Lätzchen (Lätzchen)

Es ist sehr angenehm für jede Mutter, ihrem Kind beim Essen zuzusehen, obwohl sich das Zappeln ständig dreht und Essen auf Kleidung oder auf sein Gesicht schmiert. Das gleiche köstliche Püree findet sich auf Spielzeug, Türen und anderen verschiedenen Gegenständen. Für solche Umstände braucht ein Baby nur ein Lätzchen. In den Menschen gibt es ein Synonym für das Wort "Lätzchen", dieses Wort ist "Lätzchen".

Wissen Sie, wie Sie das richtige Lätzchen für Ihr Baby auswählen können? Welche Lätzchen gibt es im Allgemeinen und wie unterscheiden sie sich voneinander?

Lätzchen unterscheiden sich in Zweck, Aussehen und Alter. Bei der Auswahl eines Latzes sollte sich jede Mutter daran erinnern, wie gut ihr Baby isst. Wenn das Baby beim Essen nur eine kleine Menge Nahrung auf die Kleidung fallen lässt, reicht ein weiches Frotteelätzchen aus. Wenn Ihr Baby viel Essen herumwirft, müssen Sie ein Plastiklätzchen mit einer Tasche zum Sammeln von Essen wählen.

Sehr kleine Kinder unter sechs Monaten sind bei der Nahrungsaufnahme vorsichtig, da ihre Hauptnahrung in diesem Alter Muttermilch ist und die Mutter den Prozess des Essens selbst kontrolliert. Für diese Babys sollte sich das Lätzchen angenehm anfühlen, weich sein, um keine Beschwerden zu verursachen, und leicht zu waschen sein.

Wenn ein Kind erwachsen wird, ändert sich seine Ernährung, es wird abwechslungsreicher und solche Lebensmittel hinterlassen schwer zu entfernende Flecken auf der Kleidung. Um eine Kontamination der Dinge zu vermeiden, müssen Sie ein Lätzchen aus einem dichteren Material kaufen. Ideal sind Lätzchen aus Stoff, die mit Wachstuch gefüttert sind.

Das Plastiklätzchen bezieht sich auf schwere Artillerie im Kampf um Sauberkeit. Wenn ein Kind lernt, selbstständig zu essen, erscheinen Ihnen alle Probleme beim Waschen, die bis zu diesem Moment aufgetreten sind, wie eine Kleinigkeit. Ein Plastiklätzchen sollte dünn und leicht sein. Die Ränder des Latzes sollten abgerundet sein, um Lebensmittel aufzunehmen. Prüfen Sie selbst, ob das Lätzchen die empfindliche Haut Ihres Babys zerkratzen kann.

Kinder brauchen manchmal ein Lätzchen, selbst wenn sie erwachsen sind. Daher gibt es Lätzchen zum Verkauf, die in Form von Schürzen hergestellt werden. Sie können verwendet werden, wenn ein Kind mit Farben zeichnet, da es ziemlich schwierig ist, Farben von einer Bluse zu entfernen.

Es sollten viele Lätzchen aus Stoff vorhanden sein, damit Sie Ihrem Baby vor jeder Fütterung ein frisches und sauberes Lätzchen anziehen können. Beim täglichen Waschen reichen Ihnen 5-6 Stück. Ein Plastiklätzchen reicht aus, da es sehr einfach ist, es nach jeder Fütterung mit lauwarmem Wasser abzuspülen.

Lätzchen sind auf Knöpfen, Klettverschluss, Krawatten, mit und ohne Ärmel. Für ältere Kinder können Sie ein Lätzchen wählen, das mit Knöpfen oder Krawatten befestigt ist, da deren Bewegungskoordination bereits gebildet ist und das Lätzchen keine zusätzliche Fixierung benötigt. Für Babys ist es besser, Lätzchen mit Ärmeln zu kaufen, die einer Weste ähneln und rückwärts gekleidet sind. Das Baby kann es nicht alleine ausziehen und die Kleidung bleibt nach dem Füttern sauber.

Gutes Einkaufen und guten Appetit auf Ihr Baby!