Porträtlinsen

Canon EF 85 mm 1: 1,8 USM

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 136 mm in 35 mm-Äquivalent. Ein recht kompaktes Objektiv mit Ultraschallmotor fokussiert schnell und eignet sich nicht nur für leise Studioaufnahmen, sondern auch für die Berichterstellung. Das Objektiv ist bekannt für seine sehr gute Bildqualität und gute Zeichnung. Mit seiner hohen, unauffälligen Schärfe eignet es sich hervorragend zur Reproduktion von Graustufen-Originalen. Durch die kreisförmige Blende erhalten Sie ein schönes Bild, während Sie den Hintergrund verwischen. Es ist beliebt wegen seiner Kompaktheit, seines relativ niedrigen Preises und seiner hohen Bildqualität.

Canon EF 85 mm 1: 1,2 l II USM

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 136 mm in 35 mm-Äquivalent. Die zweite Modifikation des schnellsten Porträtobjektivs von Canon. Der L-Index im Titel gibt den beruflichen Zweck des Objektivs an. Der solide Rahmen und das beträchtliche Gewicht der optischen Einheit für solche Abmessungen machen das Objektiv sehr schwer, was in diesem Fall jedoch kein Nachteil ist, da es dazu beiträgt, die Kamera während der Aufnahme zusätzlich zu stabilisieren. Die optische Qualität bei mittleren Blenden ist ausgezeichnet, und Aufnahmen mit großer Blende erfordern aufgrund der geringen Schärfentiefe eine sorgfältige Fokussierung. Sehr attraktiv für Außenporträts aufgrund der hohen Blende und des ganz besonderen Musters.

Canon EF 100 mm 1: 2,0 USM

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 160 mm in 35 mm-Äquivalent. Abgesehen von der professionellen L-Serie liefert das Objektiv immer noch ein sehr hochwertiges, vollständig korrigiertes Bild, weshalb viele Fotografen es für technische und Werbefotografie verwenden. Als Porträtobjektiv ist es auch beliebt, um scharfe, abgeschwächte Bilder mit mittlerem Kontrast zu erzeugen. Ein sehr interessantes Muster bei vollständig geöffneter Blende. Dank einer relativ großen Brennweite ist der Hintergrund sehr unscharf. Das Fokussieren erfolgt durch Bewegen der hinteren Linseneinheit, was eine ziemlich hohe Fokussiergeschwindigkeit bietet.

Canon EF 135 mm 1: 2,0 L USM

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 216 mm in 35 mm-Äquivalent. Professionelles Porträtobjektiv mit einem sehr bequemen und langlebigen Rahmen. Wie bei vielen Teleobjektiven gibt es einen Schalter für die Fokussierentfernung, damit der Autofokus nicht den gesamten Bereich abrollt. Das Beste ist, dass es seine Qualität bei Vollformat-Digital- und Filmkameras realisiert. Diese Objektivklasse ist seit langem das bevorzugte Objektiv für Nahaufnahmen, da der 135-mm-Fokus bei kurzen Entfernungen ein Minimum an geometrischen Verzerrungen bietet. Jetzt ist diese Klasse nicht sehr beliebt, daher ist es ziemlich schwierig, sie zu erwerben. Hervorragende Schärfe, hoher Bildkontrast und nahezu vollständige Abwesenheit von Verzerrungen und chromatischen Aberrationen.

Canon EF 135 mm 1: 2,8 Weichzeichner

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 216 mm in 35 mm-Äquivalenten. Ein spezielles Objektiv, das ausschließlich für Porträts entwickelt wurde. Empfohlen für die Verwendung mit Vollformat- und Filmkameras, da die Änderung des Objektivmusters bei Kameras mit kleinerem Format aufgrund der Änderung der Art der Bildweichmachung erheblich ist. Objektive mit der Bezeichnung Weichzeichner bieten eine sogenannte optische Retusche, die den Kontrast kleiner Details mildert und ein spezielles Bild erzeugt, das von innen zu leuchten scheint. Sie können ein ähnliches Bild mit Hilfe externer Diffusoren oder der Verarbeitung in Grafikprogrammen erhalten, aber dieser Ansatz bietet bestenfalls eine gewisse Stilisierung. Mit dem Design können Sie den Grad der Erweichung von der vollen Schärfe auf ein weiches, verwaschenes Bild einstellen.Das Objektiv eignet sich sowohl für Studioaufnahmen als auch für Porträts im Freien. Sie können damit sehr interessante Stillleben schießen.

Nikon AF NIKKOR 85 mm 1: 1,8D

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Ein sehr kompaktes, preiswertes und sehr beliebtes Objektiv. Es kann sowohl für technische Dreharbeiten als auch für Reportagen verwendet werden. Das Fokussieren mit der Bewegung der hinteren Komponente gewährleistet eine sehr hohe Betriebsgeschwindigkeit. Das Bild ist sauber, klar, kontrastreich und hat eine gute Geometrie. Es ist als Porträtfotograf bekannt, wird jedoch erfolgreich für fast alle Arbeiten verwendet, mit Ausnahme der Makrofotografie. Die kreisförmige Blende sorgt für schöne Hintergrundunschärfe bei Aufnahmen mit niedrigen Einstellungen. Funktioniert gut bei Hintergrundbeleuchtung.

Nikon 85 mm 1: 1,4D AF NIKKOR

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Das Objektiv mit hoher Blende der Budget-Serie ist weit von der Budgetqualität entfernt. Kompaktheit, Zuverlässigkeit, niedriger Preis für ein solches Öffnungsverhältnis. Kann sowohl für Film- als auch für Digitalkameras verwendet werden. Wird normalerweise für Porträts sowohl im Studio als auch im Freien verwendet. Ein vollständig korrigiertes Bild von sehr hoher Qualität. Bei offenen Blenden sind der Bildkontrast und die Auflösung an den Rändern jedoch merklich geringer als bei geschlossenen. Dies ist kein Mangel, da es diese Eigenschaften sind, die es ermöglichen, hochwertige Porträts mit einem charakteristischen Muster zu erstellen.

Nikon AF-S NIKKOR 85 mm 1: 1,4G

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Das neue professionelle High-End-Objektiv enthält die neuesten Technologien, einschließlich eines speziellen nanobeschichteten Objektivs. Es gibt derzeit kein höherwertiges Objektiv dieser Klasse auf dem Markt. Das Objektiv ist für professionelle Vollbildkameras konzipiert. Es gibt keine Beschwerden über die Bildqualität, aber viele Fotografen halten das von diesem Objektiv erzeugte Bild für zu korrekt für die Porträtfotografie. Der Objektivtubus ist für eine lange Lebensdauer in rauen Umgebungen ausgelegt. Der hohe Preis ist voll und ganz durch die hervorragende Qualität gerechtfertigt.

Nikon 105 mm 1: 2D AF DC-NIKKOR

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 157,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Ein ziemlich altes und sehr bekanntes Porträtobjektiv mit einem Steuerungssystem für die Bilddefokussierung. Hierzu wird ein spezieller Ring verwendet, der drei Positionen hat: Neutral, Defokussierung des Hintergrunds und Defokussierung des Objekts. Die Bildschärfe bleibt in allen Modi erhalten, aber wenn Sie den Ring drehen, müssen Sie das Objektiv erneut fokussieren. Dies ist kein klassisches Weichzeichnerobjektiv. Die Bildweichmachung wird durch Ändern der Krümmung des Bildfelds erreicht. Das Objektiv ist von sehr hoher Qualität, die Art des Bildes wird nicht von allen Fotografen gemocht, aber viele sind begeistert davon.

Nikon 135 mm 1: 2D AF DC-NIKKOR

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 202,5 ​​mm in 35 mm-Äquivalent. Es ist auch ein ziemlich altes Objektiv, das für Filmkameras entwickelt wurde, aber es wird immer noch erfolgreich für Nahaufnahmen verwendet, insbesondere in der Hochzeitsfotografie. Bezieht sich auf eine Reihe von Porträtobjektiven mit kontrollierter Bilddefokussierung. Nikon verwendet diesen Begriff, der für die meisten Fotografen unklar ist, für DC-Objektive (Defocus-Image Control). Andere Firmen haben keine Analoga dieser Serie. Das Objektiv ähnelt in seinem Aussehen sogar seinem Bruder - Nikon 105 mm 1: 2D AF DC-NIKKOR, unterscheidet sich jedoch aufgrund des längeren Fokus geringfügig im Bildcharakter.

SMC Pentax DA 70 mm 1: 2,4 Limited

Die Brennweite für das DX-Format entspricht 105 mm in 35 mm-Äquivalent. Ein relativ einfaches optisches Design, eine kompakte Größe und die höchste Verarbeitungsqualität liefern hervorragende Ergebnisse beim Aufnehmen. Das Objektiv gehört zur Limited-Serie, was einerseits eine begrenzte Anzahl von Objektiven dieses Modells bedeutet, andererseits die höchste Qualität der verwendeten Materialien und Technologien. Das Objektiv kann als Porträtobjektiv und als moderates Teleobjektiv verwendet werden. Die Oberfläche der Linsen ist durch eine spezielle Super Protect-Beschichtung geschützt, die das Anhaften verschiedener Schmutzarten verhindert.

SMC Pentax FA 77 mm 1: 1,8 Limited

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 115,5 mm, 35 mm Äquivalent. Objektiv mit hoher Apertur speziell für Porträts. Hervorragende Graustufenwiedergabe und hohe, aber unauffällige Bildschärfe machen es für jede Art von Aufnahme geeignet, die ein langes Objektiv erfordert. Empfohlen für Theater- und Genrefotografie. Die hochwertige Linsenbeschichtung liefert gute Ergebnisse bei Aufnahmen gegen Licht. Eine einziehbare Metallhaube ist in den Körper eingebaut. Gehört den berühmten Fans der Pentax Limited-Serie.

