Medal of Honor Limited Edition - eine unglaubliche Geschichte über gewöhnliche Männer

Medal of Honor ist zurück und er ist bereit, Ihren Lieblingsschützen auf Anhieb in seiner ganzen Pracht zu zeigen. Es ist klar, dass EA seine neue Kreation trotz Call of Duty erstellt hat, sodass sich das Spiel den unvermeidlichen Vergleichen mit einem meisterhaften Rivalen, der Millionen von Exemplaren verkauft, nicht entziehen kann. Nur ein niedergeschlagener Realismus zusätzlich zur afghanischen Authentizität ist mehr als genug, um mehr als eine Stunde damit zu verbringen, Terroristen zu erschießen. EA scherzte nicht, als sie betonten, dass die Einführung der Tier 1-Einheit den Kampf auf ein völlig neues Niveau bringen wird. EhrenmedailleEin wirklich brandneues Spiel, das das Maß an Emotionen, Spaß und Traurigkeit auf ein Maximum erhöht. Dies ist definitiv eines der besten Spiele des Jahres 2010. Sie bringt das Franchise auf das moderne, höchste Niveau. Es ist erwähnenswert, dass die Einzelspieler-Kampagne und der Mehrspieler-Modus von zwei Teams erstellt wurden - zwei verschiedene Engines erzeugen eine unglaubliche Resonanz im Spiel, ergänzen sich sehr qualitativ und bieten völlig unterschiedliche Erfahrungen.

Emotionale Kampagne

Einzelmissionen geben uns die Möglichkeit, mit 4 Charakteren gleichzeitig am Krieg gegen den Terrorismus in Afghanistan teilzunehmen. Kaninchen ist der Hauptagent des Tier 1-Teams und der denkwürdigste Held. Kein Wunder, dass ein einfacher Hubschrauberpilot, der sich am Ende des Spiels die Abenteuer des Kaninchens ansieht, sagt: "Sie, Spezialeinheiten, sind völlig verrückt." In der Tat ist das Spiel für das Tier 1-Team sehr dynamisch, die Ziele ändern sich mit erstaunlicher Geschwindigkeit.

Ebenfalls erhältlich ist Deuce, der zweite Tier-1-Betreiber, der es vorzieht, hinter einer verschwommenen feindlichen Frontlinie zu arbeiten - einem Elite-Scharfschützen und einem stillen Attentäter in einem. Ein Falke, ein Hubschrauberschütze, wird in mehreren Missionen an der totalen Vernichtung allen Lebens am Boden und in der Luft beteiligt sein. Und Dante, einer der Rangers, die im Shahi-Kot-Tal helfen. Wie im wirklichen Leben hatten die amerikanischen Spezialeinheiten in diesem Tal eine große Überraschung, so dass Dantes Arbeit zu viel sein wird.

Jeder Mensch (haben wir keine Angst vor diesem Wort) spielt eine Rolle in dem Drama, das sich in Afghanistan vor unseren Augen abspielt, und jedes Kapitel gibt immer mehr Antworten und erhöht die Emotionalität. Jede Einheit kämpft gegen die feindlichen Taliban, die für den Angriff auf die Vereinigten Staaten am 11. September 2001 verantwortlich sind, und liefert Elitesoldaten die Antworten, die sie suchen. Das Ende verbindet alle Geschichten zu einem starken Knoten, und ich muss zugeben, dass alles einfach großartig aussieht. In einem solchen Moment, glauben Sie wirklich - diese Jungs werden ihre eigenen nicht in Schwierigkeiten lassen.

Ein tiefes Eintauchen in die Geschichte der Soldaten ist darauf zurückzuführen, dass dies nicht nur ein Videospiel und keine banale Geschichte über verrückte russische Nationalisten ist. Es basiert auf realen Ereignissen oder vielmehr auf der größten Schlacht während des Krieges mit den Taliban, der Operation Anaconda. Und dies zu verstehen, gibt uns eine unschätzbare Erfahrung: Wie ist es, sich in den Schuhen dieses Soldaten zu fühlen, wenn auch einer Elite, aber durch die Schrecken des modernen Krieges zu gehen. Alle Missionen basieren auf der tatsächlichen operativen Arbeit der Soldaten im Krieg. Dies ist nicht nur eine Nachahmung des wirklichen Lebens - dies ist das wirkliche Leben. Eine Szene trifft einfach bis ins Mark. Wir werden mit unserer kleinen Abteilung überfallen. Das Lehmhaus, in dem man sich verstecken kann, ist praktisch in Stücke gerissen, die Patronen gehen zu schnell aus und die Taliban klettern und klettern weiter.Kugeln fliegen aus allen Richtungen (wie es im Falle eines Hinterhalts sein sollte), Sie versuchen, zumindest einen Unterschlupf zu finden, um zu überleben. Und Verständnis kommt - all dies geschieht hier und jetzt, mit echten Menschen und im wirklichen Leben. Sie stellen sich an die Stelle eines Kämpfers und beten, dass Ihre Kameraden Sie nicht im Stich lassen, weil Sie in dieser von Danger Close erbauten Welt nicht alleine überleben können.

Medal of Honor bietet das Standard-Ego-Shooter-Gameplay. Es stimmt, es gibt einige kleine Änderungen. So kann der Held schnell in Deckung gehen. Während des Laufens kann ein Soldat schnell vorwärts eilen und sich vor feindlichem Feuer hinter einem Sims oder Fahrzeug verstecken. Dies ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch praktisch - der Feind zögert nicht, einen klaffenden Soldaten zu erschießen. Es gibt auch eine interessante Funktion, Kunden von Partnern anzufordern - sie sind ständig bereit, Sie aus ihren bodenlosen Taschen aufzuladen. Wenn Sie ein feindliches Fass aufgenommen haben, erwarten Sie keine Hilfe - verlassen Sie sich nur auf sich selbst und den Feind.

Optisch sieht das Spiel fantastisch aus. Danger Close hat sich für eine Kampagne eingesetzt und sie haben großartige Arbeit geleistet. Nachtszenen werden mit besonderer Liebe gemacht, als wären wir wirklich in diesem Moment in einer dunklen Sandnacht. Alles sieht sehr flüssig aus und sehr oft geht der Charakter vom Video sofort ins Spiel, ohne die Qualität der Anzeige zu verlieren. In Szenen mit Explosionen können Schmutz und Staub ein klaustrophobisches Gefühl erzeugen. Die Geräusche sind auch wunderschön gemacht, besonders bei Missionen, bei denen kein Hurrikan geschossen wird. Die Kommandos bewegen sich leise, der Feind tippt einen Schritt durch die ruhigen Straßen. Ein kleines Schluchzen - und ein Taliban weniger.

EA hat getan, was es versprochen hat - eine emotionale Kampagne, die die Aufmerksamkeit auf den alltäglichen Heldentum gewöhnlicher Soldaten in der modernen Kriegsführung lenkt. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass jetzt nicht alles von einer Person abhängt - zuallererst wird das Gefühl eines Freundes, Kameraden und praktisch eines Bruders hoch geschätzt. Eine Einzelspieler-Kampagne, die nicht zu lang ist, kann Ihnen Freude bereiten, wenn Sie mit Details herausgefordert werden, die beim ersten Durchspielen nicht auffielen.

Hast du alles für Tier 1?

Sobald Sie die Einzelspieler-Kampagne abgeschlossen haben, werden Sie sofort Tier 1 freischalten, einen Online-Einzelspieler-Modus, der das Spielerlebnis auf ein ganz neues Niveau bringt. Sie können jedes Story-Kapitel erneut abspielen, aber die Umstände haben sich erheblich geändert. Feinde werden härter, richten mehr Schaden an, die Gesundheit regeneriert sich langsamer, das Zielfernrohr verschwindet und es gibt keine Rettung. Der Tod bedeutet nur, dass Sie von vorne anfangen müssen. Es gibt auch keine Möglichkeit, einen Partner nach Patronen zu fragen. Jetzt müssen Sie Geschäfte rational ausgeben, um das Ende zu erreichen. Unter anderem wurde auch ein Zeitlimit eingeführt - für alles über alles werden 25 Minuten für jedes Level angegeben. Natürlich können Sie Bonuszeit für spezielle Aktionen kaufen. Zum Beispiel gibt Kopfschuss oder Messertötung zwei zusätzliche Sekunden.Tier 1 ist ein reiner Online-Modus, in dem Sie eine Rangliste erhalten, um die Spieler zu ermutigen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie während der Einzelspieler-Kampagne dachten, dass das Spiel sehr einfach ist, dann ist dieser Modus definitiv zumindest einen Vorgeschmack wert.

Und interessanter Multiplayer

Falls Ihnen der vorherige Modus eindeutig nicht ausreicht, dann Medal of Honorbereit, vollen Multiplayer anzubieten. Es wurde von einem anderen Team, DICE, entwickelt und sie haben es sehr gut gemacht. Im Online-Modus finden wir 8 große Karten, die Teile des Territoriums Afghanistans darstellen, und 4 Arten von Spielen - Combat Mission, Cleanup, Sector Control und Team Assault. In diesen Modi müssen wir in zwei Teams mit jeweils 12 Spielern kämpfen - maximal 24. Wir müssen entweder für die Seite der Koalition oder für einige gesichtslose Gegner spielen. Von Anfang an nannte EA die andere Seite des Multiplayers die Taliban, aber diese Glaubwürdigkeit sprach die amerikanische Öffentlichkeit nicht an. Wie ist es, unsere guten Amerikaner mit den bösen Taliban zu töten? Und lassen Sie den Entwickler sagen, dass es eher der Wahrheit entsprechen wird - unter Druck mussten sie den Namen des Feindes ändern.

Drei Klassen im Online-Modus sind Scharfschützen, Spezialeinheiten und Kämpfer. Der Kämpfer ist ein großartiges Fahrzeug für alle Kartenschlachten, insbesondere im 12-gegen-12-Teamplay oder bei Missionen. Ein Spetsnaz-Soldat eignet sich besser für Räumungsoperationen, bei denen Sie sich dem Feind nähern und in einem Nahkampf maximalen Schaden zufügen müssen. Der Scharfschütze ist überall gut, deshalb ist er ein Scharfschütze. Aber anders als bei einem typischen Camper muss er hier auch Bergbau betreiben.

DICE, die Entwickler von Battlefield 2, war für die grafische Implementierung des Multiplayers verantwortlich. Hier sehen wir genau, was wir von ihnen erwartet haben. Am schockierendsten ist jedoch der Soundtrack. Egal welche Mission Sie spielen, alles sieht sehr detailliert und authentisch aus.

Eine Warnung an Elitekämpfer. Wenn Sie nach Schlachten mit einem entwickelten Fähigkeitsbaum und vielen Fähigkeiten suchen, bietet Ihnen dieses Spiel nicht zu viele Optionen. Drei Klassen haben eine begrenzte Anzahl freischaltbarer Waffen. Auf der anderen Seite bringt es das Spiel klar ins Gleichgewicht und konzentriert sich mehr auf Geschicklichkeit als auf die Anzahl der Waffen.

Ergebnis

Medal of Honor ist mehr als nur ein Neustart eines einst beliebten Franchise. Das Spiel bringt das Shooter-Genre auf ein neues, höheres Level. Die Atmosphäre, mit der es gesättigt ist, gibt dem Publikum viel mehr Emotionen als zuvor. Solokampagne, Tier 1-Modus, großartiger Mehrspielermodus - all dies schafft eine unglaubliche Kombination, die den Spieler dazu ermutigt, es immer wieder zu versuchen. Ehrenmedailleerfordert eindeutig Aufmerksamkeit für sich selbst, testet unsere Fähigkeiten, schlägt einen starken Schlag auf die Emotionen und kann für jemanden das denkwürdigste Abenteuer in der heutigen Computerwelt werden. Die Musik für das Spiel wurde übrigens vom Komponisten Ramin Javadi geschrieben, der den Musikpreis für den Soundtrack zur berühmten TV-Serie Prison Break erhielt. Jeder Aspekt des Spiels wird von einem Profi angetrieben, der in diesem Hurrikan-Cocktail sein eigenes Stück kreiert.

Spielbewertungen:

Grafik - 9.5

Ton - 9.5

Gameplay - 9.0

Finale - 9.3

Wenn Sie an dem Spiel interessiert sind, können Sie es auf unserer Website kaufen .