WARUM DAS DVD-ANTRIEB KEINE DISCS SCHREIBT, warum das Laufwerk nicht oder nicht schlecht schreibt

Mechanische Ausfälle gehören zu den Hauptursachen für Antriebsausfälle. Experten stellen fest, dass solche Ausfälle fast 80% der Gesamtzahl der Fehler ausmachen. In diesem Fall fallen CD / DVD-Laufwerke meistens aufgrund einer Verschmutzung der beweglichen Teile dieses Mechanismus und aufgrund von Staub, der sich auf den optischen Teilen ansammelt, aus.

Zunächst sollten Sie den Computer natürlich von Staub reinigen, aber Sie können nur das Laufwerk reinigen. Für eine separate Reinigung müssen Sie das Fach herausziehen. Anschließend wird die Frontplatte entfernt und das Innere des Laufwerks mit einem Staubsauger ausgeblasen. Übrigens muss der Staubsauger so konfiguriert sein, dass Staub ausgeblasen wird. Andernfalls funktioniert auch ein starkes Blasen.

Wenn das Laufwerk nach dem Reinigen immer noch keine Discs schreibt, liegt das Problem möglicherweise in einer toten Laserdiode, die möglicherweise bei längerem Gebrauch aufgetreten ist. Manchmal wird dieses Problem durch Einstellen des Leistungsreglers gelöst. Lassen Sie uns klarstellen, dass sich der variable Widerstand am Kopf befindet. Beachten Sie, dass die Aufnahme selbst mehr Strom erfordert als die Wiedergabe.

Einige versuchen, den Gebäudewiderstand zu optimieren, wobei sie sich nur auf den Grad der Drehung des Widerstands konzentrieren. Manchmal kann dies bei der Lösung des Problems helfen, aber es kann so gewickelt werden, dass der Laser ausfällt, dessen Mindestwiderstand 80 Ohm beträgt.

Für den Fall, dass Sie dennoch die Laserleistung erhöhen möchten, benötigen Sie eine "Werkstatt", vorzugsweise eine digitale. Zuerst müssen Sie den Widerstand des variablen Widerstands messen, der sich am Kopf befindet. Wenn es beispielsweise innerhalb eines kOhm liegt, drehen Sie den Widerstand des Widerstands auf etwa 800 Ohm. Dies hilft oft, aber es gibt keine 100% ige Garantie. Lassen Sie sich in der Zwischenzeit nicht vom reduzierenden Widerstand mitreißen. Dies könnte den Laser beschädigen. Wie aus den obigen Ausführungen hervorgeht, ist es besser, das Laufwerk überhaupt nicht zu berühren, wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind und nicht über die erforderlichen technischen Kenntnisse verfügen.

Es ist anzumerken, dass die Preise für moderne Antriebe in letzter Zeit gesunken sind und auch ohne Rückgang auf einem sehr erschwinglichen Preisniveau bleiben. Reparaturen durch einen Fachmann können jedoch noch mehr kosten als der Kauf eines neuen Laufwerks.