Beschreibung der Kamera Nikon D100

Kurze Beschreibung der Nikon D100 SLR Digitalkamera

Vor nicht allzu langer Zeit hat ein vielversprechender neuer Star auf der globalen DSLR-Arena geleuchtet. Es wurde von Experten und den besten Ingenieuren von Nikon erstellt. Die neue Spiegelreflexkamera Nikon D100 Body (oder Kit) ist das Ergebnis harter und fruchtbarer Arbeit vieler Abteilungen des Unternehmens. Das zukünftige Modell D100 basierte auf seinem Vorgänger, der damals sehr beliebten Nikon F80-Filmkamera. Um die Benutzerfreundlichkeit des neuen Kameramodells zu maximieren, die Effizienz zu steigern und die Funktionsweise der Kamera zu vereinfachen, wurden einige Bedienelemente an andere Stellen am Körper verschoben. Insgesamt blieben die Hardware und die grundlegenden Kamerasteuerungen jedoch unverändert.Diese Politik wurde vor allem aufgrund der Abhängigkeit bestimmter Teile der Gesellschaft (dh des Teils der Bevölkerung, die Nikon-Kameras in ihrem täglichen Leben aktiv einsetzte) von den Grundsätzen der Steuerung von Spiegelreflexkameras begrüßt, die damals noch ein Filmformat waren. Die Kamera erhielt die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Steuerhebel und Elemente technischer Ausrüstung einzuführen, die hauptsächlich mit dem Vorhandensein digitaler Arbeitselemente verbunden sind. Die wichtigsten Merkmale dieses Kameramodells, die es von der überwiegenden Mehrheit der vorherigen Kameras unterscheiden, sind zweifellos: 1. 3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, 2,5-Zonen-dynamisch wechselnder automatisch erkannter Fokus und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.die Nikon-Kameras in ihrem Leben aktiv einsetzte) nach den Prinzipien der Steuerung von Spiegelreflexkameras, damals noch ein Filmformat. Die Kamera erhielt die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Steuerhebel und Elemente technischer Ausrüstung einzuführen, die hauptsächlich mit dem Vorhandensein digitaler Arbeitselemente zusammenhängen. Die wichtigsten Merkmale dieses Kameramodells, die es von der überwiegenden Mehrheit der vorherigen Kameras unterscheiden, sind zweifellos: 1. 3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, 2,5-Zonen-dynamisch wechselnder automatisch erkannter Fokus und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.die Nikon-Kameras in ihrem Leben aktiv einsetzte) nach den Prinzipien der Steuerung von Spiegelreflexkameras, damals noch ein Filmformat. Die Kamera erhielt die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Steuerhebel und Elemente technischer Ausrüstung einzuführen, die hauptsächlich mit dem Vorhandensein digitaler Arbeitselemente zusammenhängen. Die wichtigsten Merkmale dieses Kameramodells, die es von den meisten früheren Kameras unterscheiden, sind zweifellos: 1. 3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, 2,5-Zonen-dynamisch wechselnder automatisch erkannter Fokus und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.Die Kamera erhielt die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Steuerhebel und Elemente technischer Ausrüstung einzuführen, die hauptsächlich mit dem Vorhandensein digitaler Arbeitselemente zusammenhängen. Die wichtigsten Merkmale dieses Kameramodells, die es von der überwiegenden Mehrheit der vorherigen Kameras unterscheiden, sind zweifellos: 1. 3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, 2,5-Zonen-dynamisch wechselnder automatisch erkannter Fokus und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.Die Kamera erhielt die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, Steuerhebel und Elemente technischer Ausrüstung einzuführen, die hauptsächlich mit dem Vorhandensein digitaler Arbeitselemente verbunden sind. Die wichtigsten Merkmale dieses Kameramodells, die es von den meisten früheren Kameras unterscheiden, sind zweifellos: 1. 3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, 2,5-Zonen-dynamisch wechselnder automatisch festgelegter Fokus und 3. Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, dynamisch wechselnder 2,5-Zonen-Fokus mit automatischer Erkennung und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.3D-Digitalmatrix-Bildsteuerung, dynamisch wechselnder 2,5-Zonen-Fokus mit automatischer Erkennung und 3. die Möglichkeit eines alternativen Objektivwechsels.

Auch der neue verbesserte LCD-Bildschirm, der jetzt eine Diagonale von bis zu 1,8 Zoll hat und klassisch hinter dem Kameragehäuse positioniert ist, so dass es am bequemsten und bequemsten ist, Fotos in Echtzeit aufzunehmen. Die DSLR selbst hat eine effektive Auflösung von 6,1 Megapixeln. Mit solchen technischen Parametern und Software-Funktionen kann diese Kamera Fotos in hervorragender Qualität im sRGB- oder sogar Adobe RGB-Farbraum mit einer recht guten Bildauflösung erstellen.

Die neue D100 Body oder Kit DSLR von Nikon bietet jetzt auch die einzigartige Möglichkeit, Serienbilder mit einer Verschlusszeit von 3 bis 6 Mal pro Sekunde aufzunehmen. Diese digitale Spiegelreflexkamera der Nikon D100 bietet außerdem vier verschiedene Messmodi: Auto (angezeigt durch "P"), Messmodus mit Blendenpriorität (angezeigt durch den Buchstaben "A"), Verschlussprioritätsmodus (angezeigt durch "S"), sowie manueller Modus (symbolisch mit "M" gekennzeichnet). Der Verschluss dieses Kameramodells kann jetzt klarer und mit einem längeren Belichtungsbereich arbeiten und hält die Belichtungsgrenzen von 30 bis 1/4000 Sekunden ein. Eine der wichtigsten Verbesserungen dieses Modells ist die automatische Belichtungsreihe, mit der 2 oder 3 Frames in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 Stopp bearbeitet werden können.

Dem Fotografen stehen drei verschiedene Arten der Fokussierung zur Verfügung: Einzelfokussierung, kontinuierliche Fokussierung und manuelle Fokussierung. Im Gegensatz zur beliebten Canon EOS D60 DSLR verfügt diese D100-Digitalkamera über bis zu 5 Autofokuspunkte, was für den Vergleich der Autofokusfunktionen ein ziemlich bedeutendes Plus darstellt.

Wenn externe Blitze verwendet werden sollen, sollte berücksichtigt werden, dass eine Synchronisation mit diesen bis zu einer Verschlusszeit von 1/180 Sekunde möglich ist. Dieses Modell bietet außerdem die folgenden verschiedenen Blitzsynchronisierungsmodi: langsame Synchronisierung, Synchronisierung des vorderen Vorhangs, Reduzierung roter Augen, Synchronisierung des hinteren Vorhangs.

Der perfekte Vorteil dieser DSLR-Digitalkamera ist ihre Kompatibilität mit fast allen Arten und Modellen von Nikkor-Objektiven. Die einzige Ausnahme bilden Fotoobjektive aus der IX-Nikkor-Serie. Bestimmte Funktionen der Nikon D100 DSLR können je nach aktuellem Objektivmodell auch geringfügig variieren. Zum Beispiel:

- Wenn Sie die Kamera mit den MF Nikkor D-Fotoobjektiven kombinieren, müssen Sie sich beim Arbeiten nicht auf den Autofokus-Modus verlassen.

- Beim Anschließen eines Fotoobjektivs der AF Nikkor-Serie können der 3D-Matrixmessmodus sowie die D-TTL-Blitzsteuerung nicht funktionieren.

- Wenn Sie Fotoobjektive aus der AI-P Nikkor-Serie verwenden, sollten Sie sich nicht auf die Arbeit der beiden vorherigen Objektivfähigkeiten verlassen, und der automatische Fokusmodus funktioniert nicht.

- Wenn Sie jedoch ein Fotoobjektiv der AF Nikkor D / G-Serie an die Kamera anschließen, ist das Ergebnis einer solchen Kombination die volle Leistung aller Funktionen und Fähigkeiten des Objektivs.

Die direkte Empfindlichkeit des eingebauten Sensors dieses Modells der Nikon D100 SLR kann in Abhängigkeit von den erforderlichen Aufnahmebedingungen im Wertebereich von 100 bis 1600 ISO mit einem Schritt von 1/3 EV geändert werden. Außerdem ist es jetzt möglich, diesen Wert zu ändern, indem Sie ihn auf die entsprechenden Positionen HI-1 oder HI-2 einstellen, die den Empfindlichkeitswerten von 3.200 bzw. 6.400 ISO am ehesten entsprechen.

Die Spiegelreflexkamera Nikon D100 Body oder Kit SLR bietet außerdem bis zu 6 Voreinstellungen. Darunter befinden sich die Einstellungen "Glühlampen" und "Leuchtstofflampen", "Direktes Sonnenlicht" und "Bewölkt", Einstellungen für Aufnahmen im Schatten (bei schlechten Lichtverhältnissen) und Einstellungen mit dem eingebauten Blitz. Der automatische Weißabgleich ermöglicht es, Korrekturmaßnahmen für jedes einzelne Foto innerhalb des Spektrums von + 3 bis - 3 Schritten durchzuführen. Wenn individuelle BENUTZERDEFINIERTE Funktionen gewünscht oder benötigt werden, kann diese Kamera auch auf automatische weiße Belichtungsreihe eingestellt werden. Wenn Sie unter nicht standardmäßigen Bedingungen mit ungleichmäßigen Lichtverhältnissen usw. fotografieren,Dann können Sie den Weißabgleich einfach (manuell) selbst einstellen.

Die fortschrittliche SLR-Digitalkamera Nikon D100 bietet ihrem Besitzer eine wirklich unbegrenzte Kontrolle über die Fotografie. Mit Hilfe dieser Kamera kann jeder Fotograf den Kontrast und die Schärfe der resultierenden Fotomaterialien individuell einstellen, alle Schattierungen und Farben anpassen und auch unabhängig den gewünschten Farbraum auswählen ... Das gesamte bereits aufgenommene Filmmaterial kann jetzt mithilfe des integrierten Micro-USB-Anschlusses problemlos auf einen PC übertragen werden. Das USB-Verbindungskabel selbst ist übrigens auch im Lieferumfang dieses Kameramodells enthalten. Notwendig für den vollen und maximal effizienten Betrieb eines PCs und dieser Digitalkamera ist die Installation der entsprechenden Software "Nikon Capture 3".die separat erworben werden müssen. Wenn Kosten nicht erwünscht sind, können Sie immer die mitgelieferte Software "Nikon View 5" verwenden, die auch einen ziemlich breiten Funktionsumfang bietet.

Um die Leistung dieses Kameramodells zu maximieren, werden 26 verschiedene benutzerdefinierte Funktionen verwendet. Unter anderem kann die neue Kamera mit kleinen Gewichts- und Abmessungswerten aufwarten. Das Gewicht dieses Modells beträgt nur bis zu 700 Gramm. Dank der Abmessungen können Sie die Kamera problemlos auf allen Reisen, Reisen und sogar Partys mitnehmen. Auf dem Inlandsmarkt für digitale Spiegelreflexkameras wird dieses Modell gleichzeitig in zwei verschiedenen Versionen angeboten: Nikon D100 Body und Nikon D100 Kit. In diesem Fall handelt es sich um dieselben Modelle. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Set mit dem Gehäuse kein Objektiv enthält, während das Nikon D100 Kit ein Modell mit einem Objektiv im Set ist.

Beispiele für Fotos, die mit einer Nikon D100 SLR-Digitalkamera aufgenommen wurden: