So schließen Sie einen Laptop an einen Fernseher an - Kabel zum Anschließen eines Laptops an einen Fernseher HDMI, VGA, S-Video und DVI - Adapter und Kabel

Wir verbinden den Laptop über ein HDMI-Kabel mit dem Fernseher

  1. Schließen Sie das Kabel an den HDMI-Ausgang Ihres Laptops an.
  2. Stecken Sie das andere Ende des Kabels in den HDMI-Eingang Ihres Fernsehgeräts.
  3. Drücken Sie auf der Fernbedienung Ihres Fernsehgeräts die Taste, mit der die angezeigte Signalquelle ausgewählt wird.

Es ist mittlerweile beliebt, einen Laptop anstelle eines Desktop-Computers zu kaufen und einen Fernseher anstelle eines Monitors zu verwenden. Ein Display reicht aus, um im Internet und in Büroanwendungen zu arbeiten, und ein Fernseher wird zum Spielen und Ansehen von Filmen verwendet. Natürlich stellt sich die Frage, wie ein Laptop an einen Fernseher angeschlossen werden kann.

So schließen Sie einen Laptop an einen Fernseher an: bewährte Methoden

Es gibt folgende Verbindungsmethoden:

  • VGA-Schnittstelle, die bei allen alten TV-Modellen verfügbar ist;
  • DVI-Schnittstelle;
  • S-Video-Schnittstelle;
  • über HDMI, mit denen neue Modelle ausgestattet sind.

VGA-Schnittstelle

Die einfachste Option ist, wenn das Fernsehgerät auch über einen VGA-Anschluss verfügt. In den Einstellungen des Grafikadapters müssen Sie die Option für die Ausgabe auf eine externe Anzeige angeben. In den TV-Einstellungen wird VGA als Videoquelle festgelegt. Der Ton wird über einen Mini-Jack-Adapter mit zwei Tulpen übertragen. Wenn Sie einen CRT-Fernseher haben, beträgt die maximale Auflösung 640 x 480. Die Wobbelfrequenz liegt normalerweise innerhalb von 50 Hertz. Sie können sie nur zum Ansehen von Videos oder Spielen verwenden. Wenn Sie mit Dokumenten arbeiten, ermüdet ein solcher Bildschirm Ihre Augen. Daher ist es besser, einen modernen Fernseher zu kaufen.

S-Video

Sie müssen höchstwahrscheinlich ein S-Video-Kabel separat erwerben. Verwenden Sie kein Kabel, das länger als 180 cm ist, da sonst das Signal gedämpft wird und die Bildqualität abnimmt. Kontakte müssen vergoldet sein. Wenn Ihr Fernseher keinen S-Video-Eingang hat, benötigen Sie einen S-Video-RCA-Composite-Adapter. Der Composite-Eingang liefert jedoch kein so hochwertiges Bild wie der S-Video-Eingang.

Das Audiosignal wird wie bei der VGA-Schnittstelle übertragen - über eine "Mini-Buchse" mit "Tulpen".

HDMI-Schnittstelle

Die bequemste Option, wenn sowohl der Laptop als auch der Fernseher über HDMI-Anschlüsse verfügen. Der Hauptvorteil von HDMI ist die Möglichkeit, Video- und Audiosignale über ein einziges Kabel zu übertragen. Daher müssen Sie sich nicht mit Minijacks und Adaptern herumschlagen. Die Länge des Kabels spielt in diesem Fall keine Rolle. HDMI-Datenkabel haben nicht die Nachteile von analogen Signalen.

DVI-Schnittstelle

Fernseher mit DVI-Anschluss, aber ohne HDMI sind selten, aber dennoch. Wenn die Grafikkarte Ihres Laptops über einen DVI-Anschluss verfügt, müssen Sie einen speziellen Adapter kaufen. Dann müssen Sie das Problem mit dem Ton lösen, da DVI keinen Ton überträgt und der HDMI-Anschluss des Fernsehgeräts auf das Audiosignal "wartet". Wir verwenden den gleichen "Minijack" für die Tonübertragung.

Lesen Sie: "Wie sich LED-Fernseher von LCD-Fernsehern unterscheiden"

Sehen Sie sich das Video über verschiedene Arten von Schnittstellen an