihre Präsentation - schrumpfen nach dem Waschen, Tränen. Lack von schlechter Qualität verschüttet und verursacht Allergien.
  2. Abnehmbare Kapuze , die sich bequem in einer versteckten Tasche versteckt. Das schlafende Baby kann durch Festlegen der Kopfposition abgedeckt werden.
  3. Rucksacktaschen . Für Ihren Komfort. Sie können Servietten verstecken, die immer zur Hand sein sollten.
  4. Kragenverstellung und Kopfstütze . Das Baby wächst schnell, der Rucksack "wächst" mit. Sie können es verwenden, solange Sie die Kraft haben, das Baby zu tragen.

Finden Sie heraus: "Wie man einen Autositz für ein Kind wählt "

Lass deine kostbare Last nur Freude bringen!