Pentax SMC FA 85 mm 1: 2,8 SOFT

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Viele Unternehmen haben Weichzeichnerobjektive hergestellt, aber keines hat ein so beeindruckendes Ergebnis für Kleinformatkameras erzielt. Die Weichheit des Bildes wird über die relative Blende geändert. Es gibt keine zusätzlichen Elemente, die zu Verzerrungen führen - das Ergebnis wird durch eine speziell entwickelte optische Schaltung erzielt. Maximale Weichheit und Luftigkeit bei offener Blende, Schärfe und Kontrast, die mit Wiedergabelinsen ab 1: 8 konkurrieren. Das Objektiv wird erfolgreich in der Porträt- und Landschaftsfotografie eingesetzt.

Pentax SMC-FA * 85 mm 1: 1,4 (IF)

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 127,5 mm, 35 mm Äquivalent. Ein legendäres Objektiv, das zur sogenannten stellaren Pentax-Serie gehört. Es unterschied sich von Objektiven anderer Unternehmen in ähnlichen Eigenschaften weniger durch ihre hohe technische Qualität als durch ihr spezielles Kunststoffmuster. Die beeindruckendsten Ergebnisse wurden bei der Aufnahme von Porträts in der Natur erzielt. Aufnahmen mit großer Blende zeichnen sich durch ein sehr weiches und sauberes Bild aus.

Pentax SMC-FA 135 mm 1: 2,8 (IF)

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 202,5 ​​mm in 35 mm-Äquivalenten. Ein großartiges Porträtobjektiv, sehr leicht, kompakt und schnell. Trotz der Tatsache, dass es nicht zur professionellen Klasse gehört, ist die Bildqualität außergewöhnlich. Die charakteristische Plastizität und Reichhaltigkeit des Bildes werden mit einer sehr hohen Schärfe kombiniert. Das Objektiv ist mit einem internen Fokussiermechanismus und einer eingebauten Haube ausgestattet.

Sigma AF 85 f / 1,4 EX DG HSM

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Das Objektiv ist für die Verwendung mit Digitalkameras ausgelegt. Es ist vom Hersteller als vielseitiges Teleobjektiv qualifiziert, das für Aufnahmen in jedem Genre geeignet ist. Gehört zur Klasse der professionellen Sigma-Objektive, was sowohl durch die hohe Bildqualität als auch durch die Stärke des Rahmens bestätigt wird. Die hohe Blende des Objektivs ermöglicht die Verwendung bei natürlichem Licht bei widrigen Lichtverhältnissen. Die kreisförmige Membran mit neun Blättern bietet ein ansprechendes Hintergrundunschärfemuster. Die Linse ist vollständig auf chromatische und sphärische Aberrationen korrigiert.

Sony SAL-85F28

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Ein neues Porträtobjektiv für Amateurkameras von Sony. Sehr kompakt, leicht und preiswert. Erzeugt eine sehr gute Bildqualität für seinen Preis. Eine abgerundete Membran erzeugt ein ansprechendes, verschwommenes Hintergrundmuster. Eine Haube wird mit dem Objektiv geliefert. Das Objektiv verfügt über einen Fokusmodusschalter.

Sony SAL-85F14Z

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 127,5 mm in 35 mm-Äquivalent. Premium professionelles Teleobjektiv. Die legendäre Qualität der Carl Zeiss-Optik wird durch die Sony-Technologie, einen hervorragenden, langlebigen Rahmen und eine schnelle und gleichmäßige Fokussierung unterstützt. Das Objektiv ist für alle Arten der Fotografie konzipiert, von Porträts bis hin zu Sport. Erzeugt ein sehr scharfes, sauberes Bild über das gesamte Feld. Die technische Qualität des Bildes ist einwandfrei. Der einzige Nachteil ist der hohe Preis.

Sony SAL-135F28

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 202,5 ​​mm in 35 mm-Äquivalenten. Professionelles Porträtobjektiv mit speziellen Elementen, die das optische Muster des Objektivs verändern. Das Erweichen des Hintergrunds wird durch Drehen eines speziellen Rings am Rahmen erreicht. Der STF-Modus bietet eine zusätzliche Kontrastminderung für unscharfe Motive. Der breite Fokussierring bietet zusätzlichen Komfort beim manuellen Fokussieren. Das Objektiv enthält keine Analoga anderer Hersteller.

Sony SAL-135F18Z

Die Brennweite für das APS-C-Format entspricht 202,5 ​​mm in 35 mm-Äquivalenten. Das professionelle mittelgroße Teleobjektiv mit hoher Blende von Carl Zeiss gehört zur höchsten Klasse. Es gibt keine Einschränkungen für das Genre des Filmens. Gleichermaßen geeignet für Studio- und Open-Air-Porträts, für Reportage- und Genre-Fotografie sowie zum Filmen von Wildtieren. Die technische Qualität des Bildes ist bei allen Blenden sehr hoch, auch bei vollständig geöffneter Blende. Der hochfeste Rahmen ist für viele Jahre intensiven Einsatzes ausgelegt